Seite 24 von 25 ErsteErste ... 1422232425 LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 244

Thema: Rheinlandpokal 2019/2020

  1. #231

    Standard

    Na ja, es gibt ja die Anweisung der FIFA/UEFA das die Vereine die Wettbewerbe mit dem akteullen KAder spielen sollen...

  2. #232

    Standard

    Ich befürchte das RW damit im DFB Pokal spielen wird.
    Für mich war es wichtig zu sehen, dass ich konditionell mithalten konnte.

    (Axel Kruse nach einem 13 Sekunden Einsatz)

  3. #233

    Standard

    Haben sie sich ja sportlich verdient

  4. #234
    Trainer der 1. Mannschaft Avatar von Lattenknalla2
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    7,134
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    "Die TuS wird oft im Wasser stehn, aber niemals untergehn!"
    (Inschrift am Vereinshaus Neuendorf)

  5. #235

  6. #236
    Administrator Avatar von Hannes
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    7,518
    Blog-Einträge
    15

    Standard

    Finaltag der Amateure / Finale um den Bitburger Rheinlandpokal für 22. August 2020 geplant

    Die Landesverbände im Deutschen Fußball-Bund haben sich verständigt, die fünfte Auflage des Finaltags der Amateure am 22. August 2020 durchzuführen, soweit es die behördlichen Verfügungslagen zur Eindämmung des Corona-Virus in den jeweiligen Bundesländern zulassen. Eine Freigabe durch die Zentrale Informationsstelle Sporteinsätze (ZIS) für den Finaltag der Amateure liegt bereits vor. Die ARD plant, die Pokal-Konferenz erneut bundesweit live im Ersten übertragen.

    Aufgrund der Corona-Pandemie musste der ursprünglich für den 23. Mai terminierte Finaltag der Amateure 2020 verlegt werden. Die 21 Landesverbände hatten sich jedoch bereits im Mai auf das Ziel geeinigt, die Ermittlung der Landespokalsieger sowie die Meldung der Teilnehmer für den DFB-Pokal 2020/21 auf sportlichem Weg vorzunehmen. Aufgrund der seitdem verbesserten Infektionslage in Deutschland sowie der überwiegenden Öffnung des Trainings- und Spielbetriebs durch die jeweiligen Landesregierungen soll die überwiegende Zahl der Landespokalendspiele am 22. August 2020 ausgetragen werden. Die genaue Sendezeit in der ARD befindet sich derzeit noch in der Abstimmung.

    Ob und in welchem Umfang Zuschauer*innen zu den Pokalendspielen zugelassen werden, ist noch offen. Aktuell gehen die Landesverbände davon aus, dass es zu unterschiedlichen Regelungen kommen wird – abhängig von den örtlichen Verfügungslagen. Auch steht noch nicht fest, ob alle 21 Landesverbände am Finaltag der Amateure teilnehmen können. Dazu befinden sich alle Verbände in Abstimmung mit den jeweiligen Landesregierungen.

    Die genaue Übersicht aller teilnehmenden Landesverbände wird in den kommenden Tagen unter www.finaltag-der-amateure.de veröffentlicht. Alle Sieger der Landespokalendspiele sind für die erste Hauptrunde des DFB-Pokals qualifiziert, in der sie auf einen Klub aus der Bundesliga oder der 2. Bundesliga treffen.

    Walter Desch, Präsident des Fußballverband Rheinland, zeigte sich erfreut darüber, dass der Finaltag nun doch stattfinden wird: „Ich bin sehr froh, dass es gelungen ist, den Finaltag der Amateure in Zeiten der Corona-Krise doch noch in einer bundesweiten Veranstaltung im Fernsehen zu präsentieren. Die Übertragung ist wieder eine große Chance für den Amateurfußball. Vor allem für die Vereine, die sich und ihre Leistungen einem großen Publikum präsentieren können – zumal Zuschauer in diesem Jahr nicht in gewohntem Umfang ins Stadion dürfen. Zum anderen profitiert aber auch der Fußballverband Rheinland, der durch die Übertragung Sponsorenverträge erfüllen kann und dadurch finanziell besser aufgestellt ist. Mein besonderer Dank gilt den Verantwortlichen der Geschäftsführungen der federführenden Landesverbände, die diesen Finaltag nun möglich machen.“

    Steffen Simon, als Sportchef des WDR verantwortlich für die Koordination der Livekonferenz im Ersten, sagt: „Aufgrund der dynamischen Entwicklungen im organisierten Fußball sind die Landesverbände kurzfristig mit der Bitte an die ARD herangetreten, den verlegten Finaltag 2020 im Ersten und auf sportschau.de zu übertragen. Die genauen Details und die Sendeabläufe müssen noch mit den beteiligten Landesrundfunkanstalten besprochen werden. Ich freue mich aber, dass der Finaltag der Amateure wieder im Ersten zu sehen sein wird.“

    https://www.facebook.com/fvrheinland...727?__tn__=K-R
    Freibiergesicht

  7. #237
    Administrator Avatar von Hannes
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    7,518
    Blog-Einträge
    15

    Standard

    Zum anderen profitiert aber auch der Fußballverband Rheinland, der durch die Übertragung Sponsorenverträge erfüllen kann und dadurch finanziell besser aufgestellt ist.

    Das ist wohl das Wesentliche zum Thema. Ich hab dazu halt "leider" meine ganz persönliche Meinung und verstehe die Kritik an der Verbänden inkl. des DFB. Geht`s um die Kohle findet man immer Lösungen.

    Ich hab fast das Gefühl, ich werde demnächst ein Teil der Ultras, wenn mich derart Machenschaften ankotzen.

    Leider ist für mich das Thema zu bitter, um darüber lachen zu können ...

    Beste Grüße in die Runde und immer druff

    Hannes
    Freibiergesicht

  8. #238

    Standard

    Hannes, das kotzt mich seit Jahren an.
    Es wird von DFB/DFL immer groß erzählt, das man den Amateurfußball fördern muss, weil der Amateurfußball der Unterbau des Profifußballs wäre. Aber anstatt man jetzt in den schweren Zeiten die Amateure finanziell unterstützt, wird lieber diskutiert, wie man die Fernsehgelder besser unter den Großen verteilt.
    Für mich war es wichtig zu sehen, dass ich konditionell mithalten konnte.

    (Axel Kruse nach einem 13 Sekunden Einsatz)

  9. #239

    Standard

    Das ganze Gejammere gegen den DFB ist mehr als heuchlerisch! Die Verbandsstrukturen sind demokratisch aufgebaut. Nur - man muss als Verein auch zu den Verbandstagen und -wahlen hingehen und wählen. Da hat die TuS zumindest in der Vergangenheit immer mit Abwesenheit geglänzt.
    „Tradition ist nicht das Halten der Asche, sondern das Weitergeben der Flamme.“
    Thomas Morus

  10. #240

    Standard

    Zitat Zitat von Tschuklo Beitrag anzeigen
    Das ganze Gejammere gegen den DFB ist mehr als heuchlerisch! Die Verbandsstrukturen sind demokratisch aufgebaut. Nur - man muss als Verein auch zu den Verbandstagen und -wahlen hingehen und wählen. Da hat die TuS zumindest in der Vergangenheit immer mit Abwesenheit geglänzt.
    Wie das mit Wählen hier läuft muß ich dir nicht erklären? Oder bist du wirklich so naiv zu glauben das da irgendwer ne Chance hat gewählt zu werden der „unangenehm“ wird?