Seite 28 von 28 ErsteErste ... 18262728
Ergebnis 271 bis 280 von 280

Thema: Dritte Liga - generell

  1. #271

    Standard

    Das Foul sah böse aus , und da war wohl auch richtig Frust drin.
    Für mich war es wichtig zu sehen, dass ich konditionell mithalten konnte.

    (Axel Kruse nach einem 13 Sekunden Einsatz)

  2. #272
    Spieler 1. Mannschaft
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    3,656

    Standard

    Zitat Zitat von Ralph Beitrag anzeigen
    Da sieht sich wohl jemand schon zu sehr in der Ersten und hat dann keinen Bock; muss man ihm sehr schnell austreiben. Beim Derby erwarte ich immer Höchstleistung !
    Vor allem ist das aus seiner Sicht auch ein persönlicher Nachteil. Zirkzee wird wohl gehen und was erreicht er mit einer solchen Aktion? Das er für den neuen Verein erstmal nicht spielberechtigt ist. Denn für das Foul und man erkennt im realen Ablauf auch die Absicht dahinter, wird er drei Spiele gesperrt werden. Natürlich wird ein Wechsel daran nicht scheitern, aber mit einer Sperre zu einem neuen Team zu kommen ist alles andere als ideal.
    44

  3. #273
    Team TKF Avatar von Ralph
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Bendorf/Rhein, Germany
    Beiträge
    11,525
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Für ihn könnte es nach Frankfurt gehen, oder ?

    Hätte, wenn und aber, alles nur blödes Gelaber! (Hermann Gerland),
    Wenn wir nicht 0:1 zurückliegen würden, könnten wir 1:0 führen ! (Kuno Klötzer)

  4. #274
    Spieler 1. Mannschaft
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    3,656

    Standard

    Zitat Zitat von Ralph Beitrag anzeigen
    Für ihn könnte es nach Frankfurt gehen, oder ?
    Das Problem bei Zirkzee ist nicht sein Können, sondern seine Einstellung.
    Vom Potenzial her müsste er eigentlich sogar in München bleiben. Denn er hat vom Talent her alle Anlagen, um um Längen besser zu sein als Choupo-Moting.
    Aber mit der Verpflichtung von Choupo-Moting hat Salihamidzic im Sommer Zirkzee jegliche Motivation genommen. Ihm wurde jemand vor die Nase gesetzt der keinen Deut besser ist. Da kann man es dem Jungen fast nicht übel nehmen das er nicht mehr an seine faire Chance glaubt. Damit verliert insgesamt der Verein an Glaubwürdigkeit wenn es heißt man baue auf junge Talente. Dieses Beispiel ist der beste Beweis dagegen. Zumal Zirkzee ja schon unter Beweis gestellt hatte das er in der Bundesliga treffen kann. Man denke an die Spiele in Freiburg, gegen Wolfsburg und gegen Mönchengladbach.

    Was bleibt jetzt im Winter übrig? Wie du sagst Frankfurt. Das schreiben ja auch alle Medien. Da könnte Silva aber ein Problem für Ihn werden. An dem käme er aktuell nicht wirklich vorbei.

    Was sich im ersten Augenblick verrückt anhört, aber warum nicht Schalke? Die brauchen offensiv auf jeden Fall noch einen Neuzugang und für den FC Bayern wäre der Vorteil, bei den leeren Kassen in Gelsenkirchen verzichten die freiwillig auf eine Kaufoption. Frankfurt ist hingegen in der komfortablen Situation die verlangen zu können.
    44

  5. #275

    Standard

    Ja, viele der vielversprechenden jungen Stars stehen sich selber im Weg.
    Bestes Beispiel heute Sinan Kurt, der als Riesen Talent zu früh zu den Bayern wechseln musste, weil sein Berater und seine Mutter das unbedingt wollten. Jetzt wurde sein Vertrag nach einem halben Jahr beim Regionalligisten Straelen aufgelöst.
    Der junge hat alles für einen guten Spieler gehabt, aber München war mit 18 Jahren für ihn eine Nummer zu groß. Da wäre er besser noch 2 Jahre in Mönchengladbach geblieben.
    Für mich war es wichtig zu sehen, dass ich konditionell mithalten konnte.

    (Axel Kruse nach einem 13 Sekunden Einsatz)

  6. #276
    Spieler 1. Mannschaft
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    3,656

    Standard

    Zitat Zitat von Lukas Beitrag anzeigen
    Vor allem ist das aus seiner Sicht auch ein persönlicher Nachteil. Zirkzee wird wohl gehen und was erreicht er mit einer solchen Aktion? Das er für den neuen Verein erstmal nicht spielberechtigt ist. Denn für das Foul und man erkennt im realen Ablauf auch die Absicht dahinter, wird er drei Spiele gesperrt werden.
    Und genau so ist es nun auch gekommen.

    https://m.sport1.de/fussball/2021/01...-1860-muenchen
    44

  7. #277

    Standard

    Zitat Zitat von fohlenelf Beitrag anzeigen
    Ja, viele der vielversprechenden jungen Stars stehen sich selber im Weg.
    Bestes Beispiel heute Sinan Kurt, der als Riesen Talent zu früh zu den Bayern wechseln musste, weil sein Berater und seine Mutter das unbedingt wollten. Jetzt wurde sein Vertrag nach einem halben Jahr beim Regionalligisten Straelen aufgelöst.
    Der junge hat alles für einen guten Spieler gehabt, aber München war mit 18 Jahren für ihn eine Nummer zu groß. Da wäre er besser noch 2 Jahre in Mönchengladbach geblieben.
    Das ist ganz generell ein sehr interessantes Thema. Unabhängig vom konkreten Fall; wie kommt es, dass Spieler recht früh ganz nah am Spitzen-Profifußball dran sind und dann, nachdem sie ein oder zwei Stufen zurück müssen, manchmal (oder sogar öfter) es nicht mal mehr in Liga 2, 3 oder 4 schaffen?

    Zurück zum konkreten Fall. Wenn man gut genug für MG war, fast gut genug für die Bayern, dann müsste der Spieler doch Leistungsträger in einem soliden 2. oder 3.Ligaverein sein.

    Durch Zurückschalten nimmt man Geschwindigkeit für weitere Überholmanöver auf. Zwei, drei Jahre in Liga 2 und dann wieder höher - warum geht das nicht?
    www.brueckenschreiber-koblenz.de
    Die Homepage der Brückenschreiber Koblenz - Immer neue Kurzgeschichten, Infos über Lesungen & mehr

  8. #278
    Spieler 1. Mannschaft
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    3,656

    Standard

    Zitat Zitat von Jürgen Beitrag anzeigen
    Das ist ganz generell ein sehr interessantes Thema. Unabhängig vom konkreten Fall; wie kommt es, dass Spieler recht früh ganz nah am Spitzen-Profifußball dran sind und dann, nachdem sie ein oder zwei Stufen zurück müssen, manchmal (oder sogar öfter) es nicht mal mehr in Liga 2, 3 oder 4 schaffen?

    Zurück zum konkreten Fall. Wenn man gut genug für MG war, fast gut genug für die Bayern, dann müsste der Spieler doch Leistungsträger in einem soliden 2. oder 3.Ligaverein sein.

    Durch Zurückschalten nimmt man Geschwindigkeit für weitere Überholmanöver auf. Zwei, drei Jahre in Liga 2 und dann wieder höher - warum geht das nicht?
    Da kann man nur zustimmen.
    Es gibt ja zum Glück auch genügend Beispiele, in denen die Spieler sich haben verleihen lassen, woanders Spielpraxis gesammelt haben, um dann als 'fertiger' Akteur zurückzukehren.

    Aber glaubst du nicht auch das es manchmal ein Problem des Umfeldes der Spieler ist?
    Die Jungs bekommen ab dem 15. Lebensjahr dauerhaft eingeredet wie gut Sie sind. Die Eltern halten den eigenen Nachwuchs für hochbegabt (bei Sinan Kurt hat die Mutter Ihm alles abgenommen / so konnte er kaum erwachsen werden), der Spielerberater hat die Euro- oder Dollarzeichen in den Augen und somit verlieren manche Talente den Bezug dazu erstmal hart an sich zu arbeiten bevor Sie die großen Ansprüche stellen können. Sky hatte doch mal einige Talente in einer Dokumentation begleitet. Ich glaube das waren die Spieler Husic, Kurt, Tah und ein Talent aus Mainz (Pflücke), mittlerweile Spieler in den Niederlanden mit der Zwischenstation Uerdingen. Wenn man da manche Verhaltensweisen von Sinan Kurt beobachtet hat wundert einen die Entwicklung nicht mehr so sehr.

    Zurück zu dem speziellen Fall Zirkzee.
    Hier wurden von allen Seiten Fehler gemacht. Natürlich vom Spieler selbst, aber auch von den Verantwortlichen (Sportvorstand und Trainer) des Vereins. Das ist sehr schade.
    44

  9. #279

    Standard

    Sinan Kurt ist in die Slowakei zu FC Nitra gewechselt.
    Für mich war es wichtig zu sehen, dass ich konditionell mithalten konnte.

    (Axel Kruse nach einem 13 Sekunden Einsatz)

  10. #280
    Spieler 1. Mannschaft
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    3,656

    Standard

    https://www.kicker.de/kfc-steht-vor-...794431/artikel

    Da beschleicht einen das Gefühl das diese Entwicklung in Uerdingen am Ende dem Verein aus der Pfalz den Klassenerhalt sichern könnte. In diesem Szenario wird Kaiserslautern sportlich nur 17., würde absteigen, aber durch den Rückzug der Krefelder bleibt man doch in der 3. Liga.
    44