Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 95

Thema: Corona - Eine Herausforderung für den Fußball, unseren Verein und uns alle !

  1. #1
    Team TKF Avatar von Ralph
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Bendorf/Rhein, Germany
    Beiträge
    10,954
    Blog-Einträge
    1

    Standard Corona - Eine Herausforderung für den Fußball, unseren Verein und uns alle !

    Ich habe diesen Thread mal aufgemacht, damit man alles zum Thema bündeln kann, da es sich verständlicherweise in jeden Thread festsetzt !

    Allso bitte alles dazu; ob in Verbindung mit Fußball oder nicht, hier hinein !

    Hätte, wenn und aber, alles nur blödes Gelaber! (Hermann Gerland),
    Wenn wir nicht 0:1 zurückliegen würden, könnten wir 1:0 führen ! (Kuno Klötzer)

  2. #2

    Standard

    America first
    Der US-Präsident biete dem Tübinger Unternehmen angeblich einen hohen Betrag, um sich dessen Arbeit exklusiv zu sichern, berichtete die Zeitung. Trump tue alles, um einen Impfstoff für die USA zu bekommen. "Aber eben nur für die USA", hieß es demnach in der Bundesregierung.

  3. #3
    Spieler 1. Mannschaft Avatar von Kobi
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Kowelenz
    Beiträge
    3,469

    Standard

    Zitat Zitat von Philipp Beitrag anzeigen
    Trump tue alles, um einen Impfstoff für die USA zu bekommen. "Aber eben nur für die USA", hieß es demnach in der Bundesregierung.
    Sorry, da fällt mir nichts anderes ein als: Asozial !!!
    => Schängel ein Lewe lang <=

    => Ja zur neuen TuS !!! <=

    ==> Bleibt gesund! <==

  4. #4
    Trainer der 1. Mannschaft Avatar von Lattenknalla2
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    7,001
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Als unsereiner diese Nachricht gehört hat, konnte man es zunächst garnicht glauben. Und doch: sollte es stimmen, zeigt es , daß es eine Tatsache ist, daß die USA, seitdem sie 1917 zur Eroberung ihrer europäischen Gegenküste aufgebrochen sind, um ihre Kredite in Frankreich und England zu retten, es mit unserem Land nicht eben gut meinen.

    Was wären die USA ohne den deutschen Beitrag auf allen Gebieten, ca. ein Fünftel der dortigen Bevölkerung gibt an, deutsche Einwanderer als Vorfahren zu haben, und die gehören zum "oberen" Teil der gesellschaftlichen Leistungs-Pyramide. Auch die Trumps stammen aus der Pfalz, die Bushs aus Norddeutschland, ein Henry Kissinger aus Nürnberg; es ist der ständige Brain-Drain, das Abwerben europäischer Wissenschaftler, man denke bloß an die Mondlandung, die die USA zu dem gemacht haben was sie heute sind: die Nummer 1, aber auch eine Welt-Plage, die Wirrwarr und Chaos schürt, wo immer es ihr nützt. Und das im Namen von Menschenrechten und Demokratie.

    Das ist eine bittere Wahrheit, die nun durch den Versuch Trumps bestätigt wird, den europäisch-deutschen Impfstoff gegen Corona zu monopolisieren, damit US-Konzerne damit ihren Börsenwert ins Unermessliche steigern können. Und die USA zuteilen, wer sich weltweit impfen darf und wer nicht.

    Tut mir leid, als eher neutraler Beobachter, aber diese USA, die braucht weltweit kein Mensch, schon garnicht ein an Corona bedrohlich erkrankter, der dann für den Stoff bei Trump einzahlen soll. Es ist deutlich sichtbar, wer nun am Corona-Feuerchen sein Süppchen kochen will. Wie steht es übrigens im früheren "Ostblock", in Rußland mit den Infektionen? Davon hört man in unseren Medien wenig bis nix.
    "Die TuS wird oft im Wasser stehn, aber niemals untergehn!"
    (Inschrift am Vereinshaus Neuendorf)

  5. #5

    Standard

    Wobei zum Beispiel eben im Presseclub klar und deutlich gesagt wurde das die Meldung, der Impfstoff sei dann nur für die USA und deren Bürger, falsch sei.
    Ja, natürlich versucht die USA sich 'Forschungsvorsprünge' und Wissen zu erkaufen, im übrigen genauso wie die Bundesrepublik Deutschland, aber das damit dann nur US-Bürger geimpft werden sollen wurde ausdrücklich verneint.
    44

  6. #6

    Standard

    Leute, lest weniger Bildzeitung kann ich da nur sagen...

  7. #7
    Spieler 1. Mannschaft Avatar von Kobi
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Kowelenz
    Beiträge
    3,469

    Standard

    Zitat Zitat von tulomo Beitrag anzeigen
    Leute, lest weniger Bildzeitung kann ich da nur sagen...
    Ok, auch kein Radio mehr höhren ?

    Selber Bild gelesen???
    => Schängel ein Lewe lang <=

    => Ja zur neuen TuS !!! <=

    ==> Bleibt gesund! <==

  8. #8

    Standard

    Bisher - von D bis GR und umgekehrt sind Lebensmitteltransporte erlaubt, gleich welcher Nationalität
    .

    Das ist korrekt, aber es geht nicht nur um Lebensmittel, sondern z.b. auch um Maschinen um eben diese herzustellen, zu verpacken, etc. Es geht auch um Verpackungsmaterial an sich wie z.b. Lebensmittelfolie, Kartonagen, Displays usw.

    Aktuell haben sich DK, CZ und PL abgeschottet wobei DK explizit LKW Fahrer anderer Länder einfahren lässt. Ich konnte leider nichts derartiges bei CZ lesen. Speziell CZ lässt keine Ausländer mehr rein und keine Staatsbürger mehr ausreisen. Wenn das irgendwann auch auf Fahrer übergeht mag ich mir diese Konsequenzen nicht ausmalen.

  9. #9
    Administrator Avatar von Hannes
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    7,456
    Blog-Einträge
    15

    Standard

    Im Dopa eben wurde durch einen Journalisten vermeldet, das er Infos zur Absage der EM hat. Soll Dienstag so beschlossen werden.
    Freibiergesicht

  10. #10

    Standard

    Zitat Zitat von Hannes Beitrag anzeigen
    Im Dopa eben wurde durch einen Journalisten vermeldet, das er Infos zur Absage der EM hat. Soll Dienstag so beschlossen werden.
    Absage? So wie ich den Herrn Golz verstanden habe eine Verschiebung. Lasse mich da aber gerne verbessern.
    Grundsätzlich war es wohltuend mit Völler, Calmund und Hoeneß die alten Hasen, echte 'Experten' aus dem Fußballgeschäft zu hören, die unaufgeregt und sachlich ein Bild gezeichnet haben wie es weitergehen könnte. Mit letzter Gewissheit kann das Stand heute ohnehin niemand sagen.
    Aber etwas mehr dieser unaufgeregten Art würde dieser ganzen Corona-Diskussion auf den Sport bezogen gut zu Gesicht stehen.
    Da geben im übrigen auch die Sport-Medien europaweit derzeit ein schlechtes Bild ab, weil jede Zeitung, jeder Sportsender seine eigenen möglichen Szenarien skizziert in der Hoffnung, dass man am Ende des Tages als erstes die 'richtige' Variante vermeldet hat.
    44