Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 38 von 38

Thema: 26. Spieltag TuS Mechtersheim - TuS Koblenz

  1. #31
    Team TKF Avatar von Ralph
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Bendorf/Rhein, Germany
    Beiträge
    9,798
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von fohlenelf Beitrag anzeigen
    @Bingo

    Finde deine Reaktion zu Hannes etwas übertrieben, er meinte es mit Sicherheit gut und nicht negativ.
    Ich denke Hannes hat es auch ganz anders gemeint als Bingo es aufgefasst hat; es ging wohl eher nicht darum ob man das Spiel durch sehen des Streams beurteilen kann, sondern um den vorangegangenen Vorwurf nicht dabei gewesen zu sein; so verstehe ich es jedenfalls. Also kein Grund zur Aufregung !

    Hätte, wenn und aber, alles nur blödes Gelaber! (Hermann Gerland),
    Wenn wir nicht 0:1 zurückliegen würden, könnten wir 1:0 führen ! (Kuno Klötzer)

  2. #32

    Standard

    Leider wird das Forum immer uninteressanter,
    da mir hier mehr Nebenkriegsschauplätze aufgemacht
    werden als nötig.

    Man sollte mal wieder zu mehr Sachlichkeit zurückkommen.

    Auch ich war nicht vor Ort und habe über Beamer geguckt.
    Meiner Meinung nach ist der Spielaufbau unserer
    TuS nicht immer so wie ich es mir wünsche,
    aber wir spielen Oberliga, mit einem "durchschnittlichen"
    Team das oft über seinem Level agiert. Wenn man da
    2 Minuten vor Schluß bei einer starken Heimmannschaft
    mit 2:1 verliert ist das in Ordnung. Hin und wieder
    sollte die Realität gegen die Träume überwiegen.
    Ich gie gugge, egal wo ma spille!

  3. #33

    Standard

    Das sehe ich auch so LoK.
    Vor der Saison wäre man froh gewesen die Liga zu halten , jetzt träumen einige wieder von der " Champions League "
    Wir haben eine ordentliche Mannschaft mit guten Jungs, aber für den Sprung nach oben reicht es spielerisch noch nicht, sage nur Heimschwäche. Wir haben viele Spiele mit Glück gewonnen oder unendschieden gespielt. Das darf man nicht vergessen. Die Liga wurde gehalten, und jetzt sollte man den nächsten Schritt angehen, und der heißt Pokal, wo ich mir nicht sicher bin, ob die Jungs mit dem Riesen Druck und der sehr hohen Erwartungshaltung der Fans umgehen können.
    Für mich war es wichtig zu sehen, dass ich konditionell mithalten konnte.

    (Axel Kruse nach einem 13 Sekunden Einsatz)

  4. #34

    Standard

    Zitat Zitat von fohlenelf Beitrag anzeigen
    Das sehe ich auch so LoK.
    Vor der Saison wäre man froh gewesen die Liga zu halten , jetzt träumen einige wieder von der " Champions League "
    Wir haben eine ordentliche Mannschaft mit guten Jungs, aber für den Sprung nach oben reicht es spielerisch noch nicht, sage nur Heimschwäche. Wir haben viele Spiele mit Glück gewonnen oder unendschieden gespielt. Das darf man nicht vergessen. Die Liga wurde gehalten, und jetzt sollte man den nächsten Schritt angehen, und der heißt Pokal, wo ich mir nicht sicher bin, ob die Jungs mit dem Riesen Druck und der sehr hohen Erwartungshaltung der Fans umgehen können.
    So ist es.
    Zum Thema Druck am 25.5.: Wir haben genug Erfahrung im Kader. Salmrohr spielt auch nicht jede Woche vor 5.000 Zuschauern.

    Daher alles reinwerfen und den Pokal holen. Da wird es auch keine Ausreden geben.

    Für die restlichen Spiele in der Oberliga bin ich positiv gestimmt. Wenn wir am Ende mit ca. 50 Punkten rausgehen bin ich sehr zufrieden.
    Wir haben nun mal einen Kader mit max. 13/14 Spielern auf einem Niveau.
    Verletzungstechnisch darf jetzt nichts mehr passieren, evtl.vorne mal das ein oder andere testen.
    Die Entwicklung ist positiv, aber nicht schon wieder die Ansprüche ins unermessliche treiben.

  5. #35
    Co-Trainer Avatar von Lattenknalla2
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    6,085
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Die Zuschauerzahl an der Ahr wird allerdings sehr davon abhängen, wie sich der Rest der Runde entwickeln wird. Man hat den Eindruck, daß diese Rückrunde bisher nicht unsere ist, und auch im Pokal hat in den Verlängerungen unsere stärkere Kondition den Ausschlag gegeben, nicht unser zwingender Fussball.
    "Die TuS wird oft im Wasser stehn, aber niemals untergehn!"
    (Inschrift am Vereinshaus Neuendorf)

  6. #36

    Standard

    Zitat Zitat von -wäller- Beitrag anzeigen
    So ist es.
    Zum Thema Druck am 25.5.: Wir haben genug Erfahrung im Kader. Salmrohr spielt auch nicht jede Woche vor 5.000 Zuschauern.
    .
    Das werden die auch beim Finale nicht müssen, denn :
    Das Apollinarisstadion ist ein Mehrzweckstadion in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Das Stadion hat ein Fassungsvermögen von 4.558 Plätzen. Die Haupttribüne ist überdacht und bietet Platz für 450 Sitzplätze. Ich tippe mal auf 80% blau-schwarze.

  7. #37

    Standard

    Das Team hat anscheinend unter der Woche an der Defensive gearbeitet. Das war zu sehen. Mechtersheim fast völlig aus dem Spiel genommen. Dass zwei hohe Bälle zu Toren führten liegt daran, dass der SChädel von Softic unverzichtbar ist.

    Der arme Abdullei vorne kann einem leid tun. Immer der hohe BAll auf ihn. Drei Gegenspieler drum herum. Und weg die Pille. Zudem völlig ausrechenbar.
    Damit spielen wir faktisch mit einer Spitze. Die Nummer Muharemi zieht nicht.

    Wir sollten mit zwei richtigen Stürmern spielen, Muharemi dahinter. Und wenn der endlich mal den Ball fordert, und sich nicht versteckt, was er häufig tut, dann haben wir einen hochtalentierten Mittelfeldmann, der die Bälle in Richtung Tor trägt.

  8. #38
    Co-Trainer Avatar von Lattenknalla2
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    6,085
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Finde auch, daß die Pleite u.a. auf die Trainerkappe geht. Wir waren ängstlich und wollten das 0:1 halten, wir hätten mit zwei zusätzlichen Offensiven auf das Zweite spielen sollen, stattdessen belagerte wieder mal die gesamte gegnerische Truppe unseren 16er. Selbst schuld, beide Tore leicht verhinderbar, kann man auf youtube in epischer Breite ansehen, was da los war.
    "Die TuS wird oft im Wasser stehn, aber niemals untergehn!"
    (Inschrift am Vereinshaus Neuendorf)