Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 88

Thema: SG Sonnenhof Großaspach

  1. #1
    Team TKF Avatar von Ralph
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Bendorf/Rhein, Germany
    Beiträge
    11,647
    Blog-Einträge
    1

    Standard SG Sonnenhof Großaspach

    Hier alles rein zur SG Sonnenhof Großaspach !

    Hätte, wenn und aber, alles nur blödes Gelaber! (Hermann Gerland),
    Wenn wir nicht 0:1 zurückliegen würden, könnten wir 1:0 führen ! (Kuno Klötzer)

  2. #2
    Administrator Avatar von Hannes
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    7,832
    Blog-Einträge
    15

    Standard

    Gehring wechselt zum Sonnenhof

    Der gebürtige Göppinger Kai Gehring hat einen Einjahres-Vertrag bei Fußball-Regionalligist SG Sonnenhof Großaspach unterschrieben. Der 25-Jährige war zuletzt vereinslos, trainierte bei der SG zur Probe mit und überzeugte.

    Der Innenverteidiger spielte zuvor für die Drittligisten FC Saarbrücken und SV Wehen Wiesbaden. Großaspach, wo der ehemalige Übungsleiter des SV Göppingen, Mike Krannich, seit dieser Saison Co-Trainer ist, startete mit einem 1:0-Sieg bei Aufsteiger KSV Baunatal in die Saison und erwartet eine Woche darauf den Traditionsverein Waldhof Mannheim im Fautenhau zur Heim-Premiere.
    Freibiergesicht

  3. #3

  4. #4
    Trainer der 1. Mannschaft Avatar von Lattenknalla2
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    7,295
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Die Sonnenhof-Liftboys und Hotel-Portiere werden heuer Meister und spielen dann in der dritten Liga eine ebenso chancenlose Rolle wie Elversberg.
    "Die TuS wird oft im Wasser stehn, aber niemals untergehn!"
    (Inschrift am Vereinshaus Neuendorf)

  5. #5
    Administrator Avatar von Hannes
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    7,832
    Blog-Einträge
    15

    Standard

    Ups, heute die kleinen Frankfurter in Frankfurt 5 : 1 abgefüllt. Für mich immer noch einer der grossen Favoriten auf dem Weg nach Liga 3.
    Freibiergesicht

  6. #6
    Trainer der 1. Mannschaft Avatar von Lattenknalla2
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    7,295
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Hatt dä Knalla doch gesacht gehatt gehott. Am Sonnenhotel strahlt die Sonne hell! Die haben kaum nennenswerte Konkurrenz in dieser Spielzeit.
    "Die TuS wird oft im Wasser stehn, aber niemals untergehn!"
    (Inschrift am Vereinshaus Neuendorf)

  7. #7
    Administrator Avatar von Hannes
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    7,832
    Blog-Einträge
    15

    Standard

    SG hat zu Hause Nachholbedarf

    ..............

    Er ist zwar froh, dass man stets auswärts nachlegen und dort die Dreier einheimsen konnte, „denn so ist die Negativserie gar nicht richtig ins Bewusstsein gerückt, beenden wollen wir sie aber trotzdem“. Er meint sogar: „Jetzt wird’s wirklich Zeit.“ Der richtige Gegner scheint auch zu kommen, denn anders als die Teams, die zuletzt ihre Visitenkarte im Fautenhau abgaben, zählt TuS Koblenz nicht zum oberen Tabellendrittel. Unterschätzen darf man den Tabellenneunten dennoch nicht. „Koblenz hat eine gefährliche Mannschaft. Sie sind zwar nicht so gut in die Saison gestartet, haben zuletzt aber eine gute Serie hingelegt“, berichtet Rehm. Besonderes Augenmerk gilt dem erfahrenen Anel Dzaka, der die Strippen zieht, aber auch Stürmer Dimitrios Ferfelis hat Rehm im Blick. „Er ist Zweiter der Torschützenliste“, weiß der Coach des Tabellendritten und fügt an: „Koblenz hat ein Team, das sich immer wehrt und sehr viel über den Kampf kommt. Darauf müssen wir uns im Vorfeld einstellen und dann dagegen halten.“

    ...........
    Freibiergesicht

  8. #8
    Trainer der 1. Mannschaft Avatar von Lattenknalla2
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    7,295
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Sehe soeben, daß unsereiner den Sonnenhof zum Favoriten erkoren hatte im September. Könnte was dran sein, wenn die Branche noch was abwirft und im Winter Nachschub kommt. Andernfalls machen wohl Trier, Freiburg, Mainz, Lautern oder Homburg das Rennen. Dann spielt neben Elversberg ein weiterer mittelstandsgepäppelter Hobby-Club in Liga 3, unter weitestgehendem Desintereresse des ortansässigen Publikums, und diese Liga wird erneut ein Stück weit unattraktiver.

    Dann fehlen, neben den aufgestiegenen Bayern 2 und Wolfsburg 2 bloß noch Mainz 2 und Freiburg 2 und Lautern 2 und es geht voran. Ein Jahr später kommen dann Frankfurt 2 und Hannover 2 und ein Jahr danach Nürnberg 2 und Hoffenheim 2, Stuttgart 2 ist ja schon lange Jahre vor Ort. Dazu dann aus sozialpflegerischen Gründen fünf, sechs Klubs aus dem Beitrittsgebiet und man hat eine excellente dritte Liga beisammen. Da freut man sich samstags wie Bolle, in der Sportschau in bewegten Bildern verfolgen zu dürfen, wie Sonnenhof 1 und Wolfsburg 2 vor drei Dutzend Kegelbrüdern um die Punkte streiten. Das alles läuft auch so wie geschmiert, Randerscheinungen wie Stimmung, Stadion, Kulisse, Support sind verzichtbar.
    "Die TuS wird oft im Wasser stehn, aber niemals untergehn!"
    (Inschrift am Vereinshaus Neuendorf)

  9. #9
    U19 Spieler Avatar von rainer
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Rheindörfer
    Beiträge
    1,276

    Standard

    also hat sich da was im Regelwerk des DFB geändert? es hieß doch das max. 5 Zweite Mannschaften von Proficlubs in der 3. Liga spielen dürfen!

  10. #10
    Administrator Avatar von Hannes
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    7,832
    Blog-Einträge
    15

    Standard

    Zitat Zitat von rainer Beitrag anzeigen
    ....es hieß doch das max. 5 Zweite Mannschaften von Proficlubs in der 3. Liga spielen dürfen!
    Steht wo ? Würde ich gerne mal auf dem Papier so lesen.
    Freibiergesicht