Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910
Ergebnis 91 bis 100 von 100

Thema: Allgemeines zur Jugendarbeit der TuS Koblenz

  1. #91

    Standard

    Dem ist nicht so - es liegt an den Köchen und der sportlichen Leitung!

  2. #92

    Standard

    Zitat Zitat von Mika19 Beitrag anzeigen
    Dem ist nicht so - es liegt an den Köchen und der sportlichen Leitung!
    Welche Köche würdest du denn einstellen und welche aktuellen Köche machen schlechte Arbeit?

  3. #93

    Standard

    Zitat Zitat von Mika19 Beitrag anzeigen
    Dem ist nicht so - es liegt an den Köchen und der sportlichen Leitung!
    Volle Zustimmung!

  4. #94

    Standard

    Zitat Zitat von Mika19 Beitrag anzeigen
    Dem ist nicht so - es liegt an den Köchen und der sportlichen Leitung!
    Kommen hier noch konkrete Vorschläge bzw. auch Anmerkungen, wer schlechte Arbeir macht? Würde mich tatsächlich interessieren, da ich eher ein grundsätzliches Problem in der Jugendarbeit sehe, kein direkt personelles.

  5. #95

    Standard

    Zitat Zitat von Confluentes1 Beitrag anzeigen
    Kommen hier noch konkrete Vorschläge bzw. auch Anmerkungen, wer schlechte Arbeir macht? Würde mich tatsächlich interessieren, da ich eher ein grundsätzliches Problem in der Jugendarbeit sehe, kein direkt personelles.
    Welche Probleme siehst du denn?

  6. #96

    Standard

    Zitat Zitat von TuS1911 Beitrag anzeigen
    Welche Probleme siehst du denn?
    Im Endeffekt verliert die TuS seit Jahren im Altersbereich zwischen U13-U16 die besten Jugendspieler an diverse NLZs. Man muss sich dahingehend strukturell selbst Richtung NLZ entwickeln, evtl in Kooperation mit dem Verband. Wenn man die Jungs halten könnte, könnte man auch im Leistungsbereich wieder höhere Ansprüche als ein Mittelfeldplatz anmelden. Zudem kämen noch mehr Jungs im Seniorenbereich an.
    Leider mangelt es da bereits an der Infrastruktur, man hat früher zu viel in Beine statt in Steine investiert.

  7. #97

    Standard

    Ich kann das Jammern nicht verstehen, es ist doch klar, dass man regelmäßig gute Spieler an NLZs verliert, das geht von oben nach unten.
    Es ist doch auch für kleine Vereine eine Krux wenn man sieht, dass man sofort Jungs an größere Vereine verliert wenn sie geradeaus laufen können, das fängt in der E!!! Jugend an.
    Vereine die versuchen Jugendarbeitsmäßig was auf die Beine zu stellen werden doch von den sogenannten größeren sofort wieder klein gemacht.
    Das Problem bei der TuS sind nicht nur die fehlenden Steine, wenn man mitbekommt, dass Trainern bzw Übungsleitern der Kohle hinterher laufen.....

  8. #98

    Standard

    Endlosschleife ohne Licht am Tunnel

  9. #99
    Co-Trainer Avatar von Lattenknalla2
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    6,252
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    "Am Golde hängt, zum Golde drängt doch alles".... (von Göde, wahrscheinlich), und ansonsten weiter warten auf den großen Gönner...
    "Die TuS wird oft im Wasser stehn, aber niemals untergehn!"
    (Inschrift am Vereinshaus Neuendorf)

  10. #100

    Standard

    Zitat Zitat von Confluentes1 Beitrag anzeigen

    Rheinlandpokal:
    U19 steht im Viertelfinale (Mülheim-Kärlich)
    U17 steht im Viertelfinale (U17 Trier)
    U16 steht im Viertelfinale (U16 Trier)
    U15 Pokalaus - Achtelfinale verpasst
    U14 Pokalaus - Achtelfinale verpasst

    Im Pokal also Trierer Woche für die U16 und U17, sehr schwierige Lose.
    U16 verliert zu Hause 3-8. U17 gewinnt in Trier 5-1, dementsprechend steht die U17 im Halbfinale.