Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Giovanni Lubaki

  1. #1
    Co-Trainer Avatar von Hannes
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    6,826
    Blog-Einträge
    15

    Standard Giovanni Lubaki

    Hier bitte alle Themen zu Giovanni Lubaki posten.
    Einfach nur Hannes

  2. #2

    Standard

    Nach einem Jahr einen eigenen thread, wird auch Zeit ;-)
    Weiter so, Giovanni.

  3. #3

    Standard

    Glückwunsch, du bist eine Bereicherung für unser Team.

  4. #4
    Team TKF Avatar von Ralph
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Bendorf/Rhein, Germany
    Beiträge
    10,090
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von El Dritch Ko Beitrag anzeigen
    Nach einem Jahr einen eigenen thread, wird auch Zeit ;-)
    Weiter so, Giovanni.
    Das stimmt; wenn man ihn am Anfang nicht macht geht es irgendwie unter. Gut dass wir ihn jetzt haben !

    Hätte, wenn und aber, alles nur blödes Gelaber! (Hermann Gerland),
    Wenn wir nicht 0:1 zurückliegen würden, könnten wir 1:0 führen ! (Kuno Klötzer)

  5. #5
    U23 Spieler Avatar von Kobi
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Kowelenz
    Beiträge
    2,810

    Standard

    Zitat Zitat von Ralph Beitrag anzeigen
    Gut dass wir ihn jetzt haben !
    Ja, gut dass wir ihn haben
    ====> Schängel ein Lewe lang <====

    Die TuS wird oft im Wasser stehn, aber niemals untergehn!

  6. #6
    Sportschau Gugger Avatar von weibchen
    Registriert seit
    May 2017
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    821

    Standard

    Prima Nachricht
    "On wenn em och dä kalte Wend als dorch dat Bexje bläst, et niemals dä Humor verleert, dä Kopp nie hänge lässt."

  7. #7
    Co-Trainer Avatar von Lattenknalla2
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    6,502
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Alles gut, auch hier personelle Stabilität. Muß es aber doch noch "irgendwo" loswerden: wenn unsereiner sich richtig erinnert, spielte GL gegen Ende der Spielzeit 2018/19 links defensiv. Für den Gietzen, der vielleicht verletzt war oder so. Als eine der negativen Erinnerungen an das verlorenen Pokalfinale an der Ahr haftet, daß diese links Seite vor allem nach der Pause ein ständiges Einfallstor für den Gegner war; wir haben dieses Loch einfach nicht dicht bekommen, das war eine der Baustellen, die zu diesem vollkommen abartigen 5:6 geführt hatten. Aufbauende Kritik, denke, daß "linker Verteidiger" für GL eh nicht als Stammposition in Frage kommt.
    "Die TuS wird oft im Wasser stehn, aber niemals untergehn!"
    (Inschrift am Vereinshaus Neuendorf)

  8. #8

    Standard

    Zitat Zitat von Lattenknalla2 Beitrag anzeigen
    Alles gut, auch hier personelle Stabilität. Muß es aber doch noch "irgendwo" loswerden: wenn unsereiner sich richtig erinnert, spielte GL gegen Ende der Spielzeit 2018/19 links defensiv. Für den Gietzen, der vielleicht verletzt war oder so. Als eine der negativen Erinnerungen an das verlorenen Pokalfinale an der Ahr haftet, daß diese links Seite vor allem nach der Pause ein ständiges Einfallstor für den Gegner war; wir haben dieses Loch einfach nicht dicht bekommen, das war eine der Baustellen, die zu diesem vollkommen abartigen 5:6 geführt hatten. Aufbauende Kritik, denke, daß "linker Verteidiger" für GL eh nicht als Stammposition in Frage kommt.
    Der hat gegen Emmelshausen bärenstark auf der Position gespielt und sich richtig reingehauen. Im Finale kann ich mich nicht wirklich an einen ständig einfallenden Gegner erinnern und beide Gegentore wurden über unsere Rechte Abwehrseite vorbereitet. Da hat die ganze Mannschaft gepennt. Aber du hast recht, ich denke offensiv ist er etwas stärker. Wird ein spannendes Duell mit Jan Rieder.

  9. #9

    Standard

    Zitat Zitat von _1911 Beitrag anzeigen
    Der hat gegen Emmelshausen bärenstark auf der Position gespielt und sich richtig reingehauen. Im Finale kann ich mich nicht wirklich an einen ständig einfallenden Gegner erinnern und beide Gegentore wurden über unsere Rechte Abwehrseite vorbereitet. Da hat die ganze Mannschaft gepennt. Aber du hast recht, ich denke offensiv ist er etwas stärker. Wird ein spannendes Duell mit Jan Rieder.
    Da stimme ich dir zu. Für mich war er im Finale einer der Besten. Sehr präsent und stabil in der Zweikampfführung. Er ist auf dieser Defensivposition deutlich stärker als Gietzen. Gietzen macht mir zu viele Abspielfehler. Selbst unbedrängt hat er eine Fehlpassquote, die seinesgleichen sucht. In vielen Situationen ist er unkonzentriert.

Stichworte