Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Interview mit Günni

  1. #1
    Administrator Avatar von Hannes
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    8,014
    Blog-Einträge
    15

    Standard Interview mit Günni

    Dann trage ich den Wünschen der User im TKF endlich mal Rechnung.

    Ich freue mich auf Fragen an den User Günni. Bitte sachlich und zunächst einmal max. 25 Fragen.

    1. Günni, du bist seit vielen Jahren treuer "Sofafan" der TuS Koblenz. Der Begriff "Sofafan" soll wirklich nicht als negativ verstanden werden, denn es gibt in vielen Teilen unseres Landes Fans, die nicht die Möglichkeit haben, die Spiele zu besuchen.
    Zu meiner Frage: Wie betrachtest du selbst die aktuelle Situation rund um die TuS Koblenz ? Was wären deine Ideen, die umsetzbar sind und dem Verein helfen könnten ?
    Freibiergesicht

  2. #2
    Team TKF Avatar von Ralph
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Bendorf/Rhein, Germany
    Beiträge
    11,721
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Also mich würde folgendes interessieren:

    2. Wann ist für dich der Punkt erreicht einen Trainer/Teamchef freizustellen; wo ist die sportliche Negativgrenze wenn andere Vereine mit niedrigerem Budget deutlich erfolgreicher agieren und beim eigenen Team keine wirkliche Entwicklung sichtbar wird ?

    3. Wann hast du dein letztes Spiel der TuS live verfolgen können und wie oft kommst du dazu Spiele zu sehen ?

    4. Glaubst du ausreichend viele Eindrücke sammeln zu können um dir ein Urteil über das Agieren von Spielern und Teamchef zuzutrauen ?

    5. Hast du Verständnis für Fans die zu den Spielen fahren, Geld und Zeit opfern aber im Laufe der Zeit überwiegend deprimiert und entäuscht von den Spielen nachhause kommen und sich das in dieser Form nicht länger antuen wollen wenn sich nichts gravierend ändert ?

    Ich bestehe nicht auf die Beantwortung der Fragen; der Günni ist ja nur "normaler" User und unterliegt keiner Auskunftspflicht, interessieren würden es mich aber schon.

    Hätte, wenn und aber, alles nur blödes Gelaber! (Hermann Gerland),
    Wenn wir nicht 0:1 zurückliegen würden, könnten wir 1:0 führen ! (Kuno Klötzer)

  3. #3

    Standard

    Zitat Zitat von Ralph Beitrag anzeigen
    Also mich würde folgendes interessieren:

    2. Wann ist für dich der Punkt erreicht einen Trainer/Teamchef freizustellen; wo ist die sportliche Negativgrenze wenn andere Vereine mit niedrigerem Budget deutlich erfolgreicher agieren und beim eigenen Team keine wirkliche Entwicklung sichtbar wird ?

    3. Wann hast du dein letztes Spiel der TuS live verfolgen können und wie oft kommst du dazu Spiele zu sehen ?

    4. Glaubst du ausreichend viele Eindrücke sammeln zu können um dir ein Urteil über das Agieren von Spielern und Teamchef zuzutrauen ?

    5. Hast du Verständnis für Fans die zu den Spielen fahren, Geld und Zeit opfern aber im Laufe der Zeit überwiegend deprimiert und entäuscht von den Spielen nachhause kommen und sich das in dieser Form nicht länger antuen wollen wenn sich nichts gravierend ändert ?

    Ich bestehe nicht auf die Beantwortung der Fragen; der Günni ist ja nur "normaler" User und unterliegt keiner Auskunftspflicht, interessieren würden es mich aber schon.
    Unnütz und Zeitverschwendung, interessiert doch keinen, verwendet doch eure sicher kostbare Zeit für was sinnvolles.

  4. #4
    Team TKF Avatar von Ralph
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Bendorf/Rhein, Germany
    Beiträge
    11,721
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Es ist ja gemeint um einer sich herauskristalisierten Opposition zur gängigen Meinung mal ein Statement zu ermöglichen; und das mit einem Augenzwinckern.
    Eins ist aber richtig; Zeit ist ein kostbares Gut.

    Hätte, wenn und aber, alles nur blödes Gelaber! (Hermann Gerland),
    Wenn wir nicht 0:1 zurückliegen würden, könnten wir 1:0 führen ! (Kuno Klötzer)

  5. #5
    Banned
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    mal Unterfranken mal Spay
    Beiträge
    1,283

    Standard

    Hannes, Ralph, wenn #24 und #25 im Thread: „Interview mit unserem neuen Vizepräsidenten Hans Werner "Hannes" van Heesch" gelöscht werden - da hier eindeutig die Grenze der Meinungsfreiheit zum persönlichen Verunglimpfen überschritten wurde (Spielregeln) – komme ich "den Wünschen der User" gerne nach und werde die Fragen gerne beantworten, ansonsten bin ich, wie ich Ralph schon in einer PN angekündigt habe, eh draußen und überlasse dass Foren-Feld künftig den Kendos dieser (TuS)Welt…was die Übereinstimmung in bestimmten TuS-Fragen (Trainer, Verantwortliche) allgemein ja auch ziemlich erleichtern würde und man sich nicht mehr mit Gegenstimmen rumplagen müsste.
    Denn Zeit ist tatsächlich ein kostbares Gut!