Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 84

Thema: 1. FC Nürnberg

  1. #51
    Banned
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    mal Unterfranken mal Spay
    Beiträge
    1,283

    Standard

    War gestern Abend nett zu hören, wie Wolfgang Niedecken Club Fans unter den Konzertbesuchern in der Meistersingerhalle, über die Niederlage des einige km entfernt stattfindenden Reli-Spiels trösten wollte. Als FC-Fan ist er ja auch einiges gewohnt.
    War übrigens ein tolles Jubiläums-Konzert und ist für BAP-Fans ein must.

    Der Club wird in der nächsten Saison Probleme bekommen.
    Bei mehr als 16 Mio. Verbindlichkeiten stehen Etatkürzungen an, Verkäufe von Leistungsträgern...Abwärtsspirale?

  2. #52
    Spieler 1. Mannschaft Avatar von Lord of Kerry
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    Vettelschoß
    Beiträge
    3,433

    Standard

    Das waren die selbst schuld.
    Wer so destruktiv spielt, hat auch nicht mehr verdient.
    Es lebe der Fussi-Gott!!!!

  3. #53
    Banned
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    mal Unterfranken mal Spay
    Beiträge
    1,283

    Standard

    Der Club hat nicht bewusst destruktiv gespielt, sondern lediglich im Rahmen seiner bescheidenen Möglichkeiten und das hat halt nicht gereicht.

  4. #54
    Spieler 1. Mannschaft Avatar von Lord of Kerry
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    Vettelschoß
    Beiträge
    3,433

    Standard

    Der FCN entläßt Trainer Alois Schwartz.
    Was das nun bringen soll ist mir rätselhaft.
    Doch, eins bringt´s: Geld verbrennen!!!
    Ich gie gugge, egal wo ma spille!

  5. #55
    Trainer der 1. Mannschaft Avatar von Lattenknalla2
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    7,295
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Wenn man mit der Kohle nicht rumkommt, verkloppt man in Serie die Besten. Und verlangt vom Coach ohne die Besten weiterhin das Beste. Das ist fränkische Mathe: 1 minus drei gleich 5. Der FCN hat unter Schwartz zwar nicht viel gerissen, aber der Rausschmiss ist nonsense in der gegenwärtigen Lage des Clubs. Aber es hagelt ja eh Rausschmisse: die Hälfte er Trainer in Liga 1, in Liga 2 auch schon fünf oder sechs, in Liga 3 sind es auch schon etliche.

    Die jüngsten Flieger flogen bei den hessischen Giganten Wehen und FSV; beide werden sich in absehbarer Zeit mit den Lilien, die ebenfalls erfolglos ausgetauscht haben, in der Regio Südwest zur großen Hessenpartie treffen, mit Offenbach, Watze, Steinbach, Kassel und Dreieich. So kommt datt. Hundertpro. Ab 2018 soll in Hennef der Lehrplan erweitert werden: für den Kurs "Fußballlehrer" kommen pro Woche zwei Flugstunden zusätzlich auf den Lehrplan.

    "Die TuS wird oft im Wasser stehn, aber niemals untergehn!"
    (Inschrift am Vereinshaus Neuendorf)

  6. #56
    Trainer der 1. Mannschaft Avatar von Lattenknalla2
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    7,295
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Am Wochenende der GGlubb bei Hollerbach in Würzburg: ein grottiges 1:1 wie man es kennt. der GGlubb zeigte sein Herz für den seit Monaten nach Zählbarem lechzenden fränkischen Nachbarn, man machte keine Anstalten zu einem Punktegewinn. Der Führungstreffer für die Heimmannschaft war die logische Folge. Dann aber griff der Fußballgott ein und es wurde eine späte Punkteteilung.

    Das Zweitliga-Gastspiel der "Hollerbach Gruppe" von der Marienfeste könnte schon nach einer Spielzeit beendet sein, man tut sich schwer, die lange Strecke zu gehen, das Spiel am Schlußtag bei Aufsteiger Stuttgart könnte das letzte in Liga 2 werden. Die Bäume wachsen auch in Franken nicht in den Himmel. Das Hollerbach-Projekt träfe dann in Liga 3 auf den KSC, der mit der aberwitzigen Verpflichtung des Oberlehrers Slomka massig Kohle und Liga 2 verbraten hat.

    Beim GGlubb aus Nürnberg aber hat man den Eindruck, daß hier ein Großverein relativ sinn- und zwecklos in der nordostbayrischen Landschaft herumliegt, der ohne ein einziges Gramm Inspiration, Energie, Plan und Vision nicht geführt, sondern verwaltet wird; alles strotzt vor Behäbigkeit, Unterdurchschnittlichkeit, Phlegma, es ist unfassbar, wie wenig am Falznerweiher läuft, der ruhmreiche GGlubb hat 2017 die Abstrahlung einer vom Inhalt befreiten Bratwurstpelle, die vier Wochen praller Sonne ausgesetzt war. Daß es sowas gibt, rätselhaft.
    "Die TuS wird oft im Wasser stehn, aber niemals untergehn!"
    (Inschrift am Vereinshaus Neuendorf)

  7. #57
    Spieler 1. Mannschaft
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    4,450

    Standard

    Die armen Nürnberger und der Auswärtsfluch.

    7 Gegentore in Dortmund.
    6 Gegentore in Leipzig.
    5 Gegentore heute Abend auf Schalke.

    Für den Club besteht aber Hoffnung. Im nächsten Auswärtsspiel am 08.12. geht die Reise nach München, zum FC Bayern. Sollte Niko Kovac dann noch Trainer dort sein ist ein Remis gegen den Auswärtsfluch drin.
    44

  8. #58
    Trainer der 1. Mannschaft Avatar von Lattenknalla2
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    7,295
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Eine der wirklich interessanten Entscheidungen heuer: schafft es der Glubbb oder doch eher der Friedhelm in der Liga drinzubleiben?
    "Die TuS wird oft im Wasser stehn, aber niemals untergehn!"
    (Inschrift am Vereinshaus Neuendorf)

  9. #59
    Spieler 1. Mannschaft Avatar von Lord of Kerry
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    Vettelschoß
    Beiträge
    3,433

    Standard

    Weder noch!
    Ich gie gugge, egal wo ma spille!

  10. #60
    Trainer der 1. Mannschaft Avatar von Lattenknalla2
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    7,295
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Mo gugge.
    "Die TuS wird oft im Wasser stehn, aber niemals untergehn!"
    (Inschrift am Vereinshaus Neuendorf)

Stichworte