Seite 278 von 278 ErsteErste ... 178228268276277278
Ergebnis 2,771 bis 2,778 von 2778

Thema: FC Bayern München

  1. #2771

    Standard

    Da widersprichst du Dir aber im Kern selbst.
    Auf der einen Seite muss deiner Meinung nach der FC Bayern München deutlich mehr investieren, um die absurden Summen der Vertreter aus Paris oder Manchester mitzugehen.
    Auf der anderen Seite beklagst du das jetzt schon die Bundesliga uninteressant sei, da der FC Bayern bestimmt ob und wann er Meister wird. Mal im März, mal im April und so weiter.
    Nur meinst du das die Bundesliga spannender werden würde, wenn ein Mbappe oder Ronaldo zum FC Bayern gewechselt wären? Ich glaube es nicht.
    Ich, und das ist nur meine persönliche Meinung, finde den Weg des FC Bayern vernünftig.
    Man investiert das Geld sinnvoll, man macht den Irrsinn auf dem Transfermarkt nicht mit und hat qualitativ trotzdem einen hochwertigen Kader. Man nehme zum Beispiel den Auftritt von Leon Goretzka gestern. Das macht Lust auf mehr.

    Und insgesamt zur Champions League. Seit dem letzten Triumph des FC Bayern dort, 2013, haben gerade einmal zwei Mannschaften die Champions League gewinnen können. Real Madrid und der FC Barcelona. Während der FC Bayern München, bis auf das Jahr 2017, aber mindestens immer im Halbfinale war, sind die großen Geldverbrenner aus Paris oder Manchester regelmäßig früher ausgeschieden. Das Allheilmittel scheint es also nicht zu sein.

  2. #2772
    Co-Trainer Avatar von Lattenknalla2
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    5,344
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Dieser Widerspruch wird sich auflösen, wenn der FCB in einer Europa- oder Weltliga antreten wird, die sich die Einschlägigen auf Dauer nicht werden entgehen lassen. Für die Latte2 rein privat startet der FCB im Inland eh schon in seiner eigenen Liga. Und von daher ist ein "Wieder-spannender-machen-der-Liga" kein Ziel, das sich mit "normalen" Mitteln erreichen ließe.

    FCB und Verband müssen sich entscheiden, was sie höher bewerten. Beides ist unerreichbar. "Vernünftig" mag das sein, was die Senioren an der Spitze des FCB derzeit tun, aber der Fussi-Zirkus an sich ist das eben nicht mehr, so daß dem FCB nur zwei Wege bleiben: "vernünftig" zu handeln, im Sinne von denen, die an "Vernunft" interessiert sind, oder "erfolgreich" zu sein, im Sinne jener Rahmenbedingungen, die der Weltzirkus "BörsenFussi" stellt.

    Unsereiner wundert sich immer wieder, wie rasend schnell sich dieser Milliarden-Wahn etablieren konnte, der selbst einen FCB nun zwar als "vernünftig", aber pokalgewinnmäßig chancenlos dastehen läßt. Im Inland mag der FCB die eine Großmacht sein, global gesehen ist er aber allenfalls eine Mittelmacht unter vielen.
    "Die TuS wird oft im Wasser stehn, aber niemals untergehn!"
    (Inschrift am Vereinshaus Neuendorf)

  3. #2773

    Standard

    Nach dem wohlverdienten Urlaub werfe ich erstmal einen Blick auf die Tabelle und diese läßt meine Äuglein wieder leuchten wie die Südsterne !!

    1.) FC Bayern München
    Geändert von Kooooooblenz (07.09.18 um 11:44 Uhr)

  4. #2774

    Standard

    Und morgen Abend leuchten an der Spitze nur noch Südsterne ,auch wenn Tante Käthe sich die grauen Zotteln rauft.

  5. #2775

    Standard

    Leverkusen sollte man trotz der zwei Niederlagen zu Saisonbeginn nicht unterschätzen. An einem guten Tag haben die vorne mit Brandt, Bailey und Volland ein enormes Tempo.
    Deshalb konzentriert morgen agieren und dann sollten die drei Punkte in München bleiben.
    Interessant war das Kovac sich heute kein bisschen in die Karten hat schauen lassen, was die Aufstellung angeht.
    Deshalb mal ein Versuch etwas zu basteln beziehungsweise wie ich aufstellen würde.

    Neuer - Kimmich, Süle, Boateng, Alaba - Martinez, Jamés - Robben, Müller, Gnabry - Lewandowski

  6. #2776

    Standard

    Ein verdientes 3:1 gegen Leverkusen. Mit insgesamt 76% Ballbesitz am Ende.
    Manuel Neuer damit in seinem 193. Pflichtspiel für den FC Bayern mit seinem 150. Sieg. Respekt.
    Sehr gut vor allem das Defensiv-Verhalten der gesamten Mannschaft. Bis auf den Elfmeter und einen Schuss von Havertz (5 Meter am Tor vorbei) hat man nichts zugelassen. Das war auch schon in Stuttgart bärenstark, da gab es nur einen Torschuss des Gegners.
    Offensiv heute nicht mehr gemacht wie nötig, dafür die Tore sehenswert. An allen 3 Bayern Toren war übrigens der Leverkusener Tah beteiligt. Beim 1:1 kann er nicht gegen Tolisso klären, das 2:1 legt er Robben mustergültig auf und beim 3:1 verliert Tah das Kopfballduell gegen Jamés Rodriguez. Ein echtes 'Kopfballungeheuer'.

    Bitter der Ausfall von Tolisso. Das sah gar nicht gut aus. Aber das passiert leider im Fußball.

    Unerträglich hingegen der brutale Tritt von hinten als Bellarabi mit offener Sohle voll auf die Achillessehne von Rafinha tritt. Rot absolut berechtigt und für mich unerklärlich das der Leverkusener Sportdirektor Jonas Boldt das anders sah und an der Seitenlinie diskutieren wollte.

  7. #2777

    Standard

    Niko Kovac nach dem Spiel zu den Verletzungen:

    "Erst einmal bin ich sehr traurig. Wir haben zwar gewonnen, aber diese beiden Verletztungen trüben meine Stimmungslage. Wir werden noch heute Abend zwei Kernspinuntersuchungen erledigen. Die Spieler werden untersucht und dann schauen wir mal, was passiert. Ich hoffe, es ist nicht all zu Schlimmes. Wir haben den dritten Bundesligaspieltag und ich habe das Gefühl, dass wir Freiwild sind."

    Wo er recht hat, hat er recht!

  8. #2778

    Standard

    Die Diagnosen sind nun offiziell:

    Tolisso -> Kreuzbandriss und Außenmeniskussriss im rechten Knie. Er wird morgen operiert und fällt rund ein halbes Jahr aus.

    Rafinha -> Teilriss des Innenbandes am linken Sprunggelenk. Er wird mehrere Wochen ausfallen.

Stichworte