Seite 132 von 133 ErsteErste ... 3282122130131132133 LetzteLetzte
Ergebnis 1,311 bis 1,320 von 1323

Thema: TuS Rot-Weiß Koblenz

  1. #1311

    Standard

    Zitat Zitat von Lukas Beitrag anzeigen

    Was jedoch auch beim Thema RW Koblenz festzuhalten bleibt ist das, was ich grundsätzlich bei vielen anderen Vereinen, quer durch alle Ligen, kritisiere.
    Hier wird der sportliche Wettbewerb außer Kraft gesetzt.
    Zur Integrität eines jeden Ligen-Systems im deutschen Fußball gehört der Aufstieg aber auch der Abstieg.
    Man darf allgemein, da es hier um RW geht aber auch in dem speziellen Fall, nicht die bisher erbrachten Leistungen in dieser Saison ignorieren. RW Koblenz hat nach 22 absolvierten Spielen nur 5 Punkte, ein Torverhältnis von 12:55 und jedem ist klar das dieser Verein abgestiegen wäre. Da kann es kein wenn und aber geben, keine zwei Meinungen.
    Daher müsste auch hier, wie ich es für alle anderen Ligen auch fordere, nach einem Saisonabbruch zwingend der Abstieg folgen. Die Vereine entscheiden sich mehrheitlich gegen den Sport, dass muss man mittlerweile als Fakt hinnehmen. Nicht hinnehmen muss man aber das dadurch die Glaubwürdigkeit des Fußballs durch Vereine, leider auch politische Entscheidungsträger und vereinzelt durch kleinere Verbände massiv beschädigt wird.

    Am Montag ist der außerordentliche DFB Bundestag und es muss dort die Entscheidung geben:
    - Mannschaften auf einem festen Aufstiegsplatz steigen auf!
    - Mannschaften auf einem festen Abstiegsplatz steigen ab!

    Für die Relegation gibt es zwei Modelle.
    Mein Wunsch wäre das man die Relegationsspiele auf dem Platz austrägt und so zu einer sportlichen Entscheidung kommt.

    Entscheidet sich aber eine Mehrheit, was ich befürchte, für einen kompletten Abbruch, sprich dafür das auch keine Relegationsspiele stattfinden können, wird die Relegation für die Saison 2019/2020 für die Ligen, die ihren Spielbetrieb nicht fortsetzen wollen, ausgesetzt. Heißt über die Relegation gibt es weder Aufsteiger noch Absteiger, da diese nicht zu ermitteln sind.

    Und so lässt sich die Klammer dann auch wieder um RW Koblenz setzen. Alle sportlichen Faktoren sprechen gegen Rot-Weiß, daher wäre es nicht im Sinne des Fußballs wenn Sie den Klassenerhalt am grünen Tisch erhalten.

  2. #1312

    Standard

    @Lukas
    Ich kann Deiner objektiven (!) Meinung nur zustimmen.

    Ein wichtiger Satz von Dir lautet "Die Vereine entscheiden sich mehrheitlich gegen den Sport" Das ist ein demokratischer Fakt und ist zu akzeptieren. Jeder Verein hat seine eigenen Pro und Contras und unterm Strich wird es ein Endergebnis geben. Da interessiert es überhaupt nicht, ob zu einem TuS-Spiel 1000 Zuschauer kommen, oder ob RW genügend Kohle hat und niemandem auf der Tasche liegt.

    Ich frage mich nur wie mancheiner hier argumentieren würden, wenn es anders herrum wäre.
    TuS in der Regio auf einem Abstiegsplatz und RW in der OL als potenzieller Aufsteiger.

    Dann wäre alles was hier gesagt wird "Geschwätz" von gestern

  3. #1313
    Spieler 1. Mannschaft Avatar von Kobi
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Kowelenz
    Beiträge
    3,462

    Standard

    Zitat Zitat von Mr Holiday Beitrag anzeigen
    Ich frage mich nur wie mancheiner hier argumentieren würden, wenn es anders herrum wäre.
    TuS in der Regio auf einem Abstiegsplatz und RW in der OL als potenzieller Aufsteiger.

    Dann wäre alles was hier gesagt wird "Geschwätz" von gestern
    Das wiederum ist reine Spekulation.

    Aber interessante Frage. Wie würdest DU dann argumentieren, wenn es anders rum wäre?
    => Schängel ein Lewe lang <=

    => Ja zur neuen TuS !!! <=

    ==> Bleibt gesund! <==

  4. #1314
    Spieler 1. Mannschaft Avatar von Kobi
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Kowelenz
    Beiträge
    3,462

    Standard

    Zitat Zitat von Kobi Beitrag anzeigen
    Aber interessante Frage. Wie würdest DU dann argumentieren, wenn es anders rum wäre?
    Hab ich ihn jetzt erschreckt? Ob da noch ne Antwort kommt?
    => Schängel ein Lewe lang <=

    => Ja zur neuen TuS !!! <=

    ==> Bleibt gesund! <==

  5. #1315
    Memme Scholl
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Saarlouis/Örms
    Beiträge
    441

    Standard

    Im Norden versucht man bereits Fakten zu schaffen. Lübeck geht als Meister der RL Nord hoch, niemand steigt aus der RL in die Oberliga ab, dafür gehen 5 Vereine aus der Oberliga hoch, ohne Relegation spielen zu müssen.

    https://www.amateur-fussball-hamburg...in-die-3-liga/

    Das Modell halte ich für groben Unfug. Wenn das Mode macht, bleibt der Nachbar wo sie sind und wir damit wohl leider auch. Die Umsetzung wie Lukas und Co. sie hier fordern halte ich für deutlich besser und fairer.
    11 blau-schwarze müsst ihr sein!

  6. #1316

    Standard

    Zitat Zitat von Kobi Beitrag anzeigen
    Hab ich ihn jetzt erschreckt? Ob da noch ne Antwort kommt?

    Sorry, wenn ich nicht 7/24 Standby bin, so wie Du es offensichtlich bist. Ich habe noch Hobbys, Freunde, Arbeit und viele Dinge, die ich im Vordergrund stelle, als das Hochschrauben meines Beitragszählers.

    Ich würde es so argumentieren wie es ist und Fakten sprechen lassen.
    Das ist das einfachste der Welt

    Warum sollte ich heute dafür sprechen, dass RW als letzter der RL absteigen soll und wenn die TuS theoretisch an selber Stelle stehen würde urplötzlich dafür sprechen, dass die TuS in der RL drinnen bleiben sollte.

    Ist doch völlig bekloppt !

  7. #1317
    Spieler 1. Mannschaft Avatar von Kobi
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Kowelenz
    Beiträge
    3,462

    Standard

    Zitat Zitat von Mr Holiday Beitrag anzeigen
    Warum sollte ich heute dafür sprechen, dass RW als letzter der RL absteigen soll und wenn die TuS theoretisch an selber Stelle stehen würde urplötzlich dafür sprechen, dass die TuS in der RL drinnen bleiben sollte.
    Weil das genau das ist, was du anderen unterstellst ...
    => Schängel ein Lewe lang <=

    => Ja zur neuen TuS !!! <=

    ==> Bleibt gesund! <==

  8. #1318

    Standard

    Egal was am Ende abschließend beschlossen wird. Wenn es in den Regionalligen keine Absteiger geben wird, dann sollte man auch keinen freiwilligen Verzicht forden. Denn egal ob RW am Ende der Saison mit 5 Punkten oder der FK Pirmasens mit 20 Punkten abgestiegen wären, gleiches Recht für alle. Wenn sich die Nachbarn ein weiteres Jahr leisten können und sich dabei sogar höhere Chancen als in diesem Jahr ausrechnen, sollten sie die Chance genauso nutzen dürfen wie jeder andere Regionalligist der sich hierdurch retten kann.

    Fällt mir gerade so nebenbei ein, hat unsere TuS nicht auch schon mal von einer Saison ohne Absteiger profitiert?

  9. #1319

    Standard

    Was Interessieren schon Richtlinien, Satzungen, Moral oder sonstige hinderliche Dinge wie z.B. die Fähigkeit, das eigene Handeln zu hinterfragen.
    Es entsteht der Eindruck, als wenn der Fußball unter Coronas Schatten ideal geeignet ist um für Verwunderung zu sorgen und die Chance bietet, narzisstische Persönlichkeitsstörungen auszuleben.
    Da kann jeder mal einen raushauen, Politiker aus der 4. Reihe drohen an, Stadien zu schließen, andere drehen sonstwie durch und radikalisieren sich bei hirnverbrannten Demos mit Verschwörungstheorien.
    Dagegen ist es noch harmlos wenn ein Noll zum Troll wird, das interessiert eigentlich keinen.
    Die es mit RW halten sollten trotzdem bedenken, was mit dem Verein geschieht oder droht zu geschehen.
    Jede Amtszeit findet ein Ende und wer leistet danach die Aufbauarbeit.
    Ich wollte den Ball treffen aber der Ball war nicht da.

  10. #1320

    Standard

    Zitat Zitat von Ersatzmann Beitrag anzeigen
    Egal was am Ende abschließend beschlossen wird. Wenn es in den Regionalligen keine Absteiger geben wird, dann sollte man auch keinen freiwilligen Verzicht forden. Denn egal ob RW am Ende der Saison mit 5 Punkten oder der FK Pirmasens mit 20 Punkten abgestiegen wären, gleiches Recht für alle. Wenn sich die Nachbarn ein weiteres Jahr leisten können und sich dabei sogar höhere Chancen als in diesem Jahr ausrechnen, sollten sie die Chance genauso nutzen dürfen wie jeder andere Regionalligist der sich hierdurch retten kann.

    Fällt mir gerade so nebenbei ein, hat unsere TuS nicht auch schon mal von einer Saison ohne Absteiger profitiert?
    Einen freiwilligen Verzicht zu fordern wäre auch absurd und völliger Quatsch. Sollte beschlossen werden das die Regionalliga Südwest keine Absteiger stellt, dann kann auch niemand, der einigermaßen klar denken kann, einen freiwilligen Rückzug fordern. Das würde kein Verein machen. Weder, wie du sagst, Pirmasens, noch RW und auch die TuS Koblenz würde das nicht machen. So ehrlich sollte jeder zu sich selbst sein.

    Der sportliche Aspekt ist jedoch das was für mich weiterhin maßgeblich ist und auch für die Funktionäre, die die Entscheidungen treffen, oberste Priorität haben sollte. Ausnahmesituation hin oder her, eine Saison braucht Aufsteiger und Absteiger. Sonst macht sich der Amateurfußball vollkommen unglaubwürdig und kann sein Argument, bei uns geht es nur um den puren Sport, um den wahren Fußball im Gegensatz zu den ersten 3 Profiligen, komplett streichen.
    44