Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 38 von 38

Thema: Formel 1 - WM 2018

  1. #31

    Standard

    Esteban Ocon wird ab der kommenden Saison Ersatzfahrer bei Mercedes.
    Da hat sich sein 'Einsatz' im letzten Rennen in Brasilien gegen Max Verstappen doch schon bezahlt gemacht.
    44

  2. #32

    Standard

    "Ich habe durch Zufall kürzlich die Übertragung des Großen Preises von Brasilien bei RTL gesehen und wurde dadurch zum maximal frustriertesten Fernsehzuschauer, den man sich vorstellen kann“, schimpft der Präsident des Automobil-Weltverbandes im Interview mit der „Welt am Sonntag“.
    Todt begründet seine harsche Kritik so: „Weil ich mehr Werbung geliefert bekam als ein Formel-1-Rennen. Wenn ich ein deutscher Formel-1-Fan wäre und RTL sehen würde, sorry, dann wäre ich über die Formel 1 frustriert.“


    Wahre Worte von Jean Todt!
    44

  3. #33

    Standard

    Weltmeister Lewis Hamilton gewinnt auch das letzte Rennen der Saison in Abu Dhabi.
    Mit dem Champion auf dem Podium stehen Sebastian Vettel (2.) und Max Verstappen (3.).
    44

  4. #34

    Standard

    Die Bild Zeitung berichtet in der morgigen Donnerstagsausgabe über einen Besuch von Bischof Gänswein bei Michael Schumacher.
    In dem Artikel schildert er unter anderem, dass er die Hände von Schumacher gehalten habe und sagt dazu:
    "Sie waren warm" und "Man spürt, dass er Begegnungen wahrnimmt".

    Das klingt alles nach wie vor sehr traurig und lässt vermuten, wie es um Schumachers Gesundheitszustand steht.
    44

  5. #35

    Standard

    Unsere deutsche Formel 1 Legende Michael Schumacher wird heute 50 Jahre alt.
    Man kann nur hoffen das es Ihm den Umständen entsprechend so gut wie möglich geht und die Genesung, wenn auch in sehr kleinen Schritten, weiter fortschreitet.
    Happy Birthday 'Schumi'.
    44

  6. #36

    Standard

    Sky hat sich die Rechte an der Formel 1 gesichert.
    Nach einem Jahr Pause kehrt die F1 damit wieder 'nach Hause' zurück.
    44

  7. #37

    Standard

    Am kommenden Wochenende startet die Formel 1 in die neue Saison.
    Mit insgesamt 21 Rennen und dem Saisonfinale erst im Dezember, steht eine lange Wegstrecke den Teams bevor.
    Favorit auf den WM-Titel ist der fünfmalige Champion und beste Fahrer im Feld, Lewis Hamilton.
    Für eine Überraschung könnte Charles Leclerc im Ferrari sorgen, denn der junge Mann aus Monaco hat alle Anlagen, um ein zukünftiger Weltmeister zu werden.

    Der GP von Australien wird auch im Zeichen der Erinnerung an Charlie Whiting stehen. Der langjährige Renndirektor ist in der vergangenen Nacht gestorben.
    44

  8. #38

    Standard

    Doppelsieg zum Saisonauftakt für die Silberpfeile.
    Valtteri Bottas gewinnt vor Lewis Hamilton und Max Verstappen.
    Bottas erhält auch den Extrapunkt für die schnellste Rennrunde, eine Neuerung die gelungen ist.
    Schade das Ferrari schon im ersten Rennen, wo alle neu anfangen, eine Stallregie ausgegeben hat und der deutlich schnellere Leclerc einen enttäuschenden Vettel nicht überholen durfte.
    44