Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Vorm Schpill schwetze mir...

  1. #1
    Co-Trainer Avatar von Lattenknalla2
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    6,260
    Blog-Einträge
    1

    Standard Vorm Schpill schwetze mir...

    ...über den Fussi an und für sich:

    Hier eine Netzseite, wo der Fan auf ansprechendem Niveau allgemein verständlich viel über Fußball erfährt und die nahezu alles sachkundig behandelt, was in Theorie und Praxis damit zu tun hat.

    Am schönsten ist, daß es hier in erster Linie um das geht, was sich auf dem Rasen abspielt - das ist auch heutzutage der Kern. Alles andere, würde Andy Möller sagen, ist doch primär und damit Nebensache.

    http://spielverlagerung.de/

    Und damit es zu keinem fussitheoretischen Darm- oder Hirnverschluß kommt, hier ein Hinweis auf Axel Hacke!
    Von den leichten, unterhaltsamen Federn im Land eine der besten. Vor allem seine Humoresken über den Fußball an sich und die Bundesliga speziell haben enormen Unterhaltungswert. Da kann die gestresste Fanseele mal so richtig befreit ablachen.

    Auch im Live-Vortrag enorm der Kerl, hörte dieser Tage im WDR-Radio mal wieder seine Flachsereien, zum wegschmeissen komisch. Schön, daß es einen solchen Witz heutzutage (auch) noch gibt - Jungs wie der Hacke (aus dem drögen Norden an den barocken Chiemsee geflüchtet) sind das Kalbsfilet neben dem versalzenen Linsenmus der traurigen Klassen-Clowns, die sich heute "Comedians" nennen und von deren unausgegorenem RTL-2-Verbalmüll alle Kanäle überquellen.

    Hier der Weg zu Hacke, dem Strafraumspaßmacher:

    http://www.axelhacke.de/buecher/fussballgefuhle/

    https://www.youtube.com/watch?v=TiKIqYQlDHE


    Geändert von Lattenknalla2 (17.07.16 um 09:58 Uhr)
    "Die TuS wird oft im Wasser stehn, aber niemals untergehn!"
    (Inschrift am Vereinshaus Neuendorf)

  2. #2

    Standard

    Prima, dass hier der Axel Hacke Erwähnung findet. Ich bringe noch Frank Goosen ins Spiel:

    https://www.youtube.com/watch?v=i3ZaXsB8d8w

    Und wenn es über den Fussi etwas hinausgeht, unbedingt lesen: "Männergefühle" von Stefan Bartels und Till Raether

    Und das natürlich auch noch:

    www.der-toedliche-pass.de
    Geändert von Doc Socrates (18.07.16 um 11:21 Uhr)
    As long as we have football, we won't hear the world falling apart.

  3. #3
    Co-Trainer Avatar von Lattenknalla2
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    6,260
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    ....vorm Schpill schwädse mir aber och von de ahle Zeide!
    Die sinn manchmo noch garnet esu lang her: wann woa datt genau ?von wann 5.jpg
    "Die TuS wird oft im Wasser stehn, aber niemals untergehn!"
    (Inschrift am Vereinshaus Neuendorf)

  4. #4
    Co-Trainer Avatar von Lattenknalla2
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    6,260
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    un häi dott Geschendeil - von wann?
    von wann 4.jpg
    "Die TuS wird oft im Wasser stehn, aber niemals untergehn!"
    (Inschrift am Vereinshaus Neuendorf)

  5. #5

    Standard

    Dad gefällt mir, dad woren noch Zeite, loss uns weihnachtlich weiter träume.

  6. #6
    Co-Trainer Avatar von Lattenknalla2
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    6,260
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Vorm Schpill schwätze mir von...: "Jupp, hosde dott och geguggd?!"

    https://programm.ard.de/TV/tagesscha...87211353331941
    "Die TuS wird oft im Wasser stehn, aber niemals untergehn!"
    (Inschrift am Vereinshaus Neuendorf)

  7. #7
    Co-Trainer Avatar von Lattenknalla2
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    6,260
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Vor dem Wiesbachschpill ibba dott häi:

    https://das-run.de/artikel/die-fraue...smeister-None/

    Hier scheint sich ein Universalsportclub zum Fussispezialisten umbauen zu wollen; kein Wunder, der Fussi drückt nahezu alles, was es sonst an Sportsparten noch gibt, aus dem Bereich interessierter Wahrnehmung raus. Und um dauerhaft im Licht dieser öffentlicher Wahrnehmung stehen zu können, geht es ohne Fussi-Erfolge nicht mehr. Wahrscheinlich liegt darin das Geheimnis dieses unaufhaltsamen Aufstiegs. Überall gilt: wie der Herr so 's Gescherr…, und wie man aus Erfahrung weiß, geht es für Herr & Gescherr ungefähr so weit nach oben, wie der Kohlepegel reicht.
    "Die TuS wird oft im Wasser stehn, aber niemals untergehn!"
    (Inschrift am Vereinshaus Neuendorf)