Aktuelles
TuS Koblenz Forum

Registriere dich noch heute kostenlos, um Mitglied im TuS Koblenz Forum zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du dich an dieser Seite beteiligen, indem du eigene Themen und Beiträge hinzufügst oder über deinen Posteingang mit anderen Mitgliedern in Kontakt trittst!

19. Spieltag SV Gonsenheim - TuS Koblenz

19. Spieltag SV Gonsenheim - TuS Koblenz
Erstellt von Robert
Gonsenheim
24.11.2021 - 19:30
Bis: 24.11.2021 - 21:15
(Angepasst an die Zeitzone: Europe/Amsterdam)

Bevorstehende Termine
Alle Zeiten wurden an die Europe/Amsterdam Zeitzone angepasst.

Diese Veranstaltung ist abgelaufen und hat keine bevorstehenden Termine

fohlenelf

Team TKF
Teammitglied
Salmrohr gewinnt sensationell 4-1 in Karbach.
 

Lattenknalla2

Well-known member
Da ist viel dran, denke, daß es gegen Lautern2 zuhause am letzten Spieltag hoffentlich noch zu Hop oder Top reichen wird.
Da kann man nur wünschen, daß die Truppe - ohne Stahl auf dem Platz - die Nerven hat, diese Probe zu bestehen. Nebenbei: heute wieder ein gravierender Keeperwackler, ohne den das nullnull drin gewesen wäre. Tor fiel nicht zwangläufig. wäre leicht zu verhindern gewesen. Hintermannschaft schien wieder mal wie gelähmt. Man sollte es eventuell doch mit Bast versuchen, der eine beeindruckend selbstsicherere Performance abgeliefert hatte.

Deutlich auch zum wiederholten Mal, daß wir hinten too much grüne Jungs beschäftigen, kann so ganz und gar nicht bleiben, hier besteht im Winter dringender Handlungsbedarf, wie der Podcast mit Blick auf die Stahl-Umbesetzung schon angekündigt hat. Es fehlen defensiv, wie schon allzu oft, mentale Präsenz, physische Power, gallige Zweikampfführung, richtiges Stellungsspiel, man kann nicht zwei, drei Spielzeiten zuwarten, bis sich das "von selbst" legt. Vielleicht geht auch manchen die Kraft aus, dann würde es gegen Karbach womöglich äußerst unangenehm, dieses extrem wichtige Heimspiel muß nicht zuletzt taktisch klug angegangen werden. Der Sieg von Salmrohr in Karbach ist das letzte, was wir in unserer Lage gebraucht hätten...
 
Zuletzt bearbeitet:
Die TuS ist immer noch die TuS die aber auch Spiele gegen Gonsenheim verliert.

Ist schon klar... aber wenn es die TuS nicht gelingen würde , unter den besten 16 Teams in der Oberliga zu kommen (das würde definitiv zum Klassenerhalt reichen), wäre es an Lächerlichkeit kaum zu überbieten. Anscheinend haben selbst davor, einige Muffensausen
 

Dieter Christ

New member
Es fällt mir schwer Spieler zu bewerten oder zu kritisieren, aber unser Torhüter braucht eine Auszeit. Meiner Einschätzung nach muss er beim 1:0 rauskommen. Dieter Pauken war irgendwie souveräner in der Strafraumbeherschung, selbst unser Juniorkeeper kam mir da sicherer vor.
 

_1911

Member
Alle mal ruhig bleiben! Ich finde, dass das heute eine der schlechtesten Leistungen in dieser Saison war und verdient verloren wurde. Kann passieren und hat für mich in keinster Weise etwas mit dem Trainerwechsel zutun. Der Mannschaft stecken etliche englische Wochen in den Knochen und zahlreiche Spieler stehen nicht zur Verfügung. Am Wochenende werden wir personell und spielerisch eine andere Mannschaft erleben und dann folgt das für mich aktuell wichtigste Spiel mit dem Pokalhalbfinale in Mülheim. Ich bin absolut überzeugt davon, dass die Mannschaft den 6. Platz erreichen wird!
 

Lukas

Well-known member
Das Gegentor an Djordjevic festzumachen finde ich nicht richtig. Der Freistoß wird sehr gefühlvoll und gut platziert in die Mitte gechipt. In dem Raum ist es eher die Aufgabe der zugeteilten Abwehrspieler das Kopfballduell gegen den jeweiligen Gegenspieler zu gewinnen.
Wäre Djordjevic raus gekommen und hätte den Ball nicht erwischt, dann wäre die Kritik genau anders herum gewesen. Also für mich kein Torwartfehler.
Was die kommenden Spiele angeht sollte man in der Meisterschaft nicht nur auf ein mögliches 'Endspiel' gegen Kaiserslautern II gucken. So wie man die TuS aus den vergangenen Jahren kennt wird das schwerste Spiel das gegen Salmrohr. Weil dort jeder einen Sieg erwartet und man selbst das Spiel gestalten muss.
Einfach positiv denken, denn in dieser Oberliga ist alles möglich.
 

fohlenelf

Team TKF
Teammitglied
Alle mal ruhig bleiben! Ich finde, dass das heute eine der schlechtesten Leistungen in dieser Saison war und verdient verloren wurde. Kann passieren und hat für mich in keinster Weise etwas mit dem Trainerwechsel zutun. Der Mannschaft stecken etliche englische Wochen in den Knochen und zahlreiche Spieler stehen nicht zur Verfügung. Am Wochenende werden wir personell und spielerisch eine andere Mannschaft erleben und dann folgt das für mich aktuell wichtigste Spiel mit dem Pokalhalbfinale in Mülheim. Ich bin absolut überzeugt davon, dass die Mannschaft den 6. Platz erreichen wird!
Wäre schön, wenn wir schon im Halbfinale wären ......
 

Maierhofer

New member
Schwaches Spiel, ich weiß nicht, inwieweit diese Mannschaftsaufstellung der Verfügbarkeit der Spieler geschuldet war. Da jeder unserer Spieler den Gegnern längenmäßig unterlegen war, hätte man es mit Flachpässen, Schnelligkeit, 2 Spitzen in der Box und dem anwesenden schnellsten Spieler auf Außen versuchen sollen.
 

Lord of Kerry

Well-known member
Positiv kann man sehen, dass wir mit dieser schwachen Leistung
auswärts nur mit 1:0 verloren haben. Und den Torwart nach jedem
Spiel zu kritisieren ist auch nicht der Knaller.
 

Graffin

Member
Ich finde, dass wir grds viel zu tief standen. Gerade beim Freistoß, der zum Gegentor führte, holte Gonsenheim 3x einen Freistoß an der gleichen Stelle raus. Darauf haben die spekuliert, dass ihr Monster mit der Nr 6 die Birne hinhält. Außer den Kopfball von Adrian waren wir zu ungefährlich. Wenn Gefahr über links, rechts waren wir zu harmlos, somit konnten die Gegner die linke Seite komplett dicht machen. Im Aufbau von hinten zu den 6-ern haben wir unheimlich Probleme. Gerade auf der 6-er Posi ist uns komplett die Kontrolle verloren gegangen im Gegensatz zu den ersten Spielen. Aber grds ist das Kollektiv daran schuld und nicht ein einziger Spieler. Aber nicht hängen lassen, mutig bleiben und weiter gehts!!!
 
Oben