Seite 17 von 19 ErsteErste ... 71516171819 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 187

Thema: Handball EM

  1. #161

    Standard

    Wer hat denn das Endspiel 54 gewonnen? Die Magyaren waren es glaube ich nicht. Und das, obwohl sie eigentlich so unschlagbar waren wie die Dänen.
    Für mich war es wichtig zu sehen, dass ich konditionell mithalten konnte.

    (Axel Kruse nach einem 13 Sekunden Einsatz)

  2. #162
    Co-Trainer Avatar von Lattenknalla2
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    6,794
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Den wackeren Unsrigen fehlten hintenraus öfters mal die Körner, dann mußten es immer mal wieder die Schiris richten. Platz 4 ist gut und angemessen, die Offensive ist nicht cool genug, Frage: warum sind die Skandinavier so verrückt auf Handball? Manche Nationen haben ihre Vorlieben im Sport, aber Hallen und Bälle hat es doch überall.
    "Die TuS wird oft im Wasser stehn, aber niemals untergehn!"
    (Inschrift am Vereinshaus Neuendorf)

  3. #163

    Standard

    Die Handball Europameisterschaft hat ihre erste große Überraschung erlebt.
    Nach zwei Niederlagen aus den ersten beiden Spielen (gegen Portugal und Norwegen), sind die Franzosen bereits in der Vorrunde ausgeschieden. Für Karabatic und Co., die eigentlich immer um die Medaillen mitspielen, ist das eine herbe Enttäuschung.
    44

  4. #164

    Standard

    Für die deutsche Handball Nationalmannschaft steht heute Abend das sehr wichtige Hauptrundenspiel gegen Kroatien auf dem Programm.
    Um die realistische Chance auf einen Halbfinaleinzug zu wahren muss das Duell gegen die Kroaten unbedingt gewonnen werden.
    Bei einer Niederlage ist man so gut wie raus.
    Nach Frankreich und Dänemark (beide schon in der Vorrunde ausgeschieden) wäre dann mit Deutschland der nächste 'Große' draußen.
    44

  5. #165

    Standard

    Ich denke aber Lukas, das man nach den ganzen Ausfällen vor der EM unser Team nicht zu den Favoriten zählen kann. Denke leider auch nicht, das wir Kroatien schlagen, die haben schon eine sehr starke Truppe auf dem Feld. Hoffe natürlich auf einen Sieg.
    Für mich war es wichtig zu sehen, dass ich konditionell mithalten konnte.

    (Axel Kruse nach einem 13 Sekunden Einsatz)

  6. #166

    Standard

    Super 1. Hz. , damit habe ich nicht gerechnet. Alle Mannschaftsteile bisher überragend. Leidet zu viele Strafen gegen uns,da sind die Schiris etwas einseitig. Bezeichnet diesbezüglich auch, das wir den ersten 7 Meter 2 Sekunden vor Ende bekommen.
    Für mich war es wichtig zu sehen, dass ich konditionell mithalten konnte.

    (Axel Kruse nach einem 13 Sekunden Einsatz)

  7. #167

    Standard

    Kroatien gewinnt mit 25:24.
    In der 4. Minute beim Stand von 2:1 war Kroatien letztmalig in Führung und dann erst wieder kurz vor Schluss (59. Minute) zum Endstand von 25:24. Deutschland hat sich selbst geschlagen. Wenn man zwischenzeitlich mit fünf Toren Vorsprung führt und dann noch verliert hat man den Halbfinaleinzug auch nicht verdient.
    44

  8. #168

    Standard

    Sicher sollte man 5 Tore nicht verspielen, aber unsere Jungs haben mit so einer geschwächten Mannschaft ein super Spiel gemacht. 5 Tore sind im Handball schon oft vergeben worden. Heute hat die Erfahrung knapp gewonnen.
    Für mich war es wichtig zu sehen, dass ich konditionell mithalten konnte.

    (Axel Kruse nach einem 13 Sekunden Einsatz)

  9. #169

    Standard

    Gute Leistung hin, geschwächte Mannschaft her. Wenn man in einem Spiel, in dem es um alles geht, in den letzten zwölf Minuten aus dem Spiel heraus kein Tor mehr erzielt (lediglich zwei Siebenmeter verwandelt), dann ist das unter dem Strich eine Leistung mit der man nicht unter die besten vier Teams Europas gehört.
    44

  10. #170
    Team TKF Avatar von Ralph
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Bendorf/Rhein, Germany
    Beiträge
    10,751
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    In der Summe waren die Deutschen bei dieser EM eine Enttäuschung; anders kann man es wohl nicht sagen.

    Hätte, wenn und aber, alles nur blödes Gelaber! (Hermann Gerland),
    Wenn wir nicht 0:1 zurückliegen würden, könnten wir 1:0 führen ! (Kuno Klötzer)