PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : VfB Stuttgart II



Hannes
28.03.15, 16:45
VfB Stuttgart II: Freiwilliger Rückzug aus der 3. Liga kein Thema


Mit Dynamo Dresden, dem Halleschen FC, dem Chemnitzer FC, der SpVgg Unterhaching und der SG Sonnenhof Großaspach gaben in den letzten Wochen gleich fünf Drittligisten bekannt, ihre U23 mit Saisonende vom Spielbetrieb abmelden zu wollen. Auch über die Zukunft des U23 des VfB Stuttgart wurde zuletzt diskutiert, da die Bundesliga-Mannschaft derzeit um den Verbleib in der ersten Liga bangen muss. Doch Sportdirektor Rainer Adrion macht im “Kicker” deutlich: “Wir werden nicht freiwillig verzichten, wenn wir uns sportlich qualifiziert haben.” Soll heißen: Selbst wenn die Profimannschaft aus der Bundesliga in die zweite Liga absteigt, würde der VfB seine U23 bei Erreichen des Klassenerhalts in der 3. Liga nicht freiwillig zurückziehen. Wie häufig fälschlicherweise angenommen wird, muss zwischen den beiden Mannschaften (Profis & U23) keine Liga “freibleiben”. Einzige Ausnahme: Die U23-Teams von Drittligisten dürfen nicht in der Regionalliga spielen. Sollte also der TSV 1860 München in die Dritte Liga absteigen, müssten sie mit ihrer U23, die derzeit in der Regionalliga spielt, in der kommenden Saison in der fünften Liga an den Start gehen. Ein solches Szenario droht dem VfB jedoch nicht.

http://www.liga3-online.de/vfb-stuttgart-ii-freiwilliger-ruckzug-aus-der-3-liga-kein-thema/

Lattenknalla2
28.03.15, 20:15
Die U 23, die für uns wichtig sind, wären: FCK II und Freiburg II in unserer Staffel. Frankfurter Eintracht und FSV haben ja schon abgemeldet. Steigt Lautern nicht auf und Freiburg ab, könnte sich was tun, weil die beide klamm sind. Aber deshalb auch wieder viel auf den eigenen Nachwuchs setzen müssen, was dagegen spricht, daß abgemeldet wird.

Liga 3: BVB II wird absteigen, dann gibt es noch Mainz II und VfB II, die hoffentlich beide drin bleiben bzw. nicht auflösen. Steigt Mainz II ab, sollte natürlich aufgelöst werden.

Auch im Norden sollte endlich massenhaft aufgelöst werden: da knubbeln sich Werder II, HSV II und Wolfsburg II an der Spitze, diese Liga ist eine Posse, fehlen bloß noch Hannover II und Braunschweig II da oben, dann ist es perfekt.

Manson
30.03.15, 13:05
Gute Nachricht für uns, wir müssen in diesen Tagen nehmen was kommt!!!

Lattenknalla2
31.03.15, 03:27
Kollege - wir nehmen alles! Wie's kommt!

Meistens ist es so: es kömmt wie's kömmt. Auf Kölsch: Et kütt wie ett kütt.

Und wie ett gekütt hat, datt sehe merr dann, wenn "ett" mit dem kütte fääädisch is.

Motto: wemm mer schon nix ze laaache hann, dann schaffe merr uns watt ze laache an.
:9::sauf::Tor::TuS2":rock::6:

Lattenknalla2
26.04.16, 01:50
In der kommenden Spielzeit der Regio Südwest hoffentlich wieder im Oberwerth zu Gast! Der Vereinsteil des VfB Stuttgart, bei dem Jo Rahn und Keeper Weis mal unterwegs gewesen sind. Erster sicherer Absteiger aus der dritten Bundesliga ist der uns wohlbekannte VfB II, dazu heiße Kandidaten Wehen und die Stukis; aber auch Aalen, kurzzeitig mal Arbeitgeber vom Stahli, und neuderdings sogar wieder Mainz II in der Verlosung!

Nur das Hobby vom Spielerberater Uli Ferber, Multimillonär dank hochprominenter Kundschaft aus Liga 1, Großgastronom, Stadionerbauer, Vereinsgründer, Daueraufsteiger, Sonnenhof-Investor, sein eigener Sponsor quasi, der seine Arena mit Porschewerbung und dem eigenen Namenszug zukleistert, der steht in der Spitzengruppe der Staffel und hat allenfalls mit dem Aufstieg in Liga 2 zu tun. Die könnte sich auf einen Gegner freuen, dessen Spiele nahezu unter Ausschluß der Öffentlichkeit stattfinden, gruselige Entwicklung sowas, fast wie in Würzburg, wo Allesmacher Hollerbach den dortigen Kickers die Behelfsarena mit "Hollerbach-Gruppe" beflaggt, auf den Leichen, hihi - muß natürlich heißen: auf den Leibchen - prangt der Namenszug einer berüchtigten Bar auf der Golfer-Badeinsel Sylt. So ist das heute.

Wir haben also berechtigte Aussichten auf drei Absteiger in die Regio Südwest, wie bereits anderwärts gepostet, weil die Latte2 sich für diese Auf- und Abstiegssachen sehr interessiert, denn da läßt beobachten, wie unter dem Mikroskop, wer was richtig und wer was falsch macht, sehr lehrreich das.

Der TuS-Fanatic will ja schließlich wissen, mit wem wir es voraussichtlich ab Sommer dieses Jahres im Oberwerth zu tun bekommen; daß Mannheim und Elversberg aufsteigen, ist sehr unwahrscheinlich, weil sie in der Staffel keine Übertruppen stellen und gegen Lotte bzw. Zwickau anzutreten haben, die beiden stärksten Mannschaften, die die Relegation zu bieten hat. Los-Pech gehabt, so wie vor einem Jahr Offenbach mit Magdeburg und Saarbrücken mit Würzburg, wobei die Hollerbach-Sansibars jetzt schon auf dem Durchmarsch in Liga 2 zu sein scheinen, Magdeburg folgt dann in der kommenden Spielzeit, dort drüben, im Anhaltinischen, ist jede Menge Potenzial.

Damit kämen wir in eine sagenhaft prominent besetzte Staffel: Waldhof Mannheim, 1. FC Saarbrücken, Stuttgarter Kickers, SV Wehen, VfB Stuttgart II, Pharma Elversberg, Eintracht Trier, FC Homburg, Offenbacher Kickers, Wormatia Worms, FK Pirmasens, Hoffenheim II, Kaiserslautern II, Hessen Kassel - TuS-Herz, was willst Du mehr? Das fühlt sich an wie die Ur-Ur-Regionalliga, aus der wir in grauer Vorzeit aufgebrochen waren, um die Relegation zur ersten Bundesliga zu spielen; es fehlen der Alt-Latte02 bloß noch Alsenborn, Weisenau und Frankenthal. Schöne Sache, gute Aussichten.
:Schild::smiley1670:

Kooooooblenz
26.04.16, 12:01
Nicht zu vergessen noch die Derbys gegen Steinbach und Watzenborn.Aber wollen die wirklich aufsteigen? :confused: Mit Frankenthal könnte es bald wieder was geben,die führen die Tabelle mit weitem Vorsprung an,leider nur in der falschen Richtung. So gern ich auch wieder mal die Tribüne des Carl-Benz-Stadions betreten würde,ich denke,die Monnemer werden sich nicht vom Weg in die 2.Bundesliga mit Zwischenstopp in Liga 3 abhalten lassen,schon gar nicht,wenn es gegen die Berliner AK geht.

Lattenknalla2
11.05.16, 02:22
Gemach, gemach, traue weder Elversberg, noch Waldhof groß was zu. Lotte ist eine dicke Hausnummer; Zwickau kommt mit der Ost-Power, die man kennt; Wolfsburg 2 spielt auf hohem Niveau, da hapert es meist mit der Einstellung, bei diesen Buli II-Truppen; der Jahn aus dem Süden ist schwer zu bewerten.
Wir spielen jedenfalls wieder gegen den VfB II, wo Jo Rahn und André Weis sich mal rumtrieben; auch Wehen ist auf bestem Wege, obwohl die Ergebnisse am Ende wieder stimmten, freilich haben auch die Konkurrenten gewonnen. Auch die Stuckis können noch absteigen, so daß wir doch bei drei Zugängen in die Regio Südwest wären; Mainz II steigt im kommenden Jahr ab, vielleicht kommt auch Aalen wieder runter, Aspach könnte nach dem Jahr als Überraschungstruppe Personal verlieren und abkacken, wie man das oft hat. Reichlich Kandidaten für die Regio Südwest, das wird noch mal ne ganz feine Liga. Nach dem Aufstieg von Aue und Dresden warten schon weitere Ossivereine auf die Drittliga-Plätze: Jena, Zwickau, Nordhausen, der BSC Dynamo.