Seite 43 von 98 ErsteErste ... 3341424344455393 ... LetzteLetzte
Ergebnis 421 bis 430 von 972

Thema: Vorstandswahlen im Rahmen der Mitgliederversammlung

  1. #421

    Standard

    Kobi, das eine schließt das andere nicht aus, wenn ich keine Schulden machen will, aber Schulden übernommen werden aus der laufenden Saison, hat niemand gelogen. ich sage nur U Boote!!

  2. #422

    Standard

    Zitat Zitat von waeller59 Beitrag anzeigen
    Kobi, das eine schließt das andere nicht aus, wenn ich keine Schulden machen will, aber Schulden übernommen werden aus der laufenden Saison, hat niemand gelogen. ich sage nur U Boote!!
    Ne, "die Leichen sind alle tot" :-)

  3. #423
    Team TKF Avatar von Ralph
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Bendorf/Rhein, Germany
    Beiträge
    10,676
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Bingo! Beitrag anzeigen
    Mit Post # 218 hat mich christian belehrt, dass das Forum kein offizieller Kanal der TuS ist. Das bekräftigte Ralph mit



    Zu diesem Zeitpunkt war von Team Sasic noch kaum die Rede. Inzwischen ist die Kandidatenvorstellung gelaufen und Sasic wird zitiert „…dass ihn das nicht interessiert, was in Foren und Internet geschrieben wird“. Daraus schließt man nun, ihm fehle der Sinn nach Transparenz, zumal nicht mal einer seines Teams im Forum angemeldet sei. Dazu Ralph:



    Aha! Einerseits: das TKF ist kein Organ des Vereins - wie mir vorgehalten wird, andererseits ist es ein Fehler, wenn sich Verantwortlich nicht im Forum stellen.
    Für mich konstruierst du hier einen Widerspruch der keiner ist !


    Aber mal was anderes: Bei dem ganzen Wahlkampgedöns muss ich mal eins loswerden; ich halte es nicht für sonderlich klug, nur weil man sich einen Vorteil davon verspricht, andere vor den Kopf zu stoßen die selbst mit besten Absichten für die TuS aktiv waren und weiterhin sein wollen ! Wer das nicht beherzigt, vielleicht sogar korrigiert, der zeigt jetzt schon die Defizite, die man sich als Vorstand eines Vereins wie unsere TuS nicht leisten darf !

    Hätte, wenn und aber, alles nur blödes Gelaber! (Hermann Gerland),
    Wenn wir nicht 0:1 zurückliegen würden, könnten wir 1:0 führen ! (Kuno Klötzer)

  4. #424
    Spieler 1. Mannschaft Avatar von Kobi
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Kowelenz
    Beiträge
    3,203

    Standard

    Zitat Zitat von Oli Beitrag anzeigen
    Ne, "die Leichen sind alle tot" :-)
    Na dann ...
    Geändert von Kobi (29.11.19 um 15:31 Uhr)
    ===> Schängel ein Lewe lang <===

    => Alle gemeinsam für unsere TuS <=

  5. #425

    Standard

    Zitat Zitat von Tschuklo Beitrag anzeigen
    Man muss so einen Spruch erst einmal richtig sacken lassen. "Nicht wir, sondern die Sonsoren müssen auf uns zukommen."
    Dies ist eine Unternehmensphilosophie, die bei Bayern München, Borussia Dortmund und div. anderen Erstligavereinen angebracht erscheint.
    Kommt sie von einem Verein der 5. deutschen Spielklasse ist sie lediglich dumm, arrogant und einfach nur lächerlich.
    Dem ist sicher nicht so, wenn ein 1.- oder 2. Ligist vor oder in der Insolvenz steckt/steht.
    Genau umgekehrt. Das wollte ich bin dem Beispiel ausdrücken, dass Rauball beim finanziellen Kollaps des BVB und der Suche nach einem Retter überall abgeblitzt ist oder auf Ideen von Rettern stieß (Hommen) die nicht Rauballs (BVB) Interessen hatten. Da kam keiner auf ihn zu, die haben alle reisaus genommen.
    Begibt man sich als insolventer Verein wie die TuS auf Unterstützersuche, wird man auf ähnliche Situationen mit Leuten treffen. Leute die andere Ideen haben, aber das selbst in die Hand nehmen wollen bestenfalls. Meist bleiben die Türen verschlossen, wenn man nichts anzubieten hat.
    Ich erinnere mich noch sehr gut an Prof. Heckers Eindrücke, wenn er beim Verband (?) teilnahm und „belächelt“ wurde, ja ja , die TuS....., ebenso, an einen Teppichhändler im Teppichgewand der sich bei Prof. Sterzenbach bei einer JHV beschwerte, keine Audienz zu bekommen. Im übrigen hat man Rashica nach seinen eigenen Aussagen auch abblitzen lassen, sinngemäß, „damals war ich denen wohl nicht gut genug.“

    Ich habe kein gutes Gefühl , wenn ich von „auslachen“ lese (zurückgenommen, klar und ein Eigentor, eine Fehlinterpretation?) aber vom gleichen Unterstützerkreis (Oli), „besser noch vorher in die Lehre gehen., den Konkurrenten für die Wahl erst noch fit machen, wenn die Zeit für ihn gekommen sei..“ Kann man auch lesen, Team Krey ist gut für einen Karnevalsverein aber nicht für Semi-Profifußball. Freundschaft hin oder her, im Wahlkampf ist das eine eindeutige Ansage.

    "Nicht wir, sondern die Sponsoren müssen auf uns zukommen."
    Mir fällt es schwer zu glauben, dass Jemand der Ahnung von Sponsoring hat, so daran geht. Das kann ein Ziel sein und so ging es der TuS auch in der 2. Liga durch SponsorenAnfragen.

    Was dringend erforderlich ist, sich für Sponsoren attraktiv zu machen. In 1. Linie geht das über sportlichen Erfolg ubnd gesicherte Finanzierungslage. Wenn man bei der ersten Liga als Vergleich bleibt, gehen dort Sponsoren auf Vereine zu, um am Erfolg zu partizipieren.

    Unterschiede bei der Herangehensweise der Teams könnte sein, dass das Team Krey es vorrangig über die Basisarbeit versucht, als Grundlage für den Erfolg und Aufstieg der Ersten, das Team Sasic die Erste als Zugpferd für die Basisarbeit und Verbesserung der Infrastruktur; neuen Fans und höhere Mitgliederzahlen (damit bessere Verankerung in der Stadt) durch bspw. Frauenfußball.
    Das Konzept ist nmM teurer, als daran zu arbeiten, was kommt rein und wofür gebe ich es aus.

    An dem Punkt fängt der Glaubenskrieg an , was Phantasie ist oder solide finanziert werden kann.
    Die Erfahrungen der Vergangenheit schüren Misstrauen.
    Wenn man erfahren könnte, inwieweit eine 2. Mannschaft als Unterbau der Ersten geplant ist, oder Alternative über eine starke U-Mannschaft, hilft das auch, einen machbaren Weg zu sehen.

  6. #426
    Team TKF Avatar von Ralph
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Bendorf/Rhein, Germany
    Beiträge
    10,676
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Ich hörte ja hier erstmals vom dem Satz bezüglich der Sponsoren, aber kann es vielleicht sein, dass man meinte da hin kommen zu wollen, dass man nicht mehr Klinken putzen muss, sondern die Sponsoren selbst auf einen zukommen. In dem Fall würde es einen ganz anderen Sinn ergeben. Wurde es aber geäußert wie hier dargestellt, dann wäre das auch im Kontext mit meinem letzten Beitrag nicht gerade klug und genau das was ich damit meinte.
    Ich denke jeder der um ein Amt wie das des Präsidenten der TuS kandidiert sollte sein Handeln diesbezüglich immer wieder überdenken und bei Bedarf auch korrigieren. Daran ist nichts ehrrühriges; anders als in dem Fall, dass man dies nicht zu tun bereit ist.
    (Mehr Wink mit dem Zaunpfahl gibt es nicht von mir !)

    Hätte, wenn und aber, alles nur blödes Gelaber! (Hermann Gerland),
    Wenn wir nicht 0:1 zurückliegen würden, könnten wir 1:0 führen ! (Kuno Klötzer)

  7. #427
    Spieler 1. Mannschaft Avatar von Kobi
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Kowelenz
    Beiträge
    3,203

    Standard

    Die Klinkenputzersätze sind wohl so ähnlich beide gefallen. Ich persönlich habe es so interpretiert:

    Wenn die TuS fit und attraktiv genug ist, kommen die Sponsoren auf die TuS zu, aber Klinken müssen trotzdem geputzt werden. Win-win-Situation oder so ...
    ===> Schängel ein Lewe lang <===

    => Alle gemeinsam für unsere TuS <=

  8. #428

    Standard

    Einfach ausgedrückt. ja , das ist was ich meine

    Sind jedenfalls meine Erfahrungen in der Arbeit bei NPO`s.

    Bekannte Personen vorstellen, die an einem Ziel mitarbeiten, was man gerne unterstützt. Und das gesamte "Team" vorstellen.
    Schriftliche Zwischenberichte an Personen/ Firmen, wie der Verlauf/ Erfolg ist und nicht Geld abdrücken und tschüss.
    Sowas hat auch mit Transparenz und Vertrauen zu tun.

    Ist ein Teilziel erreicht, ist es einfacher erneut nach Mittel nachzufragen, manchmal sind die Unterstützer auch so eingestellt, dass sie weiter von selbst aus an weiteren Zielen /Endzielen mitarbeiten möchten: Weil man was als Gegenleistung zu Geld bieten kann. Ua Identifikation.
    Geändert von Philipp (29.11.19 um 17:08 Uhr)

  9. #429

    Standard

    Zitat Zitat von Kobi Beitrag anzeigen
    Ich sage es mal einfach gedacht so: Beide Teams haben vehement betont, dass eine Unterdeckung für sie nicht in Frage kommt. Damit hat sich doch die hypothetische Gefahr eines heute noch nicht vorhandenen Minus nach der Wahl erledigt, egal wer gewählt wird. Oder sehe ich das falsch?
    Sehe ich auch so.
    Nur, wie lösen, wenn man gutes Geld dem schlechten Geld nicht hinterwerfen will ?
    NmM ist das eine Hypothek.
    Könnte doch sein, dass man nach Ausstieg des potentiellen Hauptsponsors und Ex-Präsidenten in spe weniger Einnahmen hatte, "hypothetisch".

  10. #430
    Spieler 1. Mannschaft Avatar von Kobi
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Kowelenz
    Beiträge
    3,203

    Standard

    Zitat Zitat von Philipp Beitrag anzeigen
    Könnte doch sein, dass man nach Ausstieg des potentiellen Hauptsponsors und Ex-Präsidenten in spe weniger Einnahmen hatte, "hypothetisch".
    Da hatte doch der Insolvenzverwalter die Hand drauf. Und die reine materielle Unterstützung war wohl gar nicht so hoch wie man hört. Da gab es andere im Hintergrund ...
    ===> Schängel ein Lewe lang <===

    => Alle gemeinsam für unsere TuS <=

Stichworte