Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: Formel 1 - WM 2018

  1. #21

    Standard

    Kimi Raikkonen gewinnt den Grand Prix der USA vor Max Verstappen und Lewis Hamilton.
    Lewis Hamilton hat damit bei noch zu vergebenden 75 Punkten, deren 70 Punkte Vorsprung auf Sebastian Vettel, der heute Abend auf Platz 4 ins Ziel gekommen ist.
    44

  2. #22

    Standard

    LEWIS HAMILTON ist Formel 1 Weltmeister 2018.
    Herzlichen Glückwunsch zu seinem hochverdienten 5. Fahrertitel.
    Damit zieht er mit Fangio gleich und nur Michael Schumacher (7 Fahrertitel) liegt noch vor Ihm.
    44

  3. #23

    Standard

    Ja, damit zieht er mit Fangio gleich.

    Sowas macht mich immer wehmütig. Unvergleichliche Zeit, gleiches Ergebnis.

    Fangio in der 8. F1-Saison 5-maliger Weltmeister. Hat insgesamt 24 Siege (sowas brauche ich nicht nachzuschlagen, eingebranntes F1-Wissen. Hamiltons wievielte Saison war das bei wieviel Siegen?

    Fangio wechselte damals immer richtig den Rennstall oder wurde Weltmeister, weil er eben Fangio war: Ferrari, Maserati, Mercedes, er war immer zur Stelle im richtigen Auto. Hamilton Weltmeister weil er im Mercedes sitzt oder Weltmeister trotz härtester Vettel-Konkurrenz.

    Wie man das immer sieht, die Giganten waren in ihren Zeiten immer die besten:

    Fangio, Ascari, Clark, Stewart, Fittipaldi, Prost und Piquet. Später dann Senna, Schumacher, Alonso und nun eben Hamilton. Dazwischen viele andere Talente und Weltmeister und die zu früh gestorbenen Villeneuve, Bellof oder diejenigen, die immer die Zweitbesten waren. Mal sehen wie es kommende Saison wird. Ich tippe auf einen WM-Zweikampf Hamilton gegen Vettel: Wird das wieder spannend.
    "Schnellinger, ausgerechnet", werden die Italiener sagen"
    (Ernst Huberty)

  4. #24

    Standard

    Ich tippe, in der Hoffnung das der Honda Motor in der nächsten Saison zuverlässig und schnell ist, auf einen Zweikampf zwischen Verstappen und Hamilton.
    Das wäre ein spannendes Duell.
    Diese Saison, wo Ferrari über 3/4 der Saison das beste Auto im Feld war, hat gezeigt das Sebastian Vettel einem Lewis Hamilton in Topform nicht gewachsen ist. Dafür ist er nicht konstant genug. Man denke an die selbst verschuldeten Fehler von Vettel in Frankreich, Deutschland, Italien, Japan und den USA.
    Vettel fehlt da im Vergleich zu Hamilton etwas.
    Verstappen könnte die Anlagen haben da konsequenter um die Weltmeisterschaft zu kämpfen.

    Aber schön wäre es auch wenn Hamilton mit Schumacher gleichziehen könnte. Im identischen Alter, wie Schumacher zum damaligen Zeitpunkt war, gewinnt er seinen 5. WM-Titel, warum sollten nicht mindestens zwei weitere Folgen?!
    Der beste Fahrer in der jetzigen Zeit ist er auf jeden Fall.
    44

  5. #25

    Standard

    Hmm, ich glaube schon, dass Vettel auf Hamilton Niveau ist. Es stimmt aber tatsächlich nachdenklich, dass er in diesem Jahr auffallend viele Fehler machte. Das hat wohl mit dem zunehmenden Druck bei Ferrari zu tun, der ihn zu einer riskanteren Fahrweise zu verleiten scheint.
    Ich bin auf jeden Fall auf die neue Fahrerpaarung bei Ferrari gespannt. Könnte übrigens schon sein, dass Verstappen im kommenden Jahr ein Wörtchen um den Titel mitreden kann. Das wäre spannend.
    "Schnellinger, ausgerechnet", werden die Italiener sagen"
    (Ernst Huberty)

  6. #26

    Standard

    Das einzigste , wo Seb mit dem von einem Butler unterstützen Weltmeister nicht mithalten kann, ist diese gräßliche Jammerei bei nahezu jedem Rennen. Immer wieder diese dämliche Rückfragerei : was soll ich tun, vorne links vibriert was ? oder warum sind meine Reifen nicht so schwarz wie die vom Holländer ? oder läßt mein Butler mich in der Kurve 6 endlich vorbei ?

  7. #27

    Standard

    Gerade ist der Große Preis von Brasilien zu Ende gegangen.
    In einem wirklich guten und spannenden Rennen hat der Weltmeister Lewis Hamilton erneut einen Triumph gefeiert.

    Das Rennergebnis - die Punkteränge:

    1. Lewis Hamilton
    2. Max Verstappen
    3. Kimi Raikkonen
    4. Daniel Ricciardo
    5. Valtteri Bottas
    6. Sebastian Vettel
    7. Charles Leclerc
    8. Romain Grosjean
    9. Kevin Magnussen
    10. Sergio Perez
    44

  8. #28

    Standard

    Daniel Ticktum hat das prestigeträchtige Formel 3 Weltfinale in Macau gewonnen.
    Mick Schumacher erreichte bei der inoffiziellen Formel 3 Weltmeisterschaft einen aus seiner Sicht enttäuschenden 5. Platz.

    Das Rennen war zwischenzeitlich für rund eine Stunde unterbrochen, da die deutsche Pilotin Sophia Flörsch einen spektakulären Unfall hatte.

    https://m.youtube.com/watch?v=KbYodUpsMo4
    44

  9. #29

    Standard

    Jetzt gab es eine erste Diagnose.
    Sophia Flörsch hat bei dem Unfall eine Fraktur der Wirbelsäule erlitten.
    Da kann man nur hoffen, dass es nicht so endet wie in diesem Jahr bei Indy-Car Fahrer Robert Wickens.

    Gute Besserung und eine vollständige Genesung!
    44