PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vom bescheidenen Amateur zum Nationalspieler- Jonas Hector



Hannes
15.10.20, 17:06
Toller Beitrag heute bei "11 Freunde"

Glücks*kind

Jonas Hector beendet still und leise seine Natio*nal*mann*schafts*kar*riere. Das ist traurig – und nur ver*ständ*lich.

Lutz Tra*balski muss man sich als glück*li*chen Men*schen vor*stellen. Schließ*lich sitzt der Mann meist in einem gepflegten Büro*ge*bäude am Ade*nau*er*platz in Berlin und jeden Augen*blick könnte ein Mil*lionär sein ein*fa*ches Zimmer mit den zwei Miro-Gemälden an den Wänden betreten. Lutz Tra*balski ist Leiter des Kun*den*dienstes von Lotto Berlin, Glücks*bote, genauer: zuständig für die Groß*ge*winn*ab*wick*lung, wie es beam*ten*deutsch heißt. Wer zu Tra*balski kommt, mit einem Tipp*schein, auf dem die sechs Rich*tigen und Super*zahl ein*ge*tragen sind, wird von ihm zum Mil*lionär gemacht. Und Tra*balski rät: Erzählen Sie nie*manden davon.
...

https://11freunde.de/artikel/gl%C3%BCckskind/2760870?fbclid=IwAR1NUpiyAoU5t6TuI76WuNW3r41YZrbQq 77E3p3-EPG_0sC3SKluFa2x3GE

Lord of Kerry
15.10.20, 19:35
Ja, hat mir auch beim lesen Spaß gemacht.

El Dritch Ko
15.10.20, 21:18
Schön, dass es noch solche Karrieren gibt.