Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2101112
Ergebnis 111 bis 119 von 119

Thema: DFB-Pokal 2018/19

  1. #111

  2. #112
    Spieler 1. Mannschaft
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    4,438

    Standard

    http://m.spox.com/de/sport/fussball/...ertretbar.html

    Aus dem Artikel:

    Betrachtet man die umstrittene Szene aus der 78. Minute allerdings nüchtern, so muss man festhalten: Der Elfmeterpfiff von Daniel Siebert ist keine klare Fehlentscheidung. Theodor Gebre Selassie drückt Kingsley Coman schließlich von hinten den rechten Arm in den Rücken. Es ist ein leichter Kontakt, der aber ausreichen kann, um einen Gegenspieler zu Fall zu bringen. Deshalb ist es regeltechnisch auch richtig, dass der Video-Assistent nicht interveniert und Siebert um eine Sichtung der TV-Bilder gebeten hat.

    So ist es.
    44

  3. #113
    Team TKF Avatar von Ralph
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Bendorf/Rhein, Germany
    Beiträge
    11,721
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Weis garnicht was es da noch zu diskutieren gibt; offensichtlich tut es einigen ja weh wenn die Bayern gewinnen, aber ein bisschen sollte man auch was aushalten können.

    Hätte, wenn und aber, alles nur blödes Gelaber! (Hermann Gerland),
    Wenn wir nicht 0:1 zurückliegen würden, könnten wir 1:0 führen ! (Kuno Klötzer)

  4. #114

    Standard

    Manche Bayern-Fans sind nicht so weit wie ihre eigenen Spieler.
    https://www.t-online.de/tv/sport/fus...f-zurueck.html
    Dazu sehr starkes Spiel von ihm. Für mich, Spieler der Partie.
    Auch andere Spitzentrainer haben allgemeingültige Einstellungen die ich toll finde
    BVB-Trainer Favre: Lieber kein Tor als durch falschen Elfmeter
    Coman ins Laufen gekommen, ist kaum haltbar, Selassie überfordert.
    Wenn selbst aus eigenen Reihen die Einschätzung kommt, es war nicht elfmeterreif, warum fällt es so schwer, keine Verschwörung gegen den FC Bayern da rein zu interpretieren ?
    Persönlich mag ich lieber Diskussionen um zweifelhafte Entscheidungen, als den Videobeweis.
    Sich mit dem Torlinienrichter und dem Linienrichter des entsprechenden Platzteils kurzschließen und zu einer einheitlichen Entscheidung zu kommen, sprich keine Gegenstimme, höchstens Enthaltungen, sehe ich als Möglichkeit an. Ansonsten , den Videobeweis raus lassen bei "Bewertungen". Einsatz des Videobeweis bei ja oder nein Entscheidungen, Abseits, evt. Hand oder nicht, Tätlichkeiten. Außer dem letztgenannten keine Spielszenenbewertungen außerhalb des Sechzehners - aber Tatsachenentscheidungen mit den 4 "Richtern" im Stadion.

  5. #115
    Spieler 1. Mannschaft
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    4,438

    Standard

    Zitat Zitat von Ralph Beitrag anzeigen
    Weis garnicht was es da noch zu disskutieren gibt; offensichtlich tut es einigen ja weh wenn die Bayern gewinnen, aber ein bisschen sollte man auch was aushalten können.
    Das ist genau der Punkt Ralph.
    Einige verarbeiten mit Sicherheit auch noch das eigene Ausscheiden gegen den SV Werder Bremen. Bremen soll ja in dieser Pokal-Saison auswärts ein Achtelfinale gewonnen haben, obwohl dort auch ein sehr umstrittenes Tor gegen Bremen gefallen war. Da gab es einen klaren Regelverstoß des Gegners bei der Balleroberung und in diesem Konter hat der Gegner dann auch getroffen. Das Tor gegen Bremen galt trotzdem. Da gab es halt nur nicht so einen Aufschrei. Jetzt könnte man meinen das lag daran, dass es im Achtelfinale noch keinen 'VAR' gibt, aber in Wirklichkeit lag es daran, weil da ging es für Bremen ja nicht gegen den FC Bayern. Bei der Nummer 1 in Deutschland wird eben manches dann doch anders bewertet als beim Rest. Weil viele da nicht anhand der Tatsachen argumentieren, sondern von der eigenen Antipathie gegen den FC Bayern geleitet werden.

    Aber Ralph man sollte es so halten wie Niko Kovac heute in der Pressekonferenz. Die Leute reden lassen, nett lächeln und sich über den Sieg freuen. Denn so wie der Elfmeter berechtigt, war auch der Sieg verdient.

    Jetzt erstmal auf Nürnberg konzentrieren. Denn bevor es im DFB Pokal wieder ernst wird, warten noch vier wichtige Bundesligaspiele.
    44

  6. #116
    Trainer der 1. Mannschaft Avatar von Lattenknalla2
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    7,295
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Am 25. Mai gibt es keinen, der Favorit wäre. Der Urin sagt, daß der Ralle da alle Register ziehen wird.
    "Die TuS wird oft im Wasser stehn, aber niemals untergehn!"
    (Inschrift am Vereinshaus Neuendorf)

  7. #117

    Standard

    Wer genießt denn beim Ost-Süd-Dialog das Heimrecht ?

  8. #118
    Spieler 1. Mannschaft
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    4,438

    Standard

    Per Los wurde schon letzte Woche entschieden:

    FC Bayern München) Heimkabine und die Fans stehen in der Ostkurve.

    RB Leipzig) Gästekabine und deren Fans stehen auf der Seite vom Marathontor.
    44

  9. #119

    Standard

    Nr. 19 !

    und das Leiptzscher Rapunzel mit vergrämten Gesicht ob der bayerischen Sternstunde.

    FCB Forever Number One