Umfrageergebnis anzeigen: Aus welchem Land kommt der CL Sieger?

Teilnehmer
5. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Deutschland

    0 0%
  • Spanien

    3 60.00%
  • Italien

    0 0%
  • England

    0 0%
  • anderes Land

    2 40.00%
Seite 2 von 22 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 214

Thema: Champions-League 2017/18

  1. #11

    Standard

    Dortmund schätzt man halt realistisch ein, Bayern hat den Anspruch zu den größten und erfolgreichsten Vereinen zu gehören.

    "Auch die Geldverteilung soll zugunsten erfolgreicher Clubs verändert werden. So wird der Teamkoeffizient, den prominente Clubs wie Real Madrid und Bayern München anführen, mit 30 Prozent nun erstmals berücksichtigt, der sogenannte Anteil aus dem Market Pool für alle Vereine aus einem Land dagegen von 40 auf 15 Prozent reduziert. "
    http://www.handelsblatt.com/sport/fu...4461544-2.html

    Liga-Position für die Großen wird egal
    "So meinte etwa Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge, dass eine Champions League ohne die beiden Mailänder Vereine nicht dieselbe wäre."
    Jetzt auch noch zu behaupten, die Deutsche Meisterschaft wäre das Wichtigste, mutet eigenartig an. Selbst die Quali zur CL will er unabhängig von der Meisterschaftsplatzierung sehen. Vielleicht kriegt man mit dem Wunsch, Hoffenheim und Leipzig gegen Schalke und Kaiserslautern rausgekickt.
    Geändert von Philipp (26.09.17 um 14:29 Uhr)

  2. #12

    Standard

    Rummenigge ist ein A....

  3. #13
    Team TKF Avatar von Ralph
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Bendorf/Rhein, Germany
    Beiträge
    10,423
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Wieso ? Weil deine Vorstellungen nicht die seinen sind ? Wenn man sich wieder mal die abgerufenen Leistungen in der CL ansieht hat man wirklich wenig Argumente !

    Hätte, wenn und aber, alles nur blödes Gelaber! (Hermann Gerland),
    Wenn wir nicht 0:1 zurückliegen würden, könnten wir 1:0 führen ! (Kuno Klötzer)

  4. #14
    Team TKF Avatar von Ralph
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Bendorf/Rhein, Germany
    Beiträge
    10,423
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Bayern in HZ 1 in Paris wirklich schwach; trotz Ballbesitz, Dominanz und Eckenverhältnis. Wenn man keine 2 Minuten braucht um seine größte Schwäche zu offenbaren und sich dann noch als Auswärtsteam so wehrlos einen Konter fängt liegt man eben verdient hinten. Ein Ulreich ist eben auch kein Neuer und ein Müller in aktueller Verfassung plus ein unauffälliger James sind eben auch kein RibRob ! Bleibt zu hoffen, dass es nicht noch schlimmer kommt und man im Gegenteil noch etwas gut machen kann. Sollte man am Ende verlieren, dann sicher nicht bloss wegen des zugegebenermaßen Mostersturms von Katar Saint German.

    Hätte, wenn und aber, alles nur blödes Gelaber! (Hermann Gerland),
    Wenn wir nicht 0:1 zurückliegen würden, könnten wir 1:0 führen ! (Kuno Klötzer)

  5. #15

    Standard

    Wenn man so lächerliche Tore bekommt, darf man sich über so eine Klatsche nicht wundern.
    In der Abwehr und im Spiel nach hinten wie eine Schülermannschaft. Wobei Martinez sogar noch ganz gut gespielt hat.
    Und nach vorne?...einfach alles zu wenig.
    Jetzt alles am Torhüter festzumachen wäre zu billig.
    Das war für den Trainer keine Bewerbung für eine Vertragsverlängerung.
    Im Endeffekt ging die Rotation nach hinten los.
    Halbfinale oder gar Endspiel sind so weit weg, wie die Erde vom Mond.
    Uli wird schon grübeln...

  6. #16
    Team TKF Avatar von Ralph
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Bendorf/Rhein, Germany
    Beiträge
    10,423
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Aus und verdient verloren; weil Ballbesitz eben keinen Sieg ausmacht. Heute hätte nur die Regel "Drei Ecken ein Elfer" geholfen. Man sollte nun langsam sehr genau analysieren wo es harkt; m.M.n. vor allem was das Defensivverhalten angeht. Die Tore vielen einfach zu leicht und wenn es dann nach vorne auch nicht so klappt, dann gehst du eben unter.
    Für die Gruppe ist noch nichts angebrannt; wie auch in der Liga, aber wenn es in die KO Runde gehen sollte, wovon ich immernoch ausgehe, muss man sich etwas Neues überlegen.

    Hätte, wenn und aber, alles nur blödes Gelaber! (Hermann Gerland),
    Wenn wir nicht 0:1 zurückliegen würden, könnten wir 1:0 führen ! (Kuno Klötzer)

  7. #17

    Standard

    Also es ist wohl in der Gruppe keine Frage welche 2 Teams in der Gruppe weiter kommen.
    Wenn dann aber Chelsea, Barca,Real oder Man City kommen muss man sich gewaltig steigern.
    Für mich war es wichtig zu sehen, dass ich konditionell mithalten konnte.

    (Axel Kruse nach einem 13 Sekunden Einsatz)

  8. #18
    Team TKF Avatar von Ralph
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Bendorf/Rhein, Germany
    Beiträge
    10,423
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Für mich bedeutet "Steigern" auch, dass man eine andere Spielidee entwickeln muss. Der Ballbesitzfussball mit hoch und oft schlecht stehernder Dreierkette ist offensichtlich nicht mehr das was den Erfolg verspricht. Außerdem funktioniert das "alles auf Lewandowski" auch nicht immer, zumal wenn von den Flügeln nicht genug genaue Bälle kommen. Es gibt einiges zu tun !

    Hätte, wenn und aber, alles nur blödes Gelaber! (Hermann Gerland),
    Wenn wir nicht 0:1 zurückliegen würden, könnten wir 1:0 führen ! (Kuno Klötzer)

  9. #19

    Standard

    Ancelotti hat sich verzockt .
    Zudem einige ganz schwache Spieler heute dabei .
    Warum ohne Hummels ?

  10. #20

    Standard

    Rotation schön und gut, aber für ein so wichtiges Spiel die besten Kräfte (die fast blind miteinander können) auf der Bank sitzen zu lassen, ist leichtfertig gegenüber eines starken Gegners.
    Nervend auch, wenn der Ball vor dem 16ner minutenlang eine Lücke suchend von rechts nach links und wieder zurück gespielt wird (wie beim Handball), sich aber zumeist kaum eigene Spieler im Elfer aufhalten und letztlich der Ball doch beim Gegner landet.
    Wie einfach, flott und erfolgreich dagegen die Vorstöße der Franzosen.