Seite 13 von 14 ErsteErste ... 311121314 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 135

Thema: Interview mit Frank Linnig

  1. #121
    Team TKF Avatar von Ralph
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Bendorf/Rhein, Germany
    Beiträge
    11,721
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    @tulomo: Für so viel Unsinn ist und war Geld da; die TuS betreibt quasi seit über hundert Jahren so etwas wie Integrationsarbeit und das ist eben einigen offensichtlich nichts wert. Wo her soll das Geld kommen ? Woher kommt denn das Geld für manchen Blödsinn de schon verzapft wurde ? In Sport zu investieren ist keine Rechnung die mit einem Plus endet; das gab es für eine Stadt nur selten ! Der Wert liegt woanders; aber dafür hat nicht jeder einen Sinn. Außerdem; guck dir doch die "Sportanlagen" mal genau an; was wurde denn da in der Vergangenheit investiert ? Geld floss doch nur in ganz bestimmte Projekte; die aber haben längst nicht das Alleinstellungsmerkmal, das beispielsweise die TuS bieten könnte ! Die Beispiele Theater und Museum zeigen doch, dass es bei Subventionen eben auch um Klientelpolitik geht !

    Hätte, wenn und aber, alles nur blödes Gelaber! (Hermann Gerland),
    Wenn wir nicht 0:1 zurückliegen würden, könnten wir 1:0 führen ! (Kuno Klötzer)

  2. #122

    Standard

    Ja, so sieht's aus.

  3. #123

    Standard

    Hätte die TuS im Schnitt 4-5 tausend, dann würde was gemacht.

  4. #124

    Standard

    Wenn der Bus kaputt ist, muss er repariert werden, unabhängig davon ob 50 oder 5 Personen damit befördert werden.
    Wenn das Dach undicht ist, muss es repariert werden, egal ob 5 Personen oder eine Person in dem Gebäude leben das es abdeckt.

  5. #125

    Standard

    Der Stadt wird wohl ein reparierter Bus in der Rheinlandliga reichen und ganz ehrlich ich habe immer noch das Gefühl das es dahin gehen wird

  6. #126
    Banned
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    mal Unterfranken mal Spay
    Beiträge
    1,283

    Standard

    Zitat Zitat von Ramiro Beitrag anzeigen
    Die Stadt wird dann mehr Geld reinstecken wenn sie den gesellschaftlichen Mehrwert der TuS erkennen/wahrnehmen. Da wir die nächsten Jahre keine großen Erfolge mehr feiern werden, taugt die TuS leider auch nicht als Prestige-Projekt der Stadt. Deswegen sollte die TuS mehr auf soziale Projekte setzen um sich für die Stadt und die Medien und damit auch für Sponsoren attraktiver zu machen. z.B. Integrationsprojekte(das ist bei den Medien ja sehr beliebt.) wie zum Beispiel Fußball-Training für Flüchtlinge oder Aktionen mit der Lebenshilfe Koblenz. Die suchen immer Möglichkeiten für Betriebsausflüge mit Ihren Mitarbeitern.
    Da sollte eigentlich was dran sein...ist ehrenwert gedacht, hilft aber aber nicht weiter, denn selbst wenn die TuS, wie von dir vorgeschlagen, mehr auf soziale Projekte setzen würde, spränge weder von der Stadt, von den Medien, geschweige denn von Sponsoren mehr für die TuS dabei heraus. Business as usual.
    Ich kann auch hier wieder nur auf das Projekt Würzburg hinweisen, wo der Verein selbst in der Lage war, mit einem durchdachten Konzept und fähigen Leuten zum Erfolg zu kommen, der sie bekanntlich von der Landesliga bis in die zweite Liga geführt hat.
    Auf die o.a. Hilfen zu warten ist blauäugig und vertröstet auf den St. Nimmerleinstag.

  7. #127
    Spieler 1. Mannschaft Avatar von Lord of Kerry
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    Vettelschoß
    Beiträge
    3,433

    Standard

    Günni,

    du schreibst von Würzburg immer von fähigen Leuten,
    bedeutet dies im Umkehrschluß das bei der TuS......
    Ich gie gugge, egal wo ma spille!

  8. #128
    Team TKF Avatar von Ralph
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Bendorf/Rhein, Germany
    Beiträge
    11,721
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Offensichtlich ist doch, dass Würzburg, was das Umfeld angeht (Sponsoren, Stadt) anders aufgestellt ist als die TuS. Manchmal denke ich, selbst wenn die TuS es aus eigenen Mitteln schaffen würde in die Bundesliga zu kommen würde man hier immer noch lieber in Gartenbau, sinnlose Bahnhöfe, oder auch in Vereine aller Art aus NRW oder Hessen investieren. So gesehen könnten die hier agierende Leute machen was sie wollen; sie könnten nie so erfolgreich wirken wie die Würzburger und selbige würden hier eventuelle auch mit ihrem Konzepten scheitern. Was nötig wäre ist, dass die Region und die, die in ihr etwas zu sagen haben, auf die TuS samt all ihrer ungenutzten Fähigkeiten setzen würden; das sehe ich leider noch lange nicht. Aus diesem Grund fordert mir das Wirken unserer Leute um den Überlebenskampf der TuS keinen Deut weniger an Respekt ab als ich es den Würzburgern für ihren momentanen Erfolg entgegenbringen würde; das Geschäft hier ist eventuell ungleich härter habe ich das Gefühl !

    Hätte, wenn und aber, alles nur blödes Gelaber! (Hermann Gerland),
    Wenn wir nicht 0:1 zurückliegen würden, könnten wir 1:0 führen ! (Kuno Klötzer)

  9. #129
    Banned
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    mal Unterfranken mal Spay
    Beiträge
    1,283

    Standard

    Nein Ralph, aus diversen Beiträgen zum Thema Würzburg geht eben nicht hervor, dass Kickers Würzburg was die Stadt anbelangt besser aufgestellt ist. Dort sind die Verhältnisse ähnlich wie in Koblenz. Sie werden jetzt aber wohl oder übel nach dem Aufstieg in die 2. Liga auf den fahrenden Zug aufspringen (müssen) Der OB hat erkannt, welchen Wert der Verein durch die überregionale Bedeutung, auch für die Stadt Würzburg gewonnen hat
    Aber was das Umfeld, Fans, Sponsoren etc. anbelangt, da haben die Kickers vor einigen Jahren zwei Konzepte entwickelt, die offensichtlich zum Erfolg geführt haben.
    Ich stelle den Link des ersten Schrittes 3x3 – Plan für den Aufstieg in die 3. Liga noch einmal rein.
    http://www.wuerzburgerleben.de/2014/...e-dritte-liga/
    @Lord, deine Frage kann jeder für sich selbst beantworten…aber vielleicht wird jetzt ja alles besser.
    Die kommende Zeit wird es zeigen.

    Das Geschäft ist in Koblenz übrigens auch nicht härter als in Würzburg, wenn man berücksichtigt, dass die Kickers vor einigen Jahren sogar noch in der Landesliga gekickt haben.

  10. #130

    Standard

    Zitat Zitat von WaellerMarvin Beitrag anzeigen
    Der Stadt wird wohl ein reparierter Bus in der Rheinlandliga reichen und ganz ehrlich ich habe immer noch das Gefühl das es dahin gehen wird
    ????

Stichworte