Seite 49 von 98 ErsteErste ... 39474849505159 ... LetzteLetzte
Ergebnis 481 bis 490 von 972

Thema: Vorstandswahlen im Rahmen der Mitgliederversammlung

  1. #481
    Trainer der 1. Mannschaft Avatar von Hannes
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    7,303
    Blog-Einträge
    15

    Standard

    Zitat Zitat von Ersatzmann Beitrag anzeigen
    Vielleicht mal die Anmelde-Daten von "TuS-Liebe" kontrollieren. ....
    Sind wir hier bei der Stasi ?

    Allein aus der Anmeldungsmail ist mir der Name des Users bekannt und es handelt sich um keinen Doppelaccount.

    Nochmals,

    wir befinden uns hier nicht im Krieg und sollten uns alle ein wenig zurück nehmen !
    Freibiergesicht

  2. #482

    Standard

    Ich erinnere mal an die Sachlage und Diskussion bei RR.
    Was wurde sich da angefeindet und als die "Bombe" geplatzt
    ist, haben sich die RR Freunde dezent und ohne weiteren
    Post zurückgezogen. Genau das wird auch hier wieder passieren.
    Ich gie gugge, egal wo ma spille!

  3. #483

    Standard

    LoK,
    das will dann aber keiner mehr wissen.
    Für mich war es wichtig zu sehen, dass ich konditionell mithalten konnte.

    (Axel Kruse nach einem 13 Sekunden Einsatz)

  4. #484

    Standard

    Es scheint so, als befänden sich einige wirklich im Krieg oder bei der Stasi,
    am Ende sollte alles gut werden, aber noch befinden wir uns ganz am Anfang.

    Es gibt wohl viele, die mehr Zeit und Kraft daran wenden,
    um die Problematik herumzureden als sie anzupacken.

  5. #485

    Standard

    Zitat Zitat von Lord of Kerry Beitrag anzeigen
    Ich erinnere mal an die Sachlage und Diskussion bei RR........... haben sich die RR Freunde dezent und ohne weiteren
    Post zurückgezogen........
    War das wirklich so?
    Nach dem Rückzug von Rashika laß ich aber auch einiges an Aggression, dass man eine "Bombe" hat platzen lassen, bzw. keinen Grund sah, Rahika zu hinterfragen. Die Aktion kam ziemlich "clever", daß selbst der aktive Vorstandsteil der TuS erst mal in die Solidarität mit dem Präsidenten in spe ging.
    Wie man heute dazu steht, weiß wahrscheinlich nicht nur ich nicht.
    Ohne Team Krey kein Team Sasic, sondern ein System Silberzopf-Connection, kostenloos versteht sich.
    Geändert von Philipp (02.12.19 um 11:02 Uhr)

  6. #486
    U19 Spieler Avatar von rainer
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Rheindörfer
    Beiträge
    1,111

    Standard

    noch muss man den ganzen Bimbes hier 9 Tage ertragen ist doch alles 100mal durchgekaut ,geht wählen und gut iss, unsere 3 Familienstimmen gehen an Sasic Punkt und aus!

  7. #487

    Standard

    Hallo an alle. Ich bin eigentlich jemand der eher mitliest und sich freut immer auf dem neuesten Stand zu sein was die TuS betrifft und dafür ist dieses Forum einfach unverzichtbar ;-), danke dafür!!!
    Was ich auch super finde sind die überaus sachlichen Diskussionen hier.
    Nun jedoch mein Kritikpunkt.
    Für jemanden wie mich, dem die TuS wirklich am Herzen liegt, dem es jedoch aus beruflichen und privaten Gründen ganz selten möglich ist vor Ort zu sein, stimmt es nachdenklich was hier im Vorfeld alles geschrieben wird. Bei allen evtl. Differenzen die zwischen verschieden Personen/ Personenkreisen zu sein scheinen, bitte ich ausdrücklich zu bedenken, wie schon einige Vorschreiber betonen, es geht hier um DEN Fußballclub in der Region. Es geht darum wieder den Namen TuS Koblenz im positiven Licht erstrahlen zu lassen. Überregional ist bekannt welch tolle Arbeit hier in der Jugend geleistet wird was unter Anel, der die "Erste" mit unserer Jugend " verstärkte, " auch nochmals unterstrichen wird. Genauso soll in Zukunft auch das Gesamtbild sein. Ob mit Frauenmannschaft, Zwote, usw. muss geklärt werden. Was jedoch am wichtigsten ist sind Menschen die dies in die Hand nehmen!!! Ich persönlich bin der Meinung dass, wenn es den beiden "Lagern" wirklich um die TuS geht, auch alle ein wenig über Ihren Schatten springen müssen, denn nur Zusammen klappt es wieder zur alter Stärke zu kommen. Kompromisse gehören im Leben dazu, besonders im Vereinsleben. Viele Charaktere = viele gute Ideen/ Ansätze.
    Desweiterem glaube ich war der Zeitpunkt nie besser als nun um den Weg zu ebnen um !!!irgendwann!!! wieder im Profifußball Fuß zu fassen. Denn genau das ist es doch was das Ziel sein sollte.
    Freue mich weiter hier im Forum auf dem Laufenden gehalten zu werden.
    LG aus dem fernen Gao.

  8. #488

    Standard

    Zitat Zitat von ChristianWeingart Beitrag anzeigen
    ... Ich persönlich bin der Meinung dass, wenn es den beiden "Lagern" wirklich um die TuS geht, auch alle ein wenig über Ihren Schatten springen müssen, denn nur Zusammen klappt es wieder zur alter Stärke zu kommen. Kompromisse gehören im Leben dazu, besonders im Vereinsleben. Viele Charaktere = viele gute Ideen/ Ansätze.
    Desweiterem glaube ich war der Zeitpunkt nie besser als nun um den Weg zu ebnen um !!!irgendwann!!! wieder im Profifußball Fuß zu fassen. Denn genau das ist es doch was das Ziel sein sollte.
    ...
    Sehe ich ganz genau so!

  9. #489

    Standard

    Wenn man die Tus und deren Umfeld nur lange genug kennt, dann kommen einem die nachstehenden Mechanismen bekannt vor. Alle Jahre wieder stehen Vorstandswahlen an, es gibt immer ein Team um "verdiente" Personen rund um die TuS die selbstverständlich mit Visionen und gewünschter finanzieller Unterstützung zu wählen sind - wem sonst könnte man zutrauen das Ruder rumzureissen.

    'Gleichermaßen gibt es einen "Herausforderer" der alles besser machen möchte, unkonventionelle Wege geht und wie ein Lichtstreif am Horizont erscheint und Besserung verspricht. Es werden Nettigkeiten, die im Vorfeld einer solchen Wahl usus sind, ausgetauscht und an deren Ende die Feststellung steht, das jedes Team besser für sich alleine agiert.


    Was mit am meisten herausstösst ist die Tatsache das dem Herausforderer unterstellt wird er habe gesagt das die TuS keine Sponsoren anfragt, sondern diese selbstverständlich zur TuS zu kommen haben --> welcher halbwegs intelligente Mensch käme zu solch einer abwegigen, abstrusen Aussage? Der Aufschrei ist groß und am Ende finden alle gemeinsam heraus das eine soche Aussage so nicht getätigt wurde. Mißverständnis?

    Dem TuS Heiland wird unterstellt er lüge in Bezug auf Sanierungsplänen des Stadions und der Pheripherie und am Ende kommt heraus das doch vielleicht wieder einmal alles anders war. Also alles picobello.


    Tief verstrickt und somit mittendrin im Geschacher der gemeine TuS-Fan, unterwandert von "Jüngern" der einen und "Nestbeschmutzern" der anderen Seite. Es dauert nur bis Seite 46 und schon kommen die ersten rechtswirksamen Anschuldigungen inklusive moderat vorgetragener "Androhung" weiterer Schritte falls notwendig. U-Boote tauchen auf. Kommt euch das nicht alles bekannt vor? Hatten wir genau eine solche Situation nicht schon unzählige Male? Enttäuschung, Vorwürfe, Anschuldigungen, ein Forum das kurz vor der Implosion steht? Merken wir nicht das wir uns bereits seit Jahrzehnten im Kreis drehen, immer um die gleiche Frage drehend: Team A oder Team B? Statt dessen wird wild aufeinander "eingeschrieben" nach "Unterstützern" gefahndet und mittendrin immer noch der gemeine TuS-Fan der hier die Welt nicht mehr versteht und sich verstört abwendet. Provinzposse im Rheinland.

    Es gibt ihn nun, díesen einen Grund, bei dieser Wahl aus dem Karussell auszusteigen, es anders zu machen wie in den letzten 30 Jahren. Es hört sonst nicht auf, es wird niemals aufhören. Das ist das was der gemeine TuS-Fan seit 30 Jahren erleiden muss. Es hört einfach nicht auf.

  10. #490
    Memme Scholl
    Registriert seit
    Jul 2016
    Ort
    Melsbach, Erlangen
    Beiträge
    183

    Standard

    Figl:

Stichworte