Seite 24 von 24 ErsteErste ... 14222324
Ergebnis 231 bis 238 von 238

Thema: Dritte Liga - generell

  1. #231

    Standard

    Die Löwen haben den Aufstieg geschafft, aus Sicht vom Traditionalisten Lattenknaller2 allerdings die falschen Löwen. Blöderweise können die Sechzger zwar im direkten Duell noch die Schanzer überflügeln, aber dann pinkeln ihnen die Zebras ans Schienbein. Es sei denn, den lokale Konkurrent aus dem Süden Münchens verzichtet in der kommenden Saison auf zwei lukrative Derbies.
    Nach dem Lockdown belegten die Aufstiegsplätze noch Düüüsburg, Monnem und der Schwablclub, nur noch den erstgenannten bleibt ein verzweifeltes Hoffen. Aber immerhin hat zumindest in der 3.Liga noch der Sport gesiegt, wenn auch gegen erhebliche Widerstände.

  2. #232
    Trainer der 1. Mannschaft Avatar von Lattenknalla2
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    7,134
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Braunschweig ist o.k., gefühlt gehören die in die "ewige" Liga 1; die 60er haben sich in den jüngeren Vergangenheit ihren Nimbus kräftig demoliert, Ingo ist ein Emporkömmling;

    Waldhof zwar auch Urgestein, aber chronisch unsymbadisch; der Meidericher SV ist o.k., aber längst ein typischer Fahrstuhlverein, und eine Rückkehr in Liga 1 - so wie neuerdings Bielefeld - das wird es bei denen gewiß nicht eben, man fragt sich eh, wie lange in einer solchen Stadt Profifußball überhaupt finanzierbar sein wird, Tendenz: Stammkraft Liga 3.

    Preußen Münster, Gründungsmitglied der Bundesliga (?), bereichert nun die Regio West, um dort auf Rotweiß Essen zu treffen. Was man hört: der dort tätige Metzelder-Bruder will Preußen wieder nach oben klagen, ob das was wird? Haching - das ist auch so ein Fall, ein Verein, keine Ahnung, jedenfalls waren die mal in Liga 1, wo die in den nächsten 500 Jahren nicht mehr hinkommen werden.

    FCB2 mal wieder nahezu ohne echte Konkurrenz und das als Neuling. Das spricht Bände, und wenn der FCB noch ne Truppe aufstellen würde, wären die dann Erster in Liga 2, fehlt bloß noch Platz 1 für die Damen und die U19. Dazu als Kontrast das rapide Abrutschen der ehemaligen Oberligavereine aus dem Beitrittsgebiet, im Fussi 2020 ist enorm Bewegung drin. Vor allem in dieser hübschen Liga 3.

    Pech hat Chemnitz mit Dejan, knapp vor dem Ziel doch wieder abgerutscht, man wird am Samstag im eigenen Stadion absteigen, weil es für Hansa Rostock leider doch noch um Platz 3 geht, der Dreier wäre Pflicht für den Heimverein, es wird ihn nicht geben.
    "Die TuS wird oft im Wasser stehn, aber niemals untergehn!"
    (Inschrift am Vereinshaus Neuendorf)

  3. #233

    Standard

    Ach ja, die Sache mit den Traditionsvereinen.
    Wann ist man einer, wann nicht und wer bestimmt das?
    Lassen sich Ansprüche daraus ableiten?
    Nehmen wir mal die folgenden Beispiele: Der SV Sandhausen wurde 1916 gegründet, der FC Heidenheim 1846, ist das Tradition?

    Wozu soll ehemaligen Bundesligisten der 70er Jahre anders begegnet werden, das sind übrigens gerade mal 50 Jahre bis heute gerechnet. Ist eben alles relativ.

    Nehmen wir mal stellvertretend für viele andere Vereine aus dieser Zeit, den FC Schalke 04 und den HSV.
    Es macht fassungslos zu sehen, was dort geschieht.
    Alleine die Niederlagenserie der letzten Wochen ein beispielloser Offenbarungseid.

    Neutral bewertet, verdienen die oben genannten Traditionsvereine Sandhausen und Heidenheim größte Anerkennung.
    Vielleicht sollte man sich gedanklich ein wenig frei machen und die gezeigte Leistung im administrativen Bereich anerkennen und auf sportlicher Ebene ebenso.
    „Die Schweden sind keine Holländer, das hat man ganz genau gesehen.“ (Zitat Franz Beckenbauer)

  4. #234
    Spieler 1. Mannschaft Avatar von Lord of Kerry
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    Vettelschoß
    Beiträge
    3,183

    Standard

    Das wird für die meisten sehr schwer.
    Ich habe früher in der Jugend auch für einen Traditionsverein gespielt.
    Wusste ich bisher nicht, aber der er wie die TuS 1911 gegründet wurde
    und auch einige Erfolge vorzuweisen hat, muss das wohl so sein.
    Heisst übrigens: FC Germania Urbar 1911 e.V.
    Ich gie gugge, egal wo ma spille!

  5. #235
    Trainer der 1. Mannschaft Avatar von Lattenknalla2
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    7,134
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Dieser Tage kommentierte der clevere Denis Aogo, auch mal HSVer, die zweite Liga auf Sport1; da sprach ein Insider, er meinte, daß gerade die Tradition heute von Nachteil sein kann, denn die neu gegründeten Clubs haben nicht den strukturellen Ballast zu tragen, der sich bei S 04, HSV etc.pp findet; da sind lange Wege, schwierige Entscheidungsprozesse, viele gegenläufige Bestrebungen, Eifersüchteleien, Erbhöfe, die man verteidigen will, etc.pp. - die neuen Konstrukte haben alle das nicht, sind beweglich, personell überschaubar aufgestellt mit klaren rationalen Abläufen. Da ist was dran.
    "Die TuS wird oft im Wasser stehn, aber niemals untergehn!"
    (Inschrift am Vereinshaus Neuendorf)

  6. #236

    Standard

    Zitat Zitat von Kooooooblenz Beitrag anzeigen
    Aber immerhin hat zumindest in der 3.Liga noch der Sport gesiegt, wenn auch gegen erhebliche Widerstände.
    Münster ist mit seinem Einspruch nun auch endgültig gescheitert.

    https://www.ran.de/fussball/dritte-l...ruch-ab-152071

    44

  7. #237

  8. #238

    Standard

    Die Saison in der 3. Liga ist beendet.
    Das war nochmal ein spannender letzter Spieltag.

    Meister: FC Bayern München II.
    Herzlichen Glückwunsch an die Spieler, das gesamte Trainerteam und ganz großen Respekt vor dieser herausragenden Leistung.
    Mit Wriedt (Spieler der Saison) und Hoeneß (Trainer der Saison) gehen auch diese Auszeichnungen nach München.


    Mal gespannt ob nun auch wieder die große Mehrheit fordert das ein Meister unbedingt aufsteigen muss. Oder ob man, da es um den FC Bayern geht, diese Forderung ausnahmsweise mal ausfallen lässt.


    Aufsteiger in die 2. Bundesliga)
    Würzburger Kickers.
    Eintracht Braunschweig.

    Relegation zur 2. Liga)
    FC Ingolstadt - Nürnberg.

    Absteiger in die Regionalliga)
    Chemnitzer FC.
    Preußen Münster.
    Großaspach.
    CZ Jena.
    44