Seite 66 von 69 ErsteErste ... 16566465666768 ... LetzteLetzte
Ergebnis 651 bis 660 von 690

Thema: Rund um die Bundesliga

  1. #651
    Spieler 1. Mannschaft
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    3,880

    Standard

    Sven Mislintat vom VfB Stuttgart gerade mit einem sehr arroganten, überheblichen Auftritt im Sport1 Doppelpass.
    So hatte man Ihn bisher gar nicht wahrgenommen. Keine gute Werbung für seine Person und den Verein.
    44

  2. #652
    Spieler 1. Mannschaft
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    3,880

    Standard

    Für Mainz und Schalke ist der Blick auf die Tabelle wie ein Horrorfilm.
    Beide haben schon 8 Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz (Köln) und sogar schon 10 Punkte Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz (Bielefeld).
    Da braucht es für beide Mannschaften in der Rückrunde ein kleines oder mittleres Fußballwunder wenn man am Ende noch den Klassenerhalt schaffen möchte.
    44

  3. #653

    Standard

    Bisher hat es wohl noch kein Team geschafft, das die Hinrunde mit 7 Punkten beendet hat..
    Für mich war es wichtig zu sehen, dass ich konditionell mithalten konnte.

    (Axel Kruse nach einem 13 Sekunden Einsatz)

  4. #654

    Standard

    Nur in der Regionalliga erinnere ich mich an einen Trümmerhaufen, der mit 5 Punkten sogar noch den Klassenerhalt geschafft hat.

  5. #655
    Spieler 1. Mannschaft
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    3,880

    Standard

    https://www.kicker.de/fall-huebner-e...795306/artikel

    Ein sehr guter Kommentar von Jan Reinold.
    44

  6. #656
    Spieler 1. Mannschaft
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    3,880

    Standard

    Schiedsrichter Manuel Gräfe sieht darin dann also eine klare, 100%-ige Fehlentscheidung, die Ihn den Treffer zurücknehmen lässt.
    Der DFB soll es aufgeben. Die Schiedsrichter in der Fußball Bundesliga besitzen nicht die Qualität um dieses Hilfsmittel der Video-Überprüfung sinnvoll einzusetzen.
    Da wird der Zweikampf auf dem Bildschirm dem Schiedsrichter zur Begutachtung in doppelter Geschwindigkeit vorgespielt, da sieht dann natürlich jede noch so kleine Berührung wie ein Foul aus.
    Schiedsrichter Gräfe und Video-Assistent Welz haben hier im Zusammenspiel total versagt und Borussia Mönchengladbach ein reguläres Tor geklaut.

    Man sieht es auch jetzt wieder beim Treffer von Mönchengladbach der zählt. Das Elvedi nicht im Abseits stand hat jeder mit gesunden Augen auf Anhieb in der ersten Zeitlupe gesehen. Die Überprüfung in Köln dauert trotzdem fast drei Minuten.
    44

  7. #657

    Standard

    Also beim ersten "Tor " habe ich direkt gesagt das gibt der nicht , denn Hofmann schubst schon deutlich. Über die Zusammenarbeit zwischen Schiri und Keller kann man streiten.
    Für mich war es wichtig zu sehen, dass ich konditionell mithalten konnte.

    (Axel Kruse nach einem 13 Sekunden Einsatz)

  8. #658
    Spieler 1. Mannschaft
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    3,880

    Standard

    Dann hätte man das 1:1 auch überprüfen müssen. Akanji hat auch den Arm an Plea bei der Balleroberung. Warum ist das dann kein Foul?
    Fußball ist ein Kontaktsport. Nicht jede Berührung führt automatisch zu einem Freistoß.
    Wenn ich jedoch das eine pfeife und das andere nicht muss dem Schiedsrichter zwangsläufig ein Fehler unterlaufen sein. Das besagt die Logik.
    Die Zusammenarbeit zwischen Schiedsrichter und Video-Assistent ist schlechter als die zwischen Bundeskanzlerin und den Ministerpräsidenten. Und die Zusammenarbeit ist wirklich schon nicht gut.
    44

  9. #659
    Spieler 1. Mannschaft
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    3,880

    Standard

    Was man aber nach dieser 1. Halbzeit zwischen Mönchengladbach und Dortmund sagen kann ist, dass das ein Spiel ist was dem Zuschauer Spaß macht. Wenn zwei Mannschaften so gar nicht verteidigen und keinen Wert auf die Defensive legen, ergibt sich ein munterer Schlagabtausch mit vielen Chancen auf beiden Seiten.
    44

  10. #660

    Standard

    Zitat Zitat von Lukas Beitrag anzeigen
    Dann hätte man das 1:1 auch überprüfen müssen. Akanji hat auch den Arm an Plea bei der Balleroberung. Warum ist das dann kein Foul?
    Fußball ist ein Kontaktsport. Nicht jede Berührung führt automatisch zu einem Freistoß.
    Wenn ich jedoch das eine pfeife und das andere nicht muss dem Schiedsrichter zwangsläufig ein Fehler unterlaufen sein. Das besagt die Logik.
    Die Zusammenarbeit zwischen Schiedsrichter und Video-Assistent ist schlechter als die zwischen Bundeskanzlerin und den Ministerpräsidenten. Und die Zusammenarbeit ist wirklich schon nicht gut.
    Da habe ich mich auch gewundert. Ich fand aber, das die Szene von Hofmann schon deutlicher war, aber wie du sagst, man hätte es prüfen können, wenn man die eine Szene prüft.
    Irgendwie habe ich das Gefühl , das die Zusammenarbeit zwischen VAR und Schiris immer schlechter wird.
    Wie sagte Rose letzte Woche, morgen kommt der DFB wieder an und hat eine Erklärung dafür , warum der VAR so entschieden hat .
    Sehr gutes Spiel , mit 2 sehr fahrigen Abwehrreihen.
    Überragend die Rettungsaktion von Stindl auf der Linie.
    Für mich war es wichtig zu sehen, dass ich konditionell mithalten konnte.

    (Axel Kruse nach einem 13 Sekunden Einsatz)