RSS-Feed anzeigen

Hannes

Anel Dzaka

Bewertung: 2 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5.00.
Name:  HP-Anel_Dzaka_2013-14.jpg
Hits: 3507
Größe:  88.3 KB

Anel Dzaka wurde am 19. September 1980 in Sarajevo geboren. Anel ist verheiratet und hat 2 Kinder.

Als junger Bub spielte Anel Dzaka im Alter von 12 Jahren für die Alemannia Aachen. Der erste Schritt einer grossen und langen Karriere nahm seinen Lauf. Über den FC Germania Dürwiß ( 1993 / 95 ) ging es zur Jugend von Bayer 04 Leverkusen ( 1995 - 99 ).

Seine Laufbahn als Profifussballspieler begann er im Jahr 1999 bei Bayer 04 Leverkusen. Dort absolvierte Anel bis Ende der Saison 2002/3 insgesamt 3 Spiele für die 1. Mannschaft und 51 Spiele für die 2 Mannschaft . Dabei gelangen ihm 15 Tore, er bekam 16 gelbe und 1 rote Karte.

2003 erfolgte dann der Wechsel zum VfL Osnabrück. Dort spielte Anel Dzaka lediglich 1 Saison und erzielte in 27 Einsätzen 4 Tore. Unter anderem auch das legendäre Tor des Monats im Spiel des VfL Osnabrück gegen Mainz 05.

Es folgte die beste Zeit des Mittelfeldspielers. Dzaka unterschrieb nach dem Abstieg des VFL Osnabrück einen Vertrag bei der TuS Koblenz. In der Saison 2004 / 05 spielte er bereits erfolgreich ( 8 Tore ) 23 Spiele ( Regionalliga Süd ) für die Schängel. In der Saison 2005 / 06 gelang den Koblenzern dann mit Anel Dzaka als Führungsspieler der Aufstieg in die 2. Bundesliga. Dzaka trug dazu mit 11 Toren massgeblich bei. Es folgten weitere 2 Spielzeiten mit der TuS in der 2. Bundesliga, in denen der Mittelfeldmotor weitere 13 Tore erzielte.

Mit dem Abstieg der TuS Koblenz aus der 2. Fussball - Bundesliga wechselte Dzaka dann zum 1. FC Kaiserlautern. Dort spielte er unter dem ehemaligen Koblenzer Trainer Milan Šašić bis zum 31.01.2010 für die roten Teufel. In 28 Spielen waren 3 Treffer die Ausbeute. Neue Besen kehren gut und der neue Trainer der Lauterer Marco Kurz plante nicht mehr mit Anel.

Dann das Zurück zur TuS Koblenz - zumindest für 12 Spiele, die den Schängeln 1 Tor brachte. Zu begründen ist der Kurztripp nach Koblenz durch eine Ausleihe des Spielers an die TuS durch den FCK. Es sollte jedoch ein weiterer Wechsel folgen - zurück zu den roten Teufeln ( 2 . Mannschaft ). Aber auch diese Station war nur ein Zwischenstop für den gebürtigen Jugoslawen.

Ab dem 01.02.2012 machte Anel für Rot-Weiß Oberhausen 16 Spiele, in denen er 2 Tore erzielen konnte. Die kurze Liason fand zum Ende der Saison seinen Abschluss und es erfolgte der hoffentlich letzte Wechsel - zur TuS Koblenz.
Bei der TuS hat Dzaka einen bis zum 30. Juni 2015 datierten Vertrag unterschrieben. In Koblenz hat sich Anel Dzaka zum Publikumsliebling entwickelt. Den jungen Spielern stets ein Vorbild an Einsatz ist er einer der wichtigsten Spieler der Schängel auf ihrem Weg in höhere Regionen des Fussballs. In der aktuellen Saison der Regionalliga Süd West erzielte der Spieler bereits 4 Tore für die Koblenzer vom deutschen Eck.

Die Tore des Anel Dzaka



Anel Dzaka zu Gast bei Antenne Koblenz 98.0
Stichworte: anel dzaka Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

Trackbacks