Seite 516 von 517 ErsteErste ... 16416466506514515516517 LetzteLetzte
Ergebnis 5,151 bis 5,160 von 5168

Thema: FC Bayern München

  1. #5151
    Spieler 1. Mannschaft
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    3,676

    Standard

    Das Pokerspiel ist eröffnet.

    In Kiel fehlen verletzt Goretzka sowie Coman und was macht Flick?
    Er setzt zusätzlich Alaba und Lewandowski auf die Bank.
    Stattdessen beginnt unter anderem Sarr in der Verteidigung.

    Alles oder nichts für Flick.
    Gewinnt die Mannschaft hat er alles richtig gemacht.
    Verliert der FC Bayern fliegt Ihm diese Aufstellung richtig um die Ohren. Das wird dann, wenn auch in der Konsequenz daraus anders endend, eine Wiederholung der Ancelotti Formation damals in Paris.

    Viel Glück Hansi. Sonst werden das sehr unruhige Wochen.
    44

  2. #5152
    Spieler 1. Mannschaft
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    3,676

    Standard

    Das Pokerspiel hat Flick verloren.
    Ab sofort ist jeglicher Kredit aufgebraucht. Der Trainer ist heute Abend ein Risiko eingegangen und hat das Spiel verloren.
    Mentalität muss man der Mannschaft vorleben.
    Aber er hat die Spieler nicht gefordert sondern nur geschützt.

    - Anreise erst am Spieltag per Privatjet (vermittelt keine seriöse Vorbereitung).

    - Aufstellung der Mannschaft (vermittelt nicht das man den Gegner ernst nimmt).

    - Wenn man kurz vor Schluss führt und einen taktischen Wechsel vornehmen möchte, wohlwissend der Gegner spielt nur noch hohe Bälle, wen bringe ich dann?
    Den kopfballstarken Boateng?
    Den extrem kopfballstarken Martinez?
    Oder den kleinen Mann Roca?

    Flick brachte vollkommen ohne Not Roca, man kassiert das Gegentor per Kopf und zur Krönung verschießt Roca dann auch noch den entscheidenden Elfmeter.

    Flick hat das Gespür für die Mannschaft und für Umstellungen in den Spielen komplett verloren im Moment. Das erste Gegentor heute fällt wie fast jeder Gegentreffer und der Trainer ändert nichts am System.

    Ich habe bei Kovac frühzeitig gesagt er muss weg, dafür bekam ich hier viel Gegenwind. Ich prophezeie sollte Flick bis Mitte Februar nicht die Kurve bekommen, kann er im Sommer problemlos die Nationalmannschaft übernehmen, ohne das es für Ihn eine Doppelbelastung wäre.

    Selbst ein geschenktes Tor vom Schiedsrichter reicht nicht um gegen einen Zweitligisten zu gewinnen. Applaus.

    Aber alles hat auch sein gutes. Bei der Müdigkeit der Mannschaft ist nun endlich diese so Kräfte raubende Dreifachbelastung weg.

    Sollte es tatsächlich noch irgendwo jemanden gegeben haben der geglaubt hat Spieler wie Sarr, Roca oder Costa hätten das Niveau für den FC Bayern München, der dürfte spätestens jetzt aufgewacht sein.
    Und das Beste ist. Der Sportvorstand war so clever Sarr einen Vertrag bis zum 30.06.2024 zu geben. Wunderbar. Den wird der auch erfüllen, weil keiner so dumm sein wird uns den abzukaufen.
    44

  3. #5153
    Spieler 1. Mannschaft
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    3,676

    Standard

    https://m.sport1.de/fussball/dfb-pok...hnet-kommentar

    Der Analyse kann man im großen und ganzen zustimmen.
    Oder anders formuliert.

    Ein sehr schlechter Sportvorstand, der den Kader im Sommer massiv geschwächt und mit Fehleinkäufen aufgefüllt hat.
    Plus ein Trainer der nur ein System kann und wenn das nicht funktioniert agiert er hilflos, planlos.
    44

  4. #5154
    Spieler 1. Mannschaft
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    3,676

    Standard

    Joshua Zirkzee soll angeblich kurz vor einem Wechsel zum FC Everton stehen.
    Sollte das so stimmen ist sein Berater ja ein echtes Genie.
    Bei der Konkurrenz in Everton, Calvert-Lewin und Richarlison wird er kaum öfter zum Einsatz kommen als in München.
    44

  5. #5155
    Spieler 1. Mannschaft
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    3,676

    Standard

    https://m.sport1.de/fussball/bundesl...riple-spielart

    Das ist eine ganz tolle Forderung von dem Mann, der noch übt wie ein Mund-Nasen-Schutz richtig zu tragen ist.

    Da schließt sich doch jeder Fan gerne der Forderung an.

    Es gibt nur ein Problem. Dafür braucht man einen qualitativ hochwertigen Kader.
    Dann hätte nämlich Thiago statt Roca in Kiel gespielt.
    Dann hätte Perisic, der immer 100% Einsatz geliefert hat, gespielt und nicht ein lustloser Costa.
    Dann hätte man zusätzlich noch einen Coutinho bringen können.

    Der Sportvorstand hat den Kader herunter gewirtschaftet. Er hat mit seiner Kaderplanung versagt! Die ersten 14-15 Mann passen, nur das sind die selben Akteure die seit Mai ohne Pause dreimal pro Woche spielen.
    Die, die helfen sollten das die Belastung nicht zu hoch wird sind für nichts zu gebrauchen. Nicht einmal, bei allem Respekt vor Kiel würde Marcel Reif nun sagen, für ein Spiel gegen einen Zweitligisten.
    Das Problem beim FC Bayern ist die Bank (Breite des Kaders) und der Schuldige dafür sitzt auf der Bank (Salihamidzic).

    Deshalb ist es auch voreilig wenn einige Medien Spieler wie Upamecano oder Neuhaus schon sicher in München sehen. Mit Salihamidzic als Verhandlungsführer kann jeder noch so sicher geglaubte Transfer platzen!
    44

  6. #5156
    Administrator Avatar von Hannes
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    7,761
    Blog-Einträge
    15

    Standard

    Ich bin bekanntlich kein Fan der Bayern und erinnere gerne daran, wie Hansi Flick als neuer Gott gefeiert wurde. Neue Besen kehren besser und der Kader war bereits vorhanden, und es war kein wirklich schlechter Kader. Bayern halt und man hat fast immer alles im Griff, was die Liga bestimmen und beeinflussen könnte.

    Ich leder nicht gegen Flick ab, sondern hinterfrage einfach nur die Fans. Gibt es echt nur Top oder Flop ? Trainer raus, Trainer rein ?

    Kein Pokal, kein Tripple, keine Meisterschaft ?

    Jungs, dann gehe ich doch lieber unseren "Drecksladen" TuS Koblenz auf der grünen Wiese für kleines Geld abfeiern. Da knallt es zwar auch ab und zu, aber das ist noch echt Fußball für uns alle.

    Beste Grüße und bleibt gesund.
    Freibiergesicht

  7. #5157

    Standard

    Den Breisgaubuam steht Ungemach bevor. Ich sage nur : 7 auf einen Streich !

  8. #5158
    Spieler 1. Mannschaft
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    3,676

    Standard

    Laut Hansi Flick stehen Kingsley Coman und Leon Goretzka, die in Kiel noch beide gefehlt hatten, am Sonntag gegen den SC Freiburg wieder zur Verfügung.
    Was eine Umstellung der Taktik angeht, so sträubt sich Flick allerdings nach wie vor etwas zu ändern.
    Die Höhe der letzten Linie ist seiner Meinung nach nicht das Problem, sondern die Bereitschaft mit dem Gegner mitzugehen. Das kann man so wie Flick sehen, muss man aber nicht. Eine deutliche Mehrheit der Fans, Experten, auch Teile der Mannschaft, als Beleg die Aussagen von Goretzka und Müller, sieht es anders.

    Für Sonntag bleibt zu hoffen das es irgendwie zu drei Punkten reicht. Freiburg, zuletzt 5 Siege in Folge, ist rein von der Formkurve her gegen den FC Bayern, zuletzt 2 Niederlagen in Folge, sicher kein Außenseiter am Sonntag in der Allianz Arena.

    Neuer - Pavard, Boateng, Alaba, Hernandez - Kimmich, Goretzka - Gnabry, Müller, Coman - Lewandowski.

    Diese Elf sollte Flick es richten lassen.
    44

  9. #5159
    Team TKF Avatar von Ralph
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Bendorf/Rhein, Germany
    Beiträge
    11,533
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Hannes Beitrag anzeigen
    Ich bin bekanntlich kein Fan der Bayern und erinnere gerne daran, wie Hansi Flick als neuer Gott gefeiert wurde. Neue Besen kehren besser und der Kader war bereits vorhanden, und es war kein wirklich schlechter Kader. Bayern halt und man hat fast immer alles im Griff, was die Liga bestimmen und beeinflussen könnte.

    Ich leder nicht gegen Flick ab, sondern hinterfrage einfach nur die Fans. Gibt es echt nur Top oder Flop ? Trainer raus, Trainer rein ?

    Kein Pokal, kein Tripple, keine Meisterschaft ?

    Jungs, dann gehe ich doch lieber unseren "Drecksladen" TuS Koblenz auf der grünen Wiese für kleines Geld abfeiern. Da knallt es zwar auch ab und zu, aber das ist noch echt Fußball für uns alle.

    Beste Grüße und bleibt gesund.
    Zum "Drecksladen" gehe ich ja bekanntlich auch gerne, oder würde derzeit gerne gehen können, aber es schlagen ja zwei Herzen in meiner Fußballbrust. Aus diesem Grund mache ich mir natürlich auch Sorgen um den momentanen Zustand des FC Bayern. Die Ansprüche sind natürlich ganz andere und die Sorgen keine existenziellen ! Trotzdem kann man auch kritisch auf das sehen was zuletzt abgeliefert wurde und die Gründe dafür suchen. Es gib überhaupt keinen Grund in Sack und Asche zu gehen, den Trainer in Frage zu stellen oder den Weltuntergang voraus zu sehen, es gibt allerdings einige Punkte die man kritisch beleuchten muss; überspielte Spieler, Einstellung von Spielern, Abstellen von offensichtlichen Schwachstellen, Flexibilität in der taktischen Ausrichtung, Transfers, usw. Da gibt es schon einiges was nicht passt und da muss man auch eine selbstkritische Bilanz der handelnden Personen verlangen können. Man hat von der Grundausrichtung des Klubs und der soliden Finanzen wegen die beste Basis immer oben dabei zu sein; das alleine bringt aber nicht den Erfolg, wenn es auch eine Voraussetzung sein sollte. Es gibt also nicht nur Top oder Flop, aber wie in jedem Verein gibt es Leute mit weitem oder begrenzterem Blick auf das was passiert; ist halt ein Spiegel der Gesellschaft. In dem Fanklub in dem ich zuhause bin jedenfalls wird eine eher nüchterne, analysierende Sichtweise praktiziert; der Wunsch nach Erfolg ist aber bei allen der Gleiche !

    Hätte, wenn und aber, alles nur blödes Gelaber! (Hermann Gerland),
    Wenn wir nicht 0:1 zurückliegen würden, könnten wir 1:0 führen ! (Kuno Klötzer)

  10. #5160

    Standard

    Nettes Spielchen heute und was mir besonders gefällt ist der Mut der Trainer, in besonderen Situationen kräftig zu wechseln. Freiburg wird nach dem 3-fach-Wechsel mit dem 1:1 belohnt, Bayern nach einem 2-fach-Wechsel mit dem 2:1.

    Vorbei die Zeiten, in denen man sich mit 11 Spielern 90 Minuten lang durchquälte, obwohl der eine bereits den Arm in der Schlinge hatte oder der andere mit Turban spielte.
    www.brueckenschreiber-koblenz.de
    Die Homepage der Brückenschreiber Koblenz - Immer neue Kurzgeschichten, Infos über Lesungen & mehr

Stichworte