Seite 31 von 98 ErsteErste ... 2129303132334181 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 972

Thema: Vorstandswahlen im Rahmen der Mitgliederversammlung

  1. #301

    Standard

    Zitat Zitat von Bingo! Beitrag anzeigen
    Entschuldige, fohlenelf,

    du gehörst wirklich mit zu den Mods?
    Bingo!, bitte etwas Rücksicht auf Fohlenelf nehmen. Der knabbert noch heftig an einem Ergebnis vom Samstag in der "Alten Försterei" !

  2. #302

    Standard

    Ich denke, dass ein Verein mit einer derartigen Strahlkraft wie die TuS einen Vorstand haben sollte, der das Wesentliche eines solchen im Auge behält. Damit meine ich die sportliche Gedeihung (speziell denke ich da durchaus auch an die 3.Liga) und die daraus resultierende Möglichmachung der finanziellen Ausgestaltung. Ein Vorstand, der den Verein erstmal unterwürfigst klein halten will in der Hoffnung, dass alle Kowelenzer diesen dann wieder lieb haben, ist für mich da wenig verheißungsvoll. Deshalb freue ich mich, dass es jetzt eine Alternative zum Erstentwurf gibt, da kann ich auch damit leben, dass in dieser kein "Sozi" vorhanden ist.

  3. #303

    Standard

    Team Sasic ? Finde ich ehrlich gesagt gar nicht lustig und mir wird es etwas anders, wenn das Team wirklich durchkommt.
    Alte Veteranen, die versuchen mit Ihren einst guten Namen den Aufbruch stemmen zu können, kann m.M.n nicht gut gehen.
    Sasic ist ja offensichtlich nicht mal fähig ein komplettes Team stellen zu können und redet sich damit raus, den Rest wählen zu lassen.
    Soweit man lesen kann, waren seine letzten Stationen alles andere als erfolgreich und für weitere Versuche ist mir der Verein zu schade !
    Ich bin gespannt auf seine Ansprache und nehme alles zurück, wenn er fundierte und Zielführende Antworten zur Zukunft geben kann und anschließend Taten folgen läßt.

    Das einzig gute an dem Vorhaben ist, dass das Team Krey nun Antworten bringen muss. Eine Art Zusammenarbeit beider Teams wäre schön, aber vermutlich nichts anderes als Träumereien.

  4. #304

    Standard

    Zitat Zitat von Mr Holiday Beitrag anzeigen
    Eine Art Zusammenarbeit beider Teams wäre schön, aber vermutlich nichts anderes als Träumereien.
    Ein deutsches Sprichwort sagt : Viele Köche verderben den Brei !!

  5. #305
    Trainer der 1. Mannschaft Avatar von Hannes
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    7,303
    Blog-Einträge
    15

    Standard

    Hier kann man langsam das Gefühl bekommen, die Mitglieder und Fans des Vereins befinden sich im Kriegszustand.
    Als beide Teams auf mich zu kamen und um eventuelle Unterstützung nach einer erfolgreichen Wahl zu erhalten habe ich beiden Teams meine Zusage gegeben. Mir geht es nicht um Einzelpersonen, sondern den Verein. Wenn dieser Verein meine Hilfe benötigt stehe ich gerne zur Verfügung. Das hat nichts mit Sympathien für Person A oder B zu tun, denn der Verein selbst sollte über allem stehen.

    Man kann darüber denken wie man mag, aber ich passe nicht in irgendeine Schublade und lasse mir keinen Stempel aufdrücken. Mit fast 58 Jahren bin ich lange aus dem Alter raus, mich wirklich zu verändern.

    Sollte jemand denken, ich würde mir damit beide Türen offen halten wollen muss ich auch das verneinen. Ich bin durchaus in der Lage, mir an der Tageskasse ein entsprechendes Ticket zu kaufen, sollte ich ein Spiel besuchen wollen.

    Eine Tür ging bereits soeben zu und die andere Türe werde ich auch zu gegebener Zeit schließen.

    Jetzt fahrt bitte alle mal ein wenig runter und atmet tief durch. Die Mitglieder sollen am 11.12.2019 ein neues Präsidium wählen und nicht die Fans spalten. Nur gemeinsam kann man Ziele wirklich erreichen.
    Freibiergesicht

  6. #306
    Team TKF Avatar von Ralph
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Bendorf/Rhein, Germany
    Beiträge
    10,676
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Philipp Beitrag anzeigen
    Das passt nicht zu Respekt, eine eigenständige Entscheidung für eine Kandidatur getroffen zu haben.
    Beim Team Krey würde ich auch nicht auf die Idee kommen, dass es keine überzeugte Kandidatur wäre....
    Das passt sehrwohl, wenn man die fehlende Vollständigkeit des Teams Sasic so bewertet wie ich es tue. Und weder ist es verwerflich, noch schadet es dem einem zustehenden Respekt, wenn man sich bereit erklärt, dem aus eigener Sicht richtigen Mann beiseite zu springen; was nichts damit zu tun hat ob ich ihn auch dafür halte oder nicht.
    Ich kann deiner Interpretation also nicht folgen !

    Übrigens; was die Wahl der Teams angeht würde ich unseren IV fragen wen er mir empfehlen würde wenn ich die Gelegenheit hätte ! Für micht steht und fällt die Kandidatur mit der Bereitschaft solide Finanzen zum absoluten Kredo des Vereins zu machen. Wie bereits geschrieben; ich würde meine Wahl nicht von Taten aus der Vergangenheit, sondern von Plänen für die Zukunft abhängig machen und die müssen einen Zentralen Punkt haben; nie wieder der Pleitegeier über dem Oberwerth !

    Hätte, wenn und aber, alles nur blödes Gelaber! (Hermann Gerland),
    Wenn wir nicht 0:1 zurückliegen würden, könnten wir 1:0 führen ! (Kuno Klötzer)

  7. #307

    Standard

    @ Hannes

    Deine Argumentationen kann ich wohl folgen,
    es sollte letztendlich aber schon zu denken
    geben, wenn man in diesem Forum so heiß
    über verschiedene Personen diskutiert.
    Außerdem gehören Diskussionen, auch wenn
    sie stark auseinander driften, zu einem
    funktionierenden Vereinsleben hinzu.
    Ich gie gugge, egal wo ma spille!

  8. #308

    Standard

    Zitat Zitat von Lord of Kerry Beitrag anzeigen
    @ Hannes

    Deine Argumentationen kann ich wohl folgen,
    es sollte letztendlich aber schon zu denken
    geben, wenn man in diesem Forum so heiß
    über verschiedene Personen diskutiert.

    Außerdem gehören Diskussionen, auch wenn
    sie stark auseinander driften, zu einem
    funktionierenden Vereinsleben hinzu.
    Als ich gestern schrieb, wer immer gewählt wird, kann sicher sein, dass die Opposition bereits da ist, antwortete Kobi "Das gehört zur Demokratie dazu".

    Das stimmt sicherlich, gemeint hatte ich aber, dass ich fürchte, dass die "Nichtgewählten und ihre Anhänger" schnell beginnen werden, gegen die gewählte Mannschaft zu schießen.

    Und das finde ich schädlich. Ich erhoffe mir, dass am Wahlabend die Wahl akzeptiert wird und danach alle an einem Strang ziehen. Das Entscheidungen des neuen Teams nicht direkt wieder kritisiert und Stimmung gegen die Gewählten gemacht wird. Nach 100 Tagen kann man dann sehen und reagieren. Demokratie heißt, und hier komme ich auf Kobi zurück, dass man akzeptiert, wie gewählt wurde, auch wenn es einem persönlich nicht passt.
    www.brueckenschreiber-koblenz.de
    Die Homepage der Brückenschreiber Koblenz - Immer neue Kurzgeschichten, Infos über Lesungen & mehr

  9. #309
    Team TKF Avatar von Ralph
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Bendorf/Rhein, Germany
    Beiträge
    10,676
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Dein Statement basiert bisher aber lediglich auf deiner Vermutung !

    Hätte, wenn und aber, alles nur blödes Gelaber! (Hermann Gerland),
    Wenn wir nicht 0:1 zurückliegen würden, könnten wir 1:0 führen ! (Kuno Klötzer)

  10. #310

    Standard

    Zitat Zitat von Hannes Beitrag anzeigen
    Hier kann man langsam das Gefühl bekommen, die Mitglieder und Fans des Vereins befinden sich im Kriegszustand.
    Als beide Teams auf mich zu kamen und um eventuelle Unterstützung nach einer erfolgreichen Wahl zu erhalten habe ich beiden Teams meine Zusage gegeben. Mir geht es nicht um Einzelpersonen, sondern den Verein. Wenn dieser Verein meine Hilfe benötigt stehe ich gerne zur Verfügung. Das hat nichts mit Sympathien für Person A oder B zu tun, denn der Verein selbst sollte über allem stehen.!

    Den Eindruck des Kriegszustandes habe ich mittlerweile auch. Was hier zum Teil abgeht, ist echt zum Kübeln.

    Ich werde jedenfalls Niemanden wählen, der diesen Zustand schürt und versucht, sich auf Kosten anderer zu profilieren. Hier wird die sogenannte Sau durch Dorf getrieben, ohne, dass man sich sachlich mit Personen und Inhalten auseinandersetzt. Bei einigen reicht vermutlich der Horizont hierzu auch nicht. Hier werden Dinge aus der untersten Schublade zu Tage gefördert, nur um die eigene Position zu stärken. Dies ist Schlammschlacht der übelsten Art und auf unterstem Niveau. Ich habe auch die Befürchtung, dass es heute Abend nicht zu einer fairen Veranstaltung kommen wird. Wahrscheinlich wird man versuchen, gerade Sasic mit dem Nasenring durch die Manege zu führen.

    Nochmals: Es geht hier nicht um Personen, sondern um den Verein. Und hierzu benötige ich vor allem wirtschaftliche und sportliche Kompetenz. Ich persönlich sehe diese beiden wichtigen Aspekte insbesondere auf Sasic‘s Seite.

    Und noch einen Punkt zum Abschluss: Wer nicht in der Lage ist, mit Jemandem zusammenzuarbeiten, der ebenfalls das Vereinswohl im Blick hat, obwohl er vielleicht abweichende Vorstellungen verfolgt, hat rein gar nichts im Vorstand zu suchen. Wenn ich selbstbewusst genug bin, dann sollte ich mich konträren Diskussionen mit der Zielsetzung stellen können, einen gemeinsamen Weg zu finden.
    Geändert von Newcomer (26.11.19 um 16:46 Uhr)

Stichworte