Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910
Ergebnis 91 bis 96 von 96

Thema: Sachen gibt's, die gibt's gar nicht.

  1. #91

    Standard

    Nobby, wie bist Du denn an den geheimen Teil des Rechnungshofberichtes gelangt?
    As long as we have football, we won't hear the world falling apart.

  2. #92
    TuSNobby
    Guest

    Standard

    Herrlich: Stoibers Gestammelte Werke:

  3. #93
    TuSNobby
    Guest

    Standard

    Owei, owei

    Türkischer Hobby-Imam: Masturbation führt zur Schwangerschaft der Hand
    http://m.focus.de/panorama/panorama-...s=201505281844

  4. #94
    Co-Trainer Avatar von Lattenknalla2
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    5,245
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Da diese Halbzeit-Winterpause nie enden wird, jedenfalls gefühlt, weil es noch fast 5 Wochen sind, in denen so gut wie nix Ernstes passieren wird, hat sich die Latte 2 mal aufgemacht und "Sachen gesucht, die es garnicht gibt".


    Heute z.B. hat sich eine zweibeinige, schwergewichtige Sache namens Gabriel vor den Seinen erklärt:

    "Liebe Jenossinnen, Ich könnte Kanzler, klar, glasklar, aber mir reicht demnächst Aussenamt.
    Weil unser Steini Präses wird. Und weil die Merkel es eh wieder wird.
    Und weil wir endlich ne Rakete haben!
    Unseren auf Bund und Ollenhauerhaus umgeschulten Buchhändler!
    Den Maddihn aus Würselen!
    Unseren Stimmenjagdfalken aus Europa, den Schulzi!

    Leute, der macht datt, Leute, der macht datt juut!
    Und ich kann öfter mal wieder in Vaterschaftsauszeit.
    Wir kriegen ja wieder was Kleines, meine Ische und Isch.

    Also: keine Panik, Genossinnen, wir wuppen datt.
    Der Maddihn macht Prozende ohne Ende,
    der bringt uns sicher über die zwanzig!
    Und datt macht dann mit zehn von die Grüne,
    fünfunddreissig von die Schwatte und
    sechs gelbe Prozente satte 70 Prozenter, damit läßt sich locker durchregiern.

    Der Maddihn macht ab Herbst der Merkel den Vize,
    der gibt zu Mutti den Würseler Vatti, und dann läuft datt.

    Die Vonderleien, dat Rösjen, die baut uns die Bundesrakete
    und dann wird dem Trump eingeheizt.

    Dem Putin holen wir die WM wech, die kommt nach Athen wegen Rettung
    und von wegen, und den Erdo nehme ich mir zur Brust!

    Der Özdemir fährt als EU-Minister gen Engeland und nimmt sich
    die Briten zur Brust.

    Die Roth macht in Ungarn klar Schiff,

    der Schäuble räumt in Wien auf

    und wenn die Le Pen dran kommt, marschieren wir einfach ins Elsaß ein.
    Dann soll datt Luder mal sehn.

    So, liebe Genossinnen, geht Integration und Friede!
    So machen wir datt! Basta!

    Und jetzt rufen wir alle im Chor:
    "Der Sigi ist dod, es lebe der Maddihn!"


    -----------------------

    Soweit die Leifübertragung aus der Brandt-Baracke.
    Wie sagte anno 1900 Willi der Prächtige so schön:
    "Ich führe Euch herrlichen Zeiten entgegen!"
    (Das Danach schenke merr uns hier.)

    Aber auch in der BRD 2017 scheint sich an dem Motto
    "Viel Feind viel Ehr", siehe oben, wenig geändert zu haben.
    Na, wenn datt ma gud geht -
    das Weltfehlerberichtigungs-Monopol scheint sich wieder in Berlin zu befinden.
    Das ist allerdings ein Monopol, das wenig abwirft, aber ungeheuer viel kostet.
    Wer dazu historisches Non-Fiction lesen kann, ist klar im Vorteil.

    "Die TuS wird oft im Wasser stehn, aber niemals untergehn!"
    (Inschrift am Vereinshaus Neuendorf)

  5. #95

    Standard

    Okay,
    für alle die den noch nicht kennen:

    https://www.youtube.com/watch?v=R8Wde1fFvPg

    oder den:

    https://www.youtube.com/watch?v=vZnlz-b2NnY

    Viel Spaß!
    Mir komme gugge, egal wo ma spille!

  6. #96

    Standard

    Ich sag´s ja immer. Vorsicht vor Menschen mit Gewehren:

    Dramatischer Unfall: Jäger wird von eigenem Hund erschossen

    Unglücklicher geht es wohl kaum. In Russland wurde ein Mann (64) von seinem eigenen Hund erschossen.

    Das Tier stieß an die Waffe des 64-jährigen Jägers. Dabei löste sich ein Schuss, der den Hundebesitzer in den Bauch traf.

    Nach Angaben der Polizei starb der Mann an seinen schweren Verletzungen. Der Jäger soll die Waffe auf seinem Knie abgelegt haben, als er seine Estnischen Laufhunde aus seinem Auto holen wollte, sagte ein Ermittler der lokalen Nachrichtenseite „Sarnovosti“.

    Hund kommt an Abzug und schießt Jäger in den Bauch

    Eines der Tiere sei so aufgeregt gewesen, dass es an den Abzug der Waffe stieß. Unglücklicherweise zeigte der Lauf der Waffe direkt auf den Bauch des Mannes.

    Die Polizei geht nicht von einem Mitverschulden des Jägers aus. „Er war nüchtern und hatte eine Waffenlizenz“, so der Ermittler. „Alles war in Ordnung. Es war ein Unfall.“

    (taff)
    Mir komme gugge, egal wo ma spille!