Seite 64 von 67 ErsteErste ... 14546263646566 ... LetzteLetzte
Ergebnis 631 bis 640 von 666

Thema: Rund um die Oberliga

  1. #631

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    Lieber weiter Ol spielen, weiter entwickeln, denn für RL reicht Kohle und Qualität nicht.
    Sind wir doch zufrieden mit dem, was erreicht wurde, wer hätte das gedacht, das wir
    dort stehen, wo wir uns zurzeit befinden.
    Hauptaugenmerk muss auf Pokalspiel gerichtet werden, und auf die Kohle, dann weitersehen.
    Nur meine ganz persönliche Meinung.
    Sag ich schon seit Wochen Wolfgang, manche denken hier aber wieder von höherem.
    Für mich war es wichtig zu sehen, dass ich konditionell mithalten konnte.

    (Axel Kruse nach einem 13 Sekunden Einsatz)

  2. #632
    Team TKF Avatar von Ralph
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Bendorf/Rhein, Germany
    Beiträge
    9,798
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Nun gut; träumen muss erlaubt sein, aber man darf halt den Sinn für die Realität dabei nicht ganz verlieren.

    Hätte, wenn und aber, alles nur blödes Gelaber! (Hermann Gerland),
    Wenn wir nicht 0:1 zurückliegen würden, könnten wir 1:0 führen ! (Kuno Klötzer)

  3. #633

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    Lieber weiter Ol spielen, weiter entwickeln, denn für RL reicht Kohle und Qualität nicht.
    Sind wir doch zufrieden mit dem, was erreicht wurde, wer hätte das gedacht, das wir
    dort stehen, wo wir uns zurzeit befinden.
    Hauptaugenmerk muss auf Pokalspiel gerichtet werden, und auf die Kohle, dann weitersehen.
    Nur meine ganz persönliche Meinung.
    Genau so sehe ich das auch. Lass uns doch in der OL vorne mitspielen. Ist doch besser als immer 5. oder 4.letzter in der RL werden um dann wieder nicht planen zu können weil man nicht weiß ob dieser Platz zum Klassenerhalt reicht. Ich finde die OL klasse. Regio nur wenn man Ambitionen hegt diese maximal 2—3 Jahre als Durchgang nach oben zu nutzen, dauerhaft ist diese Klasse uninteressant da nicht finanzierbar

  4. #634

    Standard

    Zitat Zitat von HoSs Beitrag anzeigen
    Genau so sehe ich das auch. Lass uns doch in der OL vorne mitspielen. Ist doch besser als immer 5. oder 4.letzter in der RL werden um dann wieder nicht planen zu können weil man nicht weiß ob dieser Platz zum Klassenerhalt reicht. Ich finde die OL klasse. Regio nur wenn man Ambitionen hegt diese maximal 2—3 Jahre als Durchgang nach oben zu nutzen, dauerhaft ist diese Klasse uninteressant da nicht finanzierbar
    Vollkommen richtig. Zwei, drei Jahre in der OL kräftig Luft schnappen und dann mit Power in deinem Rutsch durch die Regio in die 3. Liga.
    "Schnellinger, ausgerechnet", werden die Italiener sagen"
    (Ernst Huberty)

  5. #635
    Co-Trainer Avatar von Lattenknalla2
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    6,085
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Wie sieht das die örtliche Wirtschaft?
    "Die TuS wird oft im Wasser stehn, aber niemals untergehn!"
    (Inschrift am Vereinshaus Neuendorf)

  6. #636

    Standard

    Wahrscheinlich verständnisvoller als du denkst. Wer klar bei Verstand ist, wird es als ersten Schritt seriösen Arbeitens ansehen, wenn die Verantwortlichen sich die Zeit nehmen, den Verein in Ruhe zu konsolidieren.

  7. #637

    Standard

    Wo steht denn, dass wir in der Oberliga eher vorne mitspielen, dagegen in der Regionalliga wahrscheinlich in der Abstiegszone herumkrebsen?

    Wir können auch unterhalb der Oberliga landen, wenn das Spielermaterial nicht mehr zulässt. Und das liegt sehr nah, wenn wir uns vor lauter Konsolidierung kaum mehr einigermaßen talentierte Spieler leisten können. Denn fast alle Verträge mit den Spielern laufen zum Saisonende aus, was sollte sie zum Bleiben oder neue Spieler zum Dabeisein bewegen, wenn der Verein künftig seine eventuelle Chance zum Aufstieg nicht wahrnimmt?

  8. #638

    Standard

    Zitat Zitat von Bingo! Beitrag anzeigen
    Wo steht denn, dass wir in der Oberliga eher vorne mitspielen, dagegen in der Regionalliga wahrscheinlich in der Abstiegszone herumkrebsen?

    Wir können auch unterhalb der Oberliga landen, wenn das Spielermaterial nicht mehr zulässt. Und das liegt sehr nah, wenn wir uns vor lauter Konsolidierung kaum mehr einigermaßen talentierte Spieler leisten können. Denn fast alle Verträge mit den Spielern laufen zum Saisonende aus, was sollte sie zum Bleiben oder neue Spieler zum Dabeisein bewegen, wenn der Verein künftig seine eventuelle Chance zum Aufstieg nicht wahrnimmt?
    Finde ich ebenfalls. Diese sportliche Perspektive ist ein ganz wichtiger Punkt, wenn wir neue Spieler holen wollen bzw. unsere jetzigen halten wollen. Und unsere Spieler wollen definitiv Regionalliga, lieber heute als morgen. Das konnte man von einigen schon hören.

  9. #639

    Standard

    Solange RW sportlich und was die Ligazugehörigkeit angeht die Nase vorn hat oder in der selben Klasse spielt, brauchen wir unsere Ambitionen eher weniger nach Oben schrauben. Potenzielle Geldgeber werden dazu tendieren beim "unverbrauchten" Verein zu investieren. Außerdem hat uns unser Block 1 leider das Image ziemlich ramponiert, was sein Übriges dazu gibt. Nach Vorne und Oben schauen können wir meiner Ansicht erst, wenn unsere städtische Konkurrenz Federn lässt und mangels sportlichem Erfolgs wieder hinter uns rutscht.

  10. #640

    Standard

    Zitat Zitat von TuSNeunzehnElf Beitrag anzeigen
    Solange RW sportlich und was die Ligazugehörigkeit angeht die Nase vorn hat oder in der selben Klasse spielt, brauchen wir unsere Ambitionen eher weniger nach Oben schrauben. Potenzielle Geldgeber werden dazu tendieren beim "unverbrauchten" Verein zu investieren. Außerdem hat uns unser Block 1 leider das Image ziemlich ramponiert, was sein Übriges dazu gibt. Nach Vorne und Oben schauen können wir meiner Ansicht erst, wenn unsere städtische Konkurrenz Federn lässt und mangels sportlichem Erfolgs wieder hinter uns rutscht.
    Du brauchst dringend Farbe in deinem Leben, alles Schwarz zu malen und schlecht zu reden bringt nichts. Es haben sich doch in den letzten Wochen einige neue Sponsoren gefunden. Und klar, im Block 1 sind schon viele Fehler und auch Unsinn gemacht worden, trotzdem denke ich ist die aktive Fanszene eines der wichtigsten Alleinstellungsmerkmale gerade gegenüber der städtischen Konkurrenz.