Seite 18 von 19 ErsteErste ... 816171819 LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 182

Thema: Formel 1

  1. #171

    Standard

    Zitat Zitat von Jürgen Beitrag anzeigen
    ... Ich bin alt genug, um F1 noch in der grünen Hölle gesehen zu haben....
    Am 11.Oktober besteht zumindest die Chance, dass es mal die weiße Hölle wird. Ein Schneerennen wäre wohl ein Novum und ich neige zur Überzeugung,dass ein Ferrari mit Schneeketten unschlagbar wäre.

  2. #172
    Team TKF Avatar von Ralph
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Bendorf/Rhein, Germany
    Beiträge
    11,160
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Da müssten die Reifenleute aber nachlegen; Weich, Medium, Hart und Winter !

    Hätte, wenn und aber, alles nur blödes Gelaber! (Hermann Gerland),
    Wenn wir nicht 0:1 zurückliegen würden, könnten wir 1:0 führen ! (Kuno Klötzer)

  3. #173

    Standard

    Im März/April kenne ich aus früheren Zeiten noch verschneite Formel-Rennen auf der Nordschleife.
    Auf dem Mickey-Mouse-Kurs incl. Nord mal ein Rennen der VLN um die Zeit im Schnee.

    Ich rechne mit einem "verhagelten" Rennen - besonders für Ve rrari.

  4. #174

    Standard

    Sergio Perez wird den GP von Großbritannien am Wochenende verpassen, da er positiv auf den Coronavirus getestet wurde.
    Perez befindet sich nun in Isolation, das Rennwochenende soll aber wie geplant stattfinden.
    Mit Stoffel Vandoorne und Esteban Gutierrez stehen zwei mögliche Ersatzfahrer bereit.
    44

  5. #175

    Standard

    Nico Hülkenberg ersetzt Sergio Perez beim GP von Großbritannien.
    44

  6. #176

    Standard

    Was für ein dramatisches Rennen am Ende in Silverstone. Diese letzten Runden des GP von Großbritannien gehen, wie es bei Sky Nick Heidfeld richtig gesagt hat, in die Geschichtsbücher ein.
    Lewis Hamilton gewinnt, obwohl er mehr als die Hälfte der letzten Runde mit einem Reifenschaden unterwegs war. Was für ein Glück für den Weltmeister, dass Max Verstappen zwei Runden vor dem Ende nochmal in der Box war, um frische weiche Reifen für die schnellste Runde des Rennens zu holen. Ansonsten hätte der Niederländer das Rennen gewonnen. Auch Valtteri Bottas im zweiten Mercedes und Carlos Sainz im McLaren hatten in den letzten Runden noch Reifenschäden.
    Nach einem spektakulären Rennen stehen Lewis Hamilton (1.), Max Verstappen (2.) und Charles Leclerc (3.) auf dem Podium.
    Für die beiden deutschen Fahrer war es kein guter Renntag. Nico Hülkenberg konnte aufgrund von technischen Problemen gar nicht starten, Sebastian Vettel wurde 10.

    Die Top 3 in der WM-Wertung lauten:
    1) Lewis Hamilton mit 88 Punkten.
    2) Valtteri Bottas mit 58 Punkten.
    3) Max Verstappen mit 52 Punkten.
    44

  7. #177

    Standard

    Hülkenbergs Aus vor dem Rennen macht mich nachdenklich. Das Team muss mit zwei Autos antreten, damit man den Vertrag erfüllt. Vielleicht bestand danach wenig Interesse, Hülkenberg nach der eher enttäuschenden Quali überhaupt antreten zu lassen und man sehnt die Rückkehr von Perez herbei. Wer weiß ...
    www.brueckenschreiber-koblenz.de
    Die Homepage der Brückenschreiber Koblenz - Immer neue Kurzgeschichten, Infos über Lesungen & mehr

  8. #178

    Standard

    Zitat Zitat von Lukas Beitrag anzeigen
    Was für ein dramatisches Rennen am Ende in Silverstone.
    Das Rennen war ausgesprochen langweilig. Wenn da etwas dramatisch war, dann die Tatsache, dass Bottas wegen drei (oder zwei) Punkten weniger auf sichere 15 (oder16) Punkte verzichtet und der Flying Dutchman weges eines einzigen Zählers mehr für die schnellste Runde auf den Sieg verzichtet. Zumal der Punkt für die schnellste Runde ohnehin im Team verblieben wären.

  9. #179
    U19 Spieler Avatar von rainer
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Rheindörfer
    Beiträge
    1,182

    Standard

    F1= Langeweile pur und das seit einer Ewigkeitg, da ist eine Viertelstunde Autoscooter auf der Kirmes spannender, ist schon nachvollziehbar das sich RTL das Geld spart und Sky wirds auch noch merken das immer weniger der Schwachsinn interessiert.

  10. #180

    Standard

    Und bei der DTM greift schon beim zweiten Rennen die Teamorder und ist deshalb auch keine Alternative mehr.