Zitat Zitat von christian Beitrag anzeigen
Die beiden Insolvenzverwalter (man vergisst irgendwie schnell dass es zwei sind!) werden also mit an Bord bleiben, aber ohne Funktion im Verein. Es wäre fahrlässig diese Kompetenz nicht zu nutzen. Wir wollen das nutzen, in jedem Fall (wenn es denn möglich ist).
Das ist vollkommen richtig und auch wichtig. Das Gericht hat dazu auch eine klare Regelung getroffen und die beiden Insolvenzverwalter damit beauftragt, den Verein zumindest ein weiteres Jahr zu begleiten.

Nur zur Richtigstellung:

Ich finde es richtig, dass Christian und sein Team sich für die Wahl zur Verfügung stellen und Verantwortung übernehmen wollen. Nicht das da jemand etwas in den falschen Hals bekommen hat.