Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 48 von 48

Thema: Corona - Eine Herausforderung für den Fußball, unseren Verein und uns alle !

  1. #41
    Co-Trainer Avatar von Lattenknalla2
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    6,887
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Kaum hat sich der befallene Teil der Menschheit mit "Corona" im Alltag arrangiert, ist nicht zu übersehen, wie manche Sonderinteressengruppierungen sich im Getümmel von "Corona" daran machen, ihr Süppchen zu kochen.

    Leider ist davon auszugehen, daß von all den situationsbedingten Ausnahme-Verschärfungen, Erleichterungen, Erschwernissen, Sondererlaubnissen, Schnellgesetzen, Kompetenzerweiterungen, Ausnahmegenehmigungen etc. kaum etwa zurückgenommen werden wird, wenn diese Krise mal hinter uns liegt. Das wird dann die Krise nach der Krise, und das neue "Süppchen" wird man damit begründen, daß man eben "Vorsorgemaßnahmen" treffen muß. Von daher ist "Corona" auch eine Art Beschleunigung beim Abdriften in die "Schöne Neue Welt".
    "Die TuS wird oft im Wasser stehn, aber niemals untergehn!"
    (Inschrift am Vereinshaus Neuendorf)

  2. #42
    Team TKF Avatar von Ralph
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Bendorf/Rhein, Germany
    Beiträge
    10,829
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Ich denke dafür ist unsere Demokratie zu gefestigt, aber etwas wird wohl übrig bleiben. Das sieht andernorts allerdings etwas anders aus; da wird die Kriese genutzt um den Staat mal so richtig umzubauen, auch wenn der Virus die eine oder andere "Abstimmung" verzögert. Die Frage bleibt für mich auch, ob Europa aus der ganzen Sache lernt und gesehen wird wie besser es im Zusammenhalt laufen kann/könnte, oder ob die Egotouren einiger weiter gehen oder sich sogar beschleunigen, so wie leider bei den Magyaren.

    Hätte, wenn und aber, alles nur blödes Gelaber! (Hermann Gerland),
    Wenn wir nicht 0:1 zurückliegen würden, könnten wir 1:0 führen ! (Kuno Klötzer)

  3. #43
    Spieler 1. Mannschaft Avatar von Lord of Kerry
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    Vettelschoß
    Beiträge
    3,013

    Standard

    Wenn man denkt, das die Regierung das Geld nur ausschüttet so ist das sehr naiv.

    Das was jetzt rausgehauen wird, werden wir später alles bezahlen.

    Beispiele gefällig: Soli, Bankenkrise, Flüchtlinge und die damit verbundene Zahlung an die Türkei, DDR,.....
    Ich bin mal gespannt wie man die "neue" Abgabe später nenn wird und welche Änderung im sozialen Bereich
    wieder kommen werden: Rentenkürzung, Renteneintrittsalter mit 70, Hartz 4 ünd Arbeitslosengeld Kürzungen,
    erhöhung der Krankenkassen und Pflegebeiträge, die Autobahn- und Bundesstrassebenutzungsgebühr,
    Erhöhung der Mehrwertsteuer, ...

    Da ist die Regierung, im Gegensatz zum Normalgeschäft, immer sehr kreativ unterwegs.
    Ich gie gugge, egal wo ma spille!

  4. #44

    Standard

    Ich bin da ganz nah bei LoK.
    Wenn man liest, was täglich entschieden wird, was erstmal gut klingt, aber welche Folgen es hat.

    Stundung der Mieten:
    Adidas macht es vor und zahlt vorerst einmal einige Monate keine Miete für alle Filialen. Andere ziehen nach. Deichmann zieht mit 1.500 Filialen nach. Dasselbe prüft mittlerweile jedes Unternehmen, das Niederlassungen in Miete hat.
    Grundlage ist die Möglichkeit der Aussetzung der Mieten und Nebenkosten aufgrund Corona. Muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen, selbst Nebenkosten müssen nicht gezahlt werden. Die Vermieter können ihre Bankkredite ggf. nicht mehr bedienen …

    Heute gelesen, dass die Überziehungsfrist für die Vorstellung des Kfz zur HU und AU ohne Not von 2 auf 4 Monate verlängert wird. Jede Wette, dass DEKRA, TÜV sowie freie Sachverständige dies nutzen werden, um (aufgrund geringerer Einnahmen) Kurzarbeit einzuführen.

    Das hört sich gut an, was der Staat alles bewegt, aber LoK hat Recht, das werden wir Steuerzahlen alles begleichen müssen. Okay, ist solidarisch, aber eben nur bis zu einem begrenzten Punkt.
    www.brueckenschreiber-koblenz.de
    Die Homepage der Brückenschreiber Koblenz - Immer neue Kurzgeschichten, Infos über Lesungen & mehr

  5. #45

    Standard

    wir wollen mal gucken, wie lange die ganze Sache geht, ob das der Euro überhaupt überlebt. Das Papiergold und die Luftnummern im Bankenwesen werden das keine 3-4 Monate mitmachen können.

  6. #46

    Standard

    Unseraller Geld kann doch ausgezahlt werden.
    Der Staat holt es sich wieder beim kleinen Mann
    nach der Krise und nach der Wahl, wir sind doch
    solidarisch.
    Wenn morgen BT-Wahl wäre, hätte die CDU die
    meisten Stimmen, die ja eigentlich auch alles
    richtiggemacht haben.
    Sind wir denn wirklich solidarisch?

  7. #47

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    Sind wir denn wirklich solidarisch?
    Was meinst du mit dieser Frage?
    www.brueckenschreiber-koblenz.de
    Die Homepage der Brückenschreiber Koblenz - Immer neue Kurzgeschichten, Infos über Lesungen & mehr

  8. #48
    Administrator Avatar von Hannes
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    7,392
    Blog-Einträge
    15

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    Unseraller Geld kann doch ausgezahlt werden.
    Der Staat holt es sich wieder beim kleinen Mann
    nach der Krise und nach der Wahl, wir sind doch
    solidarisch.
    Wenn morgen BT-Wahl wäre, hätte die CDU die
    meisten Stimmen, die ja eigentlich auch alles
    richtiggemacht haben.
    Sind wir denn wirklich solidarisch?
    Sorry, aber ich verstehe dein Ansinnen komplett nicht.
    Freibiergesicht