Seite 209 von 211 ErsteErste ... 109159199207208209210211 LetzteLetzte
Ergebnis 2,081 bis 2,090 von 2108

Thema: Borussia Dortmund

  1. #2081

    Standard

    Zitat Zitat von Ralph Beitrag anzeigen
    wenn man Ballbesitz nicht zum Nonplusultra erklärt.
    Der 2. Ball ist wichtiger, als der totale Ballbesitz.
    Beim 1:0 schön zu sehen.
    Spiel entscheidend mehr als die überfallartigen Angriffe aus der Verteidigung heraus. Sind die Momente, wo wo andere Mannschaften bei ihren blitzschnellen Kontern böse erwischt werden.
    In Führung liegend, kann der BVB das schnelle Spiel beim "aufmachen" des Gegners besser einsetzen - wenn der Gegner nicht den 2. Ball vor dem Dortmunder Tor holt. Das war beim Spiel gegen Union leider zu oft der Fall.

    Am Dienstag Messi gucken?!?
    Oder lieber bessere Chancen ohne ihn erhoffen?
    Die Hoffnung stirbt zuletzt - mit oder ohne Messi.

    Umtiti fehlt defionitiv wegen Fußbruch
    Geändert von Philipp (15.09.19 um 21:49 Uhr)

  2. #2082

    Standard

    Der gemeine Messi hinterlässt immer eine Menge Unordnung, so wie heute Abend im Lüdenscheider Defensivverbund um den sprintstarken Hummels.

  3. #2083

    Standard

    Abwarten, vorher Moukoko gucke

    Die Erste hat ja inzwischen einen 16-jährigen Panz der Messi die Show stielt.

  4. #2084

    Standard

    Zitat Zitat von Philipp Beitrag anzeigen
    Abwarten, vorher Moukoko gucke
    Moukoko führt BVB zum Sieg über den FC Barcelona
    Es ist immer noch zu früh, von einer großen Karriere auszugehen, aber das hier geht schon runter wie Öl, nicht nur bei dem kleinen Wunderkind: "Moukoko hatte drei Gegner auf sich gezogen." kleiner Messi.

    Zitat Zitat von Kooooooblenz Beitrag anzeigen
    Der gemeine Messi hinterlässt immer eine Menge Unordnung, so wie heute Abend im Lüdenscheider Defensivverbund um den sprintstarken Hummels.
    Hummels überragt und widerspricht seinen Kritikern
    Geändert von Philipp (18.09.19 um 21:38 Uhr)

  5. #2085

    Standard

    Moukoko ballert Leverkusen weg. 3 Tore +2Vorlagen.
    BVB1 ohne Hummels die Hälfte (Unentschieden) wert.

    Ärgerliches Ergebnis.

  6. #2086

    Standard

    Ui, in Dortmund brennt der Baum.

  7. #2087

    Standard

    noch nicht, nach Gladbach und Schalke den Brand(t)herd betrachten.

    "Was trainiert Der eigentlich unter der Woche? " , ist so das Hauptthema, wenn man sieht, wie und wann die Gegentore fallen.
    Einerseits die Lieblingspositionen doppelt besetzt, andererseits braucht man zu viele Spieler auf den nicht bevorzugten Position - Polyvalenz das Ding von Favre , bspw. Reus, Brandt, Götze, Alcacer, Hakimi.
    Akanji und Hummels... vielleicht Hierarchiestörungen.

    Das langsame, "sichere" aufbauen von hinten mit Ballkontrolle ist zu einer Ideenlosigkeit für den schnellen Angriff verkommen.
    Vom Typ her schwinden die Hoffnungen, dass Favre ein Trainer ist, der den Hebel umlegen kann. Wenns läuft, läufts, wenn nicht dann nicht.

  8. #2088

    Standard

    1:0 Favre

    3 Torschreie, ein Zählbares

    Emotionales Spiel...endlich mal ist es zum Schluß bei starke Druck der Gladbacher doch noch gut gegangen.
    Favre war hypernervös und legte sich sogar mit dem gegnerischen Trainer an. Auch Punktsieg, Marco Rose bekam eine gelbe Karte.

    2:0, 3:0 Favre und Ruhe im Karton?
    So dachte ich bis vor Kurzem.
    Mindestens 1 Punkt heute Abend und am Samstag sich gegen Schalke nicht so blamieren wie die U19 würde mir schon reichen.
    Aus der Diskussion um ihn kommt man-egal was für ein Ergebnis - kaum noch vorbei.
    Man will in Dortmund den Herzschlag hören, man sieht aber nur den Kopf.
    Bei Skibbe gings mir von Anfang an so.

  9. #2089

    Standard

    Zitat Zitat von Philipp Beitrag anzeigen
    1:0 Favre

    3 Torschreie, ein Zählbares

    Emotionales Spiel...endlich mal ist es zum Schluß bei starke Druck der Gladbacher doch noch gut gegangen.
    Favre war hypernervös und legte sich sogar mit dem gegnerischen Trainer an. Auch Punktsieg, Marco Rose bekam eine gelbe Karte.

    2:0, 3:0 Favre und Ruhe im Karton?
    So dachte ich bis vor Kurzem.
    Mindestens 1 Punkt heute Abend und am Samstag sich gegen Schalke nicht so blamieren wie die U19 würde mir schon reichen.
    Aus der Diskussion um ihn kommt man-egal was für ein Ergebnis - kaum noch vorbei.
    Man will in Dortmund den Herzschlag hören, man sieht aber nur den Kopf.
    Bei Skibbe gings mir von Anfang an so.
    1 Schritt vor und 2 zurück.
    Champions League in San Siro und der BVB spielt Schlafwagenfußball. Keiner der führt, keiner der motiviert.
    Eigentlich gibt es doch nichts geileres, als sich unter der Woche mit Barca und Inter zu messen.

    Der Fußball des BVB ist so leer wie zu Dolls Zeiten.

    Ein Trainer der den völlig überforderten Akanji Spiel Spiel für 90 Minuten auf dem Platz lässt, Guerreiro und Götze auf der Bank. Brandt in der Spitze ohne jegliche Aktionen.

    Eine Niederlage am Samstag im Derby und es werden ungemütliche Zeiten. Es fehlt die Fantasie wie Favre das Ruder rumreißen will.

    Eine Rückwärtsentwicklung seit Monaten.

  10. #2090

    Standard

    Schonungslos richtig analysiert







    „Wir haben gut gespielt“
    Mit "Dolly" ist das auch so eine Sache....ein TrainerTYP wie er zum BVB passt.....nur, "alles blah-blah-blah".... wie er mal selbst in anderem Zusammenhang sagte. Er kann NICHTS von seinen Motivations-und Spielideen vermitteln - DER Unterschied zu Kloppo. Danach waren es alles Trainer, die nach Fachlichkeit, aber nicht nach BVB-Genen ausgesucht wurden. Sowohl bei Tuchel, wie auch bei Favre, wenn der Erfolg nicht zurückkommt, endet(e) das böse.

    Ich weiß nicht, was mit Akanji los ist, auf seiner Stammposition schwach, polyvalent sicher nicht. als Außenverteidiger überhaupt nicht zu gebrauchen. Der super polyvalente Weigl wäre auf keiner Position bei einer anderen Spitzenmannschaft 1. Wahl.
    Mit Götze will der Trainer nicht, da gibts wahrscheinlich Stress um seine Ablösesumme und Verdienstanspruch beim BVB und bei anderen Clubs, die die Ablösesumme schon garnicht bezahlen. Aus dem gleichen Grund sind ja auch so viel Leihspieler vom BVB in der Welt verschickt.

    Auf Schalke trifft der BVB auf einen Kloppo-Schüler. Die Fans rasten aus, wenn die Leistung da nicht stimmt.