Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 42 von 42

Thema: TuS Koblenz meldet Flüchtlingself als offizielle 3. Mannschaft an

  1. #41

    Standard

    Zitat Zitat von Tom Hardt Beitrag anzeigen
    Find ich zu einfach als Reaktion. Also eine Werbemaßnahme hier zu unterstellen ist mir zu plump. Außerdem kenne ich die Personen die das ganze angestoßen haben und deshalb glaube ich nicht das dies der Grundgedanke war. Die "Gag" mit Rudi im Nachgang schon - aber der Auslöser selbst nicht.

    Das die ganze Sache jetzt "totgeschwiegen" wird, ob das der richtige Weg ist, das steht auf einem anderen Blatt. Nur ob es gescheitert ist und warum letztendlich, das müßte man erst einmal auf eine Erklärung warten.
    Tom, ich glaube, der Hauptfehler war ganz am Anfang die Bekanntmachung "TuS ... meldet Flüchtlingself alsoffizielle ... " . Das "offizielle" hat unnötig Druck aufgebaut. Besser wäre ein langsamer Start gewesen. Man hätte die Elf ohne Druck Freundschaftsspiele gegen D-Ligisten, ambitionierte Hobbyteams, Firmenmannschaften etc. machen lassen, für einen guten Zweck, ganz tief gehängt. Wäre vielleicht besser gewesen. Das "Einschlafen" dürfte ausser den TuS-Fans jedoch wenig auffallen. Stadtgespräch ist es jedenfalls nicht.
    "Schnellinger, ausgerechnet", werden die Italiener sagen"
    (Ernst Huberty)

  2. #42
    Globaler-Moderator Avatar von Tom Hardt
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Irlich
    Beiträge
    1,651

    Standard

    Bin ich bei Dir Jürgen. Die Sache auch am Anfang gut aufgestellt. Selbst die Hype mit "Rudi" war nach zu vollziehen. Doch danach passierte zu wenig. Wo die Ursache liegt kann ich nicht sagen. Dafür bin ich zu weit weg. Für mich, aber das ist nur eine persönliche Einschätzung aus meinem Bauchgefühl, war die Sache durch als selbst zur Hallenkreismeisterschaft nicht gemeldet wurde. Denn da hätte alles passen können. Kurze Anfahrt, man hätte ohne Probleme Unterstützer im Umfeld des Vereins gefunden die Hilfestellung hätten geben können und das Team hätte auch erstmals als TuS drei off. auftreten können. Hier hat man den ersten Schritt verpasst.

    Des weiteren war natürlich fraglich ob eine Flüchtlingself so hätte spielen können. Der Kader hätte sich doch eigentlich immer wieder verändert da ja die Personen teilweise umgesiedelt werden. Aber unter dem Strich denke ich war die Organisation einfach nicht möglich.

Stichworte