Seite 1 von 21 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 201

Thema: Rheinlandpokal 2019/2020

  1. #1

    Standard Rheinlandpokal 2019/2020

    Die erste Runde hat die TuS schon überstanden und als Gegner in der 2. Runde kommen die Sieger der folgenden Partien in Frage :

    SG St. Katharinen :SV Windhagen
    SV Ruitsch-Kerben :SG Argenthal
    SG Morshausen-Beulich II : TuS Kirchberg
    SpvGG Cochem :TSV Emmelshausen
    FC Plaidt : SG Eintracht Mendig/Bell
    TuS Kettig :Ahrweiler BC
    Ata Sport Urmitz 1981 e.V :SG 99 Andernach
    SV Oberzissen : FC Cosmos Koblenz
    VfR Koblenz :SG Moselkern
    SG Franken/Königsfeld/Koisdorf :FV Rübenach
    SV Weitersburg :SV Vesalia 08 Oberwesel
    SG Unzenberg-Heinzenbach :FC Metternich
    SG Kempenich : TuS Oberwinter
    SG Ettringen : TuS Immendorf
    SSG Lutzerather Höhe :SG Vordereifel Müllenbach
    SG Rhens/Spay/Waldesch : SG Hausbay-Pfalzfeld
    SV Masburg : TuS Rheinböllen
    SG Kylltal-Birresborn :SV Morbach
    SG Osterspai : SG Rennerod
    Spfr Miesenheim :SV Gering-Kollig

    Mir persönlich wäre ein Vorstadtverein am liebsten, denn danach könnten die sich besser auf den Abstieg konzentrieren ! Aber mein Bauchgefühlt sagt mir, es wird die TuS, die aus Immendorf.
    Geändert von Kooooooblenz (12.07.19 um 10:17 Uhr)

  2. #2
    Co-Trainer Avatar von Lattenknalla2
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    6,675
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    "Rheinlandpokal 19/120" ist zumindest mal ein konstruktiver Ansatz! Nehme an, daß 2019/2020 gemeint ist, aber die "120" sich auf unseren nächsten Pokalgewinn bezieht, denn 1911 und 100 sind 2011, fehlen noch "20" Vereinsjahre, womit wir im Jahr 2031 angekommen wären; das ist eine durchaus realistische Einschätzung.

    Zwischen 2019, Stand heute, und dem voraussichtlich nächsten gewonnenen Endspiel 2031 liegen dann noch etwa 5 Finalteilnahmen; die wären dann so erfolgreich gewesen wie die der beiden letzten Jahre. Aus diesem nicht ganz ernst gemeinten Posting geht hervor: unsereiner ist mental längst noch nicht über das weg, was sich an der Ahr ereignet hat.

    "Die TuS wird oft im Wasser stehn, aber niemals untergehn!"
    (Inschrift am Vereinshaus Neuendorf)

  3. #3

    Standard

    Zitat Zitat von Kooooooblenz Beitrag anzeigen
    Aber mein Bauchgefühlt sagt mir, es wird die TuS, die aus Immendorf.
    DER TuS Immendorf - wir wollen ja auch bei anderen Vereinen korrekt bleiben . Wäre aber ein schönes Los.

  4. #4

    Standard

    Zitat Zitat von Lattenknalla2 Beitrag anzeigen
    "Rheinlandpokal 19/120" ist zumindest mal ein konstruktiver Ansatz! Nehme an, daß 2019/2020 gemeint ist, aber die "120" sich auf unseren nächsten Pokalgewinn bezieht, denn 1911 und 100 sind 2011, fehlen noch "20" Vereinsjahre, womit wir im Jahr 2031 angekommen wären; das ist eine durchaus realistische Einschätzung.

    Gemeint war natürlich 2019/20, aber es freut mich immer wieder, wenn Kollegen sich die Zeit nehmen, richtig zu lesen. Aber die Deutung der 120 wäre natürlich fehlinterpretiert, denn meine Version würde lauten : Finalsieg nach 120 Minuten auf dem Oberwerth gegen TuS Mayen.

  5. #5

    Standard

    ja aber

    der TUS Immendorf wäre schon ein schwerer Gegner

  6. #6
    Spieler 1. Mannschaft Avatar von Kobi
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Kowelenz
    Beiträge
    3,124

    Standard

    Zitat Zitat von Kleinesje Beitrag anzeigen
    ja aber

    der TUS Immendorf wäre schon ein schwerer Gegner
    Wir nehmens wie es kommt ...............
    ===> Schängel ein Lewe lang <===

    => Alle gemeinsam für unsere TuS <=

  7. #7

    Standard

    Es gäbe ein Wiedersehen mit Markus Breitbach, der dort seit einem Jahr Trainer ist und die Mannschaft zum Aufstieg in die Bezirksliga geführt hat.
    Ebenso spielt dort unser Ex Marvin Weber...

  8. #8

    Standard

    Gehört Luxemburg jetzt auch zum Rheinland ??? Oder soll jetzt das Werbeeinzugsgebiet für die Bitburger Plörre grenzüberschreitend erweitert werden ? Naja, immerhin kann man dann auf dem Rückweg billig tanken, sollte das Los unsere TuS ins Großherzogtum führen.

  9. #9

    Standard

    Zitat Zitat von Kooooooblenz Beitrag anzeigen
    Gehört Luxemburg jetzt auch zum Rheinland ??? Oder soll jetzt das Werbeeinzugsgebiet für die Bitburger Plörre grenzüberschreitend erweitert werden ? Naja, immerhin kann man dann auf dem Rückweg billig tanken, sollte das Los unsere TuS ins Großherzogtum führen.
    Muss man das verstehen?

  10. #10

    Standard

    Den muss man nicht verstehen, der denkt bayrisch.....
    Für mich war es wichtig zu sehen, dass ich konditionell mithalten konnte.

    (Axel Kruse nach einem 13 Sekunden Einsatz)