Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2101112
Ergebnis 111 bis 114 von 114

Thema: Allgemeines zur Jugendarbeit der TuS Koblenz

  1. #111

    Standard

    Zitat Zitat von Confluentes1 Beitrag anzeigen
    Jein, diese Saison ist es ja nur Marc Richter, der noch für die U19 spielberechtigt wäre.
    Du hast Recht. Irgendwie hatte ich das falsch auf dem Schirm.

    So oder so darf man nicht verleugnen, dass die Erfolge in der Jugend in der jüngeren Vergangenheit auch schon mal größer waren. Wir haben da auf jeden Fall großen Bedarf an harter Arbeit. Das kostet natürlich auch Geld, aber es bringt nichts, wenn man sich in Zukunft aus der eigenen Jugend verstärken will .. und das muss ja der Weg sein (und es ist ja auch der kommunizierte Wunsch).
    Forza TuS Koblenz II

    Nächste Spiele:
    - 15.09.2019 17:30 Uhr TuS Kettig II in Kettig
    - 25.09.2019 19:30 Uhr FC Metternich II (Kreispokal), auf Schmitzers Wiese
    - 29.09.2019 14:30 Uhr BSV Weißenthurm II, auf Schmitzers Wiese

  2. #112

    Standard

    Zitat Zitat von Benni Beitrag anzeigen
    Du hast Recht. Irgendwie hatte ich das falsch auf dem Schirm.

    So oder so darf man nicht verleugnen, dass die Erfolge in der Jugend in der jüngeren Vergangenheit auch schon mal größer waren. Wir haben da auf jeden Fall großen Bedarf an harter Arbeit. Das kostet natürlich auch Geld, aber es bringt nichts, wenn man sich in Zukunft aus der eigenen Jugend verstärken will .. und das muss ja der Weg sein (und es ist ja auch der kommunizierte Wunsch).
    Wobei man ja eigentlich nie ganz oben mitgespielt hat, viel mehr als Platz 4-5 war selten drin im u17 und u19 Bereich. Die Tabellen kann man sich ja noch anschauen. Im Endeffekt bräuchte man NLZ ähnliche Strukturen, dafür braucht man aber erstmal Erfolg im Seniorenbereich und gewisse finanzielle Mittel. Schaut man sich die u17 und u19 Bundesliga an, sind 26 der 28 Mannschaften Jugendteams von Mannschaften aus dem Profibereich. Lediglich Ulm in der U19 und die Stuttgarter Kickers bilden Ausnahmen. Theoretisch sollte es aber das langfristige Ziel sein, um den Aufstieg zu spielen, je nach Konkurrenz.

  3. #113
    Co-Trainer Avatar von Lattenknalla2
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    6,675
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Der leistungsorientierte Jugendbereich stellt sich doch auch schon lange nach den Etats auf: Mainz 05, Elversberg, Saarbrücken, Lautern. Der Rest läuft dann als Füllstoff mit. Kann ja auch nicht anders sein, die Verhältnisse sind eben so.
    "Die TuS wird oft im Wasser stehn, aber niemals untergehn!"
    (Inschrift am Vereinshaus Neuendorf)

  4. #114

    Standard

    ja

    und die U19 von ROT -Weiss
    spielt jetzt auch Regio