Die Elektrotechnik ist in D eigentlich verloren, spätestens seit Bosch die neue Batterietechnik über Feststoffe in der Entwicklung aufgegeben und Asien das Feld überlassen hat.
In Königswinter gibt es ein Unternehmen, dass die Stickoxyde um 70% an Euro null Diesel reduzieren kann. Damit besser als E6. Es bedurfte die Zulassung durch Motorenhersteller, die gab es natürlich nicht.
Bei der Wasserstofftechnik ist D mW noch vorne und die Chance. Für die Automobilindustrie mit, aber nicht alleine.