Seite 62 von 63 ErsteErste ... 125260616263 LetzteLetzte
Ergebnis 611 bis 620 von 623

Thema: Rund um die Bundesliga

  1. #611
    Spieler 1. Mannschaft
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    3,414

    Standard

    Emre Can wurde positiv auf Covid-19 getestet.
    Der Spieler befindet sich nun in häuslicher Quarantäne und zeigt keine Symptome.
    Da alle weiteren Tests negativ ausgefallen sind, kann das Spiel morgen in der Bundesliga trotzdem stattfinden.
    44

  2. #612

    Standard

    Irgendwie lustig , in Liga 1 finden alle Spiele statt , in anderen Ligen werden die Spiele bei Corona abgesagt.
    Für mich war es wichtig zu sehen, dass ich konditionell mithalten konnte.

    (Axel Kruse nach einem 13 Sekunden Einsatz)

  3. #613
    Spieler 1. Mannschaft
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    3,414

    Standard

    Wenn Donald Trump twittert, können es die zuständigen Herren für den 'VAR' auch.

    https://www.kicker.de/neuer-dfb-twit...787856/artikel

    Das wird bestimmt sehr unterhaltsam.

    @Wettkoenig_Zwayer hätte allerdings besser zu dem Kanal gepasst.
    44

  4. #614
    Spieler 1. Mannschaft
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    3,414

    Standard

    Zitat Zitat von fohlenelf Beitrag anzeigen
    Irgendwie lustig , in Liga 1 finden alle Spiele statt , in anderen Ligen werden die Spiele bei Corona abgesagt.
    Vielleicht sollte man langsam auch mal die Arbeitsweise der Labore beziehungsweise die Genauigkeit der Tests hinterfragen.

    Gnabry war erst positiv, in dem direkt folgenden Kontrolltest negativ.

    Hakimi von Inter Mailand war erst positiv, im Kontrolltest aber auch negativ.

    In Heidenheim gab es erst 5 positive Testergebnisse, in der Kontrollreihe keinen einzigen.
    44

  5. #615

    Standard

    Zitat Zitat von Lukas Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollte man langsam auch mal die Arbeitsweise der Labore beziehungsweise die Genauigkeit der Tests hinterfragen.

    Gnabry war erst positiv, in dem direkt folgenden Kontrolltest negativ.

    Hakimi von Inter Mailand war erst positiv, im Kontrolltest aber auch negativ.

    In Heidenheim gab es erst 5 positive Testergebnisse, in der Kontrollreihe keinen einzigen.
    Ach echt?

  6. #616
    Spieler 1. Mannschaft
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    3,414

    Standard

    Die Heidenheimer haben sich nun auch offiziell geäußert.
    Nachdem fünf Personen zunächst positiv getestet worden, sind die Ergebnisse nach einem Test in einem anderen Labor negativ.
    Wie es zu den positiven Ergebnissen kommen konnte erklärt der Verein so, "was nach aktueller Faktenlage auf falsche Labor-Testergebnisse schließen lässt".

    Trotzdem steht noch nicht fest ob das Heimspiel am Sonntag gegen Osnabrück stattfindet. Um das abschließend zu klären stehen die Heidenheimer in Kontakt mit den lokalen Behörden.
    44

  7. #617
    Spieler 1. Mannschaft
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    3,414

    Standard

    Zitat Zitat von Lukas Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollte man langsam auch mal die Arbeitsweise der Labore beziehungsweise die Genauigkeit der Tests hinterfragen.
    https://m.bild.de/sport/fussball/fus...ildMobile.html

    Das Labor hat nun zugegeben, dass die positiven Testergebnisse der Würzburger falsch waren. So greift ein fehlerhafter Test auch in den sportlichen Wettbewerb ein. Denn durch den Fehler des Labors musste Würzburg auf seinen besten Abwehrspieler verzichten.

    Bei Heidenheim ist es ähnlich.

    Hoffentlich wird nun der Fall Gnabry auch nochmal lückenlos aufgearbeitet. Serge Gnabry war bei allen Kontrolltests negativ, ein Antikörper Test war auch negativ. Somit kann man hier auch mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sagen das das positive Ergebnis des Labors falsch war.
    44

  8. #618
    Spieler 1. Mannschaft
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    3,414

    Standard

    Einen rabenschwarzen Tag hat gestern Schiedsrichter Patrick Ittrich erwischt.
    Ist er normalerweise zusammen mit Aytekin, Siebert und Brych einer der vier besten Unparteiischen in der Bundesliga, hat er den Ausgang der Partie zwischen Mainz und Schalke maßgeblich durch seine Fehlentscheidungen beeinflusst.
    Der Elfmeter zum 2:1 für Mainz war kein Elfmeter und hier hätte Ihm auch der Video-Assistent, Tobias Reichel, helfen müssen. Denn es war eine 100%-ige Fehlentscheidung. Das Foul begeht zuerst der Mainzer Stürmer Mateta und nicht der Schalker Verteidiger.
    Und in der 2. Halbzeit hätte es, bei der kleinlichen Linie des Schiedsrichters, einen klaren Elfmeter für Schalke geben müssen, da Paciencia im gegnerischen Strafraum am Trikot gezogen und so zu Boden gebracht wurde.
    44

  9. #619
    Spieler 1. Mannschaft
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    3,414

    Standard

    Wie in München, so hat auch in Bielefeld das Zusammenspiel zwischen Schiedsrichter und Video-Assistent nicht funktioniert.
    Man ist nun weit über eine Testphase hinaus, Spiele werden immer noch durch klare Fehlentscheidungen entschieden und die Technik das Publikum besser einzubinden, sowohl im Stadion (ohne Corona), als auch vor dem Fernseher klappt nach wie vor nicht.

    Entweder muss man sich beim DFB eingestehen es nicht zu können oder, wenn es an dem 'VAR' selbst liegt, gehört das endgültig abgeschafft. Denn so ist das nicht mehr tragbar.
    44

  10. #620

    Standard

    Also das Foul von Tah an Klos war dunkelrot. Das hätte für Klos das Saisonende sein können. Da nicht mal gelb zu zeigen ist unfassbar.
    Wie sagte der Reporter, da es für den VAR wohl nur zu 99 % rot war hatte er keinen Grund einzugreifen.
    Für mich war es wichtig zu sehen, dass ich konditionell mithalten konnte.

    (Axel Kruse nach einem 13 Sekunden Einsatz)