PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : TuS Koblenz meldet Flüchtlingself als offizielle 3. Mannschaft an



Hannes
05.11.16, 16:13
TuS Koblenz meldet Flüchtlingself als offizielle 3. Mannschaft an

Fußball macht aus Fremden Freunde

Als erster Profiverein im Südwesten Deutschlands meldet die TuS Koblenz ein Flüchtlingsteam beim Fußballverband an. Damit unterstreichen die Koblenzer, dass sie sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst sind und führen ihre Integrationsarbeit fort, die mit der Ausrichtung eines Integrationsturniers anlässlich des 90. Geburtstags von Rudi Gutendorf begonnen hat.

Ein Jahr ist es her, dass Markus Breitbach, Leiter der TuS-Geschäftsstelle, und sein Bruder Thomas eine außergewöhnliche Idee hatten: eine Flüchtlingsmannschaft, die einmal in der Woche trainieren und Freundschaftsspiele bestreiten sollte.

„Wir hatten damals das Gefühl, dass wir etwas tun müssen“, erinnert sich Markus Breitbach, der die Mannschaft bis heute trainiert. „Die Menschen, die hier als Flüchtlinge ankommen, haben ihr ganzes Leben, ihre Freunde und ihre Familie hinter sich lassen müssen. Wir wollten ihnen eine kleine Perspektive geben, Spaß und vor allem eine Gemeinschaft. Und da ist Fußball das beste Mittel!“

Das Präsidium der TuS unterstützte das Projekt von der ersten Minute an. Breitbach knüpfte Kontakte zur CARITAS Flüchtlingshilfe und zur Stadt Koblenz, und über einen Facebook-Aufruf wurden Kleider und Ausrüstung gesammelt. Beim ersten Training schauten die Beteiligten nicht schlecht, als fast 40 Männer aus Syrien, Eritrea und vielen anderen Ländern der Welt auf den Oberwerth kamen, um endlich wieder Fußball spielen zu können. Seitdem wird jeden Mittwoch trainiert - und spätestens als sich das Team im Januar 2016 trotz einer unfreiwilligen Winterpause im ersten Turnier auf den vierten Platz spielte, war klar: die Jungs wollen mehr. Und sie können mehr!

Am Samstag wurde das Team nun offiziell als 3. Mannschaft vorgestellt, im Vorprogramm des Regionalliga-Spiels der TuS Koblenz gegen Hessen Kassel.

http://www.tuskoblenz.de/news/show/id/6056

Björn Meurer
15.11.16, 00:34
https://youtu.be/FknDQjXJrr8


#TuSKoblenz
#TuS
#Koblenz
#TusInternational

:smiley1670:

Simon
15.11.16, 16:55
Guten Abend ;-)


https://www.youtube.com/watch?v=FknDQjXJrr8

Kooooooblenz
15.11.16, 17:17
Oweiowei,hab ich da im Video jemanden mit der Mütze spielen sehen??:what:

Hannes
15.11.16, 17:21
Oweiowei,hab ich da im Video jemanden mit der Mütze spielensehen??:what:

Ohne Worte. kaffee

Ralph
16.11.16, 06:59
Oweiowei,hab ich da im Video jemanden mit der Mütze spielen sehen??:what:

Stell dir vor; ich habe früher sogar mit ner Brille gespielt ! :zwink:

Kooooooblenz
16.11.16, 13:31
Im Training ist das ja kein Problem,mit Mütze beschirmt zu sein,aber im Spiel? Da versucht man doch,jedem Kopfball aus dem Weg zu gehen,damit das Textil nicht beschmutzt wird.Also,wenn mein Gegenspieler zu meiner aktiven Zeit so´n Ding auf dem Schädel gehabt hätte,wäre das mit Sicherheit irgendwann in der tiefsten Pfütze versumpft. ich sag nix

Ralph
17.11.16, 07:24
Er ist nichts aus dem Weg gegangen; es war kalt, sehr windig und regnete und wenn man solches Wetter nicht gewohnt ist zieht man sich vielleicht einfach eine Mütze an. Ich wüsste nicht, dass dies in den Regularien explizit verboten wäre.

Kobi
17.11.16, 07:40
Ralph, du weißt doch, von wem es kommt .........................

Lord of Kerry
17.11.16, 09:28
Es ist nur gestattet, wenn die Mütz in Trikotfarbe ist!:15:

Wenn wir sonst keine Probleme mit der 3ten haben,
dann ist ja aalles gut!

Kooooooblenz
17.11.16, 12:03
........ es war kalt, sehr windig und regnete und wenn man solches Wetter nicht gewohnt ist zieht man sich vielleicht einfach eine Mütze an. ......

Naja,wenigstens hat keiner mit Gummistiefeln gespielt.

@LoK : Niemand hat Probleme mit der Dritten,nicht mal ich.Aber offensichtlich haben einige Probleme damit,wenn hier nicht jeder in die Jubelarien um die Bildung einer weiteren Mannschaft einstimmt.Da wird dann aus einer völlig belanglosen Einlassung "Politik" gemacht.Schade eigentlich! :1:

Ralph
17.11.16, 13:27
Dann schreib doch einfach was dir nicht passt und häng dich nicht an der Mütze auf !

In Gummistiefeln wurde tatsächlich nicht gespielt; die hätte ich mir als Zuschauer an dem Abend aber wirklich gewünscht.

Hannes
17.11.16, 16:21
Naja,wenigstens hat keiner mit Gummistiefeln gespielt.

Manche Beiträge sollte man sich einfach sparen !


@LoK : Niemand hat Probleme mit der Dritten,nicht mal ich.

Wie darf ich den letzen Absatz verstehen ?

Bitte nicht falsch verstehen. Ich akzeptiere definitiv andere Meinungen, aber dann bitte auch offen und ehrlich, damit evtl. Vorurteile ausgeräumt und Fragen beantwortet werden können.

Doc Socrates
17.11.16, 18:39
Ach Koooooooooooblenz, manchmal ist es aber auch ein Kreuz mit Dir. Wieso handelt es sich bei diesem Projekt Deiner Meinung nach um eine "völlig belanglose Einlassung"? Merkwürdige Auffassung.

Ralph
18.11.16, 07:00
Da kommt mir nicht nur die Auffassung merkwürdig vor !

Kooooooblenz
18.11.16, 11:12
Ach Koooooooooooblenz, manchmal ist es aber auch ein Kreuz mit Dir. Wieso handelt es sich bei diesem Projekt Deiner Meinung nach um eine "völlig belanglose Einlassung"? Merkwürdige Auffassung.

Die Einlassung bezog sich auf die Mütze,deren Vorhandensein eigentlich völlig belanglos ist wie etwa die Einlassung eines TKF-Mitgliedes,bei dem Spiel möglicherweise eventuell vielleicht dabei zu sein,wenn es die Zeit erlaubt.Also alles nicht so wichtig zu wissen.




Wie darf ich den letzen Absatz verstehen ?

Bitte nicht falsch verstehen. Ich akzeptiere definitiv andere Meinungen, aber dann bitte auch offen und ehrlich, damit evtl. Vorurteile ausgeräumt und Fragen beantwortet werden können.

Das ist ganz einfach zu verstehen : Es gibt keine Probleme und schon gar keine Vorurteile. Das ich nichts davon halte,die 3.Mannschaft ausschließlich mit Flüchtlingen zu besetzen,habe ich bereits kundgetan.Daraus jetzt aber die erwähnte "Politik" machen zu wollen ist das eigentlich merkwürdige an der Sache.

Ralph
18.11.16, 13:16
Macht doch keiner; es wurde lediglich gefragt. Leider dreht sich hier jetzt so langsam wieder alles um eine Person statt um das Projekt; zu dem wir jetzt auch wieder zurückkommen sollten ! Deine Meinung zur 3. ist legitim umd nicht exklisiv; da es nun aber so ist wie es ist sollte man es, wo möglich, unterstützen !

Zur Mütze wurde auch alles gesagt und die Stiefel ignoriere jetzt ich einfach mal; also bitte wieder zur Sache wer etwas beizutragen hat !

fohlenelf
20.11.16, 17:05
Lt. Fußball.de haben wir 3-1 gewonnen

Doc Socrates
20.11.16, 17:42
GEIL!
Und das bei der so heimstarken AFD Bautzen, super.

Ralph
21.11.16, 09:38
Lt. Fußball.de haben wir 3-1 gewonnen

Klär mich mal auf; bin nicht auf dem Laufenden !

Nebenbei; sollte man auf der HP unter dem Punkt "Mannschaften" diese nicht auch einbauen ?

Benni
21.11.16, 09:56
Klär mich mal auf; bin nicht auf dem Laufenden !
http://www.fussball.de/spiel/sv-pfaffendorf-tus-koblenz-international/-/spiel/01TP2ILO9C000000VS54898EVUHSVHAI#!/section/stage

Ich finde es großartig, dass es eine dritte Mannschaft gibt.
Allerdings habe ich auch Kritik. Die Mannschaft darf nicht "TuS Koblenz international" heißen, sondern einfach "dritte Mannschaft".

Für mich wird es immer "die Dritte" sein, genauso wie die Sporthalle Oberwerth die Sporthalle Oberwerth ist. ;)

Ralph
21.11.16, 10:03
Ich denke das "International" ist auch dem legitimen Anliegen um mediale Kenntnisnahme geschuldet !

Jürgen
21.11.16, 11:53
Ich denke das "International" ist auch dem legitimen Anliegen um mediale Kenntnisnahme geschuldet !

Mir wäre auch "TuS Koblenz III" lieber. Ich glaube ganz einfach, dass sich über die Jahre das Gesicht des Teams ändern wird. Es werden nicht nur Flüchtlinge spielen, sondern auch Kicker aus Koblenz und Umgebung, die bei der TuS einsteigen wollen. Talentierte Flüchtlinge werden den Sprung in die zweite Mannschaft schaffen und die Dritte wird sich durchmischen, wie die richtige Gesellschaft. Das Internal kann weg.

rainer
21.11.16, 12:05
der Verein TuS Koblenz heisst ja auch nicht Inter Koblenz also fott damit.

Kooooooblenz
21.11.16, 14:32
Integration heißt ja auch einbeziehen in die bestehende Gemeinschaft und nicht ausgrenzen der bestehenden Gemeinschaft von den zu integrierenden.

Deshalb sollte es nur ein TuS Koblenz III geben.

Lattenknalla2
26.04.17, 00:55
:confused: Still ruht der See...?

Ralph
26.04.17, 09:27
Kleine Wasserstandsmeldung wäre schön; vielleicht könnte sich ja ein engegierter Betreuer im Forum anmelden !?

Lattenknalla2
26.04.17, 21:58
Gute Idee, nicht nur ein Betreuer, es sollten aus der Truppe selbst welche hier ab und zu mal was lesen lassen, natürlich erst, wenn es mit der Sprache einigermassen so weit ist. Quasi Infos von der Quelle! Vielleicht auch ne Idee: es gibt doch viele Betriebsmannschaften, die alte Latte hat selbst bis vor kurzem noch in einer mitgekickt, Indoor-Spaß vom Feinsten, aber wir haben auch an Turnieren outdoor mitgemacht. Wenn man in diesem "neuen Teich" mal nach Spielpartnern angeln würde, könnten sich womöglich sogar weiterführende Kontakte für die Neubürger in spe eröffnen:
"Laßt tausend Orch-Ideen blühen!" (Mao Ze Dong)

:Schild:

Lattenknalla2
17.05.17, 23:24
http://www.klack.de/tv-programm/fernsehsendung/4286463/heimat-fussball-refugee-11.html?popup=details

TuSNobby
24.07.17, 11:45
Was ist denn jetzt mit der "TuS Koblenz International"?
Man hört und sieht nichts mehr davon.

tolo99
24.07.17, 12:14
Sommerpause?

Kooooooblenz
24.07.17, 13:48
Oder alle geflüchtet!

Lattenknalla2
26.07.17, 13:25
Wahrscheinlich gab oder gibt es Probleme mit dem regelmäßigen vollzähligen Besuch des "Trainingsbetriebs". Ohne das kann es nicht gehen, man muß Freude dran haben, allerdings hört man auch nicht selten, daß bei den Willkommenheißern & Willkommenheisserinnen nach einer gewissen Zeit durch gewisse Ereignisse der große Realismus eintritt. Das Eine ist das Wollen, das andere ist das Können. Das Leben lehrt, daß es sich dabei mitunter um zwei verschiedene Schuhe handelt.
:klug:Taschentuch

Tom Hardt
29.07.17, 21:08
Gemeldet wurde wohl keine Mannschaft zum Punktspielbetrieb.

rainer
30.07.17, 11:12
dann sollte das Thema hier kpl. gelöscht werden.

sentinel
30.07.17, 13:30
Schöne, lustige kleine Werbemaßnahme war das. Und der Ausgang eigentlich offensichtlich.

Tom Hardt
31.07.17, 15:43
Schöne, lustige kleine Werbemaßnahme war das. Und der Ausgang eigentlich offensichtlich.

Find ich zu einfach als Reaktion. Also eine Werbemaßnahme hier zu unterstellen ist mir zu plump. Außerdem kenne ich die Personen die das ganze angestoßen haben und deshalb glaube ich nicht das dies der Grundgedanke war. Die "Gag" mit Rudi im Nachgang schon - aber der Auslöser selbst nicht.

Das die ganze Sache jetzt "totgeschwiegen" wird, ob das der richtige Weg ist, das steht auf einem anderen Blatt. Nur ob es gescheitert ist und warum letztendlich, das müßte man erst einmal auf eine Erklärung warten.

sentinel
31.07.17, 16:09
Wenn es kein Werbegag war hätte man es nicht so breit postulieren müssen. Kirchheim hat das auch gemacht und war nicht in der BILD-Zeitung vertreten:

https://www.teckbote.de/lokalsport/lokalnachrichten-lokalsport_artikel,-fluechtlinge-streifen-tgtrikot-ueber-_arid,87614.html

Naja, egal. Die Vorstellung ist jedenfalls wie es scheint zu Ende.

WaellerMarvin
31.07.17, 16:14
Rein hypothetisch:

Asylsuchende kommen an, werden nach Koblenz gebracht und hier wird das Asylgesuch bearbeitet und entschieden. Ist der Asyltitel bestätigt, dann ist auch die Arbeitsgenehmigung da und es geht in die ganz Großen Städte.

Vermutlich ist die Fluktuation in der Flüchtlingself so groß das keine Teilnahme am aktiven Spielbetrieb möglich ist und ohne aktiven Spielbetrieb macht ja auch nur das trainieren mäßig Spaß.

Kooooooblenz
31.07.17, 16:47
Das die ganze Sache jetzt "totgeschwiegen" wird, ob das der richtige Weg ist, das steht auf einem anderen Blatt. Nur ob es gescheitert ist und warum letztendlich, das müßte man erst einmal auf eine Erklärung warten.

Da muß der Vorstand wohl erst wieder kontrovers diskutieren, um dann eine einvernehmliche Sichtweise zu artikulieren.

Jürgen
31.07.17, 18:45
Find ich zu einfach als Reaktion. Also eine Werbemaßnahme hier zu unterstellen ist mir zu plump. Außerdem kenne ich die Personen die das ganze angestoßen haben und deshalb glaube ich nicht das dies der Grundgedanke war. Die "Gag" mit Rudi im Nachgang schon - aber der Auslöser selbst nicht.

Das die ganze Sache jetzt "totgeschwiegen" wird, ob das der richtige Weg ist, das steht auf einem anderen Blatt. Nur ob es gescheitert ist und warum letztendlich, das müßte man erst einmal auf eine Erklärung warten.

Tom, ich glaube, der Hauptfehler war ganz am Anfang die Bekanntmachung "TuS ... meldet Flüchtlingself alsoffizielle ... " . Das "offizielle" hat unnötig Druck aufgebaut. Besser wäre ein langsamer Start gewesen. Man hätte die Elf ohne Druck Freundschaftsspiele gegen D-Ligisten, ambitionierte Hobbyteams, Firmenmannschaften etc. machen lassen, für einen guten Zweck, ganz tief gehängt. Wäre vielleicht besser gewesen. Das "Einschlafen" dürfte ausser den TuS-Fans jedoch wenig auffallen. Stadtgespräch ist es jedenfalls nicht.

Tom Hardt
31.07.17, 19:05
Bin ich bei Dir Jürgen. Die Sache auch am Anfang gut aufgestellt. Selbst die Hype mit "Rudi" war nach zu vollziehen. Doch danach passierte zu wenig. Wo die Ursache liegt kann ich nicht sagen. Dafür bin ich zu weit weg. Für mich, aber das ist nur eine persönliche Einschätzung aus meinem Bauchgefühl, war die Sache durch als selbst zur Hallenkreismeisterschaft nicht gemeldet wurde. Denn da hätte alles passen können. Kurze Anfahrt, man hätte ohne Probleme Unterstützer im Umfeld des Vereins gefunden die Hilfestellung hätten geben können und das Team hätte auch erstmals als TuS drei off. auftreten können. Hier hat man den ersten Schritt verpasst.

Des weiteren war natürlich fraglich ob eine Flüchtlingself so hätte spielen können. Der Kader hätte sich doch eigentlich immer wieder verändert da ja die Personen teilweise umgesiedelt werden. Aber unter dem Strich denke ich war die Organisation einfach nicht möglich.

Ralph
27.11.17, 19:22
Ich kopiere das mal von der FB Seite des Teams, da ich in der Presse leider nichts finde; das Tunier fand am vergangenen Samstag statt:

+++ 1. Platz beim KAUSA-Cup +++
Wir sind gestern gerne der Einladung der KAUSA-Servicestelle Rheinland-Pfalz gefolgt und liefen beim Fußballturnier in Urmitz auf.
Gegenseitiges Kennenlernen in gelöster Atmosphäre mit sportlicher Aktivität war das Ziel. Das Fußballturnier wird für die engagierten Flüchtlingsmannschaften aus dem Bundesland ausgetragen.
Wir haben gewonnen und der Sieg und Pokal ist jetzt unser! Wir sind unglaublich stolz...
Danke an die Jungs für Euren Einsatz. Danke an Klaus, unseren tollen syrischen Trainer Jamal Zaghnoon und Josef für die Betreuung.
Gute Besserung an Alex der mit einer Knieprellung im Krankenhaus behandelt werden musste und hoffentlich bald wieder fit ist.

Kausa :link: (https://kausa-rlp.de)

tolo99
27.11.17, 20:32
Dachte schon die hätten sich aufgelöst...

Glückwunsch an die Jungs.

Mittelkreis
28.11.17, 20:24
Super !
Freue mich

Hannes
21.03.18, 18:08
Aktuelle News gibt es hier.

https://www.facebook.com/tusinternational/

:fing1:

Hannes
02.03.19, 17:22
https://tuskoblenz.de/news/7902/


Gemeinsame Sache: TuS-Team trainiert mit Flüchtlingsmannschaft

Gelebte Integration beim gemeinsamen Training mit „TuS International“

Fußball verbindet, fördert das soziale Miteinander und macht aus Fremden Freunde: So gesehen sind in dieser Woche auf dem Oberwerth viele neue Freundschaften entstanden – und zwar beim gemeinsamen Training der Koblenzer Oberligamannschaft mit dem Flüchtlingsteam von „TuS International“.


„Alle waren mit Begeisterung dabei und hatten eine Menge Spaß“, berichtet TuS-Trainer Anel Dzaka. Der gebürtige Bosnier weiß aus eigener Erfahrung, wie es ist, in einem fremden Land neu anzukommen. Und er weiß auch, welche Rolle der Fußball bei der Integration spielen kann. „Natürlich ist es für die Jungs nicht einfach, ihr altes Leben zurückzulassen. Aber sie sind mittlerweile gut integriert, der Fußball hat ihnen dabei sicherlich auch sehr geholfen. Sie fühlen sich hier wohl, das ist die Hauptsache“, so Dzaka weiter.


Besonders wohl fühlen sich die Hobby-Kicker natürlich auf dem Platz. Hier bedarf es nicht vieler Worte, um die gemeinsame Sprache des Fußballs perfekt zu sprechen. Wie Integration am Ball funktionieren kann, zeigt das Beispiel von „TuS International“. Beim wöchentlichen Training sind alle gleich – unabhängig von Herkunft, Religion oder Hautfarbe. Die Spieler eint viele Gemeinsamkeiten. Etwa die Flucht vor Krieg und Armut. Oder das Zurücklassen von geliebten Menschen und der alten Heimat. Und noch etwas teilen sie: Die gleiche Leidenschaft für den Fußball.


Das stellten die jungen Männer bei der gemeinsamen Trainingseinheit mit den Oberligafußballern der TuS Koblenz unter Beweis. „In der Mannschaft sind einige gute Kicker dabei“, hat Dzaka erkannt. Und so war es letztlich auch wenig verwunderlich, dass der erste Treffer des Trainingsspiels auf das Konto eines Akteurs von „TuS International“ ging.


Doch an diesem Tag – und da waren sich alle einig – ging es um weitaus mehr als nur um Tore. Es ging um die Kraft des Fußballs als Integrationsmotor. Wie er Berührungsängste und Sprachbarrieren überwindet, Werte wie Teamgeist und sozialen Zusammenhalt vermittelt und die Menschen miteinander verbindet. Dzaka: „Das Training war eine tolle Sache und hat uns allen viel Freude bereitet. Es ist schön zu sehen, wie sich die Jungs in der Gruppe eingefunden haben und dass der Fußball ihnen die Möglichkeit gibt, sich zu bewegen und gemeinsam Spaß zu haben.“

TuS_TT
02.03.19, 17:29
Gute Sache !

Ralph
02.03.19, 19:32
Gut, dass die Sache mal wieder in den Fokus gerückt wird; es ist ein bisschen zu still darum geworden.

7 Ply
03.03.19, 14:42
Für mich die beste Nachricht der letzten Zeit. Es wäre super, wenn die "Dritte Mannschaft" in den Verein integriert wird. Bisher läuft das Ganze ja eher abgekapselt, die Verbindung zum Verein TuS Koblenz war faktisch nicht vorhanden, das ist jetzt der erste Schritt in die richtige Richtung. Wäre toll, wenn die Mannschaft irgendwann in der Liga als Team der TuS antreten könnte.

tus-ko
03.03.19, 16:50
Ich könnte mir vorstellen, dass Anel mal prüfen will, ob sich unter den Spielen von TuS International ein Rohdiamant à la Bakery Jatta befindet. Der kam ja auch nach D, ohne jemals in einem Verein gespielt zu haben (https://de.wikipedia.org/wiki/Bakery_Jatta). und heute ist er Profi beim HSV und hat lt. TM einen Wert von EUR 750.000.

TuS_TT
03.03.19, 17:48
Kein schlechter Gedanke ...

Ralph
04.03.19, 08:13
Aber eine etwas kühne Hoffnung, aber wer weis !

Mika19
04.03.19, 08:55
Wenn der oder die entsprechenden Jungen besser sind als ein in der eigenen Jugend "ausgebildeter" Spieler sicherlich eine Überlegung - die können doch hervorragend in die geplante 2.Mannschaft zusammen mit den 2000ér und Älter sowie Reservespieler welche zu wenig Einsatzzeiten haben/hatten in der Bezirksligamannschaft (2.Mannschaft der TuS) ab Sommer kicken

Benni
04.03.19, 12:43
Dafür bräuchten wir aber halt eine zweite Mannschaft ... :-|

fohlenelf
04.03.19, 14:09
Benni, er hat es doch versprochen .......

tus-ko
04.03.19, 14:49
Ich denke, vor dem Sommer ist vieles Spekulation.

tus-ko
15.11.19, 08:27
Was ist eigentlich aus der Mannschaft geworden? Man hört nichts mehr.

Benni
15.11.19, 15:19
Mein letzter Stand ist, dass die immer noch regelmäßig trainieren. Wirklich gemeldet war die Mannschaft ja nie. ;-)

tus-ko
15.11.19, 15:40
Mein letzter Stand ist, dass die immer noch regelmäßig trainieren. Wirklich gemeldet war die Mannschaft ja nie. ;-)

Gibt es denn nicht den einen oder anderen, den man in die zwote Mannschaft übernehmen könnte?

Benni
15.11.19, 20:48
Gibt es denn nicht den einen oder anderen, den man in die zwote Mannschaft übernehmen könnte?
Die Frage kam ja im Sommer schon mehrfach auf. Zu Beginn der Saison haben wir halt erstmal aus bestehenden Netzwerken Leute zur TuS geholt.

Muss gestehen, dass wir auch gar nicht im Austausch stehen. Ich kann über die Qualität, die Trainingshäufigkeit etc. gar nichts sagen. Sorry.

Tom Hardt
21.09.20, 13:48
Schon wieder fast ein Jahr her das hier was geschrieben wurde. Frage an Benni: Gibt es das Team noch (oder ist der Club in FC Syrien Koblenz ausgegangen?)

Benni
21.09.20, 15:07
Ich werde mich da mal erkundigen.

Benni
21.09.20, 17:49
Also, hier mal ein paar Infos.

Derzeit findet kein organisiertes Training der TuS International mehr statt.
Das Ziel der Mannschaft, die Spieler in die Gesellschaft zu integrieren, ist seitens der Organisatoren vollends erfüllt worden. Viele Spieler haben sich anderen Vereinen angeschlossen, auch dem FC Syrien (aber nicht ausschließlich .. das ist also nicht die gleiche Mannschaft).


Faktisch muss man ja sagen, dass die TuS Koblenz nie eine dritte Mannschaft gemeldet hatte. Am offiziellen Spielbetrieb haben die Jungens nie teilgenommen. Die TuS hat da eher den Paten gespielt und war erster Anlaufpartner.

Egal. Es war eine gute Sache und auch durch die Verbindung mit unserer TuS hat dieses Projekt mediale Aufmerksamkeit erhalten, die es gut nutzen konnte.
Ich war beim ersten Spiel gegen Pfaffendorf vor Ort und die Jungs waren damals einfach nur motiviert und hatten viel Spaß (auch die Pfaffendorfer!). Und bei einem Hallenturnier auf dem Asterstein war es ebenfalls so, wobei die anderen Mannschaften da mit dem beengten Raum in der Halle weitaus besser umgehen konnten. Na, wen kümmert es. :-)

Ich fand die Aktion super.

Ich glaube, dass man das Thema ggf. einfach mal im Archiv versinken lassen oder vielleicht sogar schließen kann, da das Projekt zunächst einmal nicht mehr aktuell ist.

Beantwortet das die Frage?

Kooooooblenz
23.09.20, 12:22
Schon wieder fast ein Jahr her das hier was geschrieben wurde. Frage an Benni: Gibt es das Team noch (oder ist der Club in FC Syrien Koblenz ausgegangen?)

FC Syrien Koblenz ??? Ist das eine Thekenmannschaft oder sind das die Strategen, die täglich die Wiese vor dem Schloß " bearbeiten".

Benni
23.09.20, 13:00
FC Syrien Koblenz ??? Ist das eine Thekenmannschaft oder sind das die Strategen, die täglich die Wiese vor dem Schloß " bearbeiten".
Soll das lustig sein? Der FC Syrien Koblenz tritt seit dieser Saison in der Staffel II der Kreisklasse D im Kreis Koblenz an. Wenn man das wirklich hätten wissen wollen hätte man das auch rausfinden können ohne so einen "lustigen" Kommentar loszuwerden.

TuS-Pascal
23.09.20, 18:04
FC Syrien Koblenz ??? Ist das eine Thekenmannschaft oder sind das die Strategen, die täglich die Wiese vor dem Schloß " bearbeiten".

Zu dir fällt einem nichts mehr ein!

Robert
23.09.20, 20:19
Ich glaube, dass man das Thema ggf. einfach mal im Archiv versinken lassen oder vielleicht sogar schließen kann, da das Projekt zunächst einmal nicht mehr aktuell ist.

Closed