Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Superbowl 2021 - Road to Tampa

  1. #1

    Standard Superbowl 2021 - Road to Tampa

    Die Offensive des Teams aus Foxborough kommt wohl demnächst ohne Tight Ends, Fullbacks und Receiver aus und besteht nur noch aus Quarter-, und Runningbacks. Aber vielleicht haben die auch für jedes Viertel einen QB engagiert.
    Offenbar hoffen die Buckelwale mit den neuverpflichteten "alten Eisen" , das Finale dahoam zu erreichen ! .....

    Ich habe wieder einen verwegenen Tipp für den Champ 2021 und tippe mal auf ..........schwierig.. die Bills !!

  2. #2

    Standard

    Die 'Road to Tampa' beginnt für Tom Brady und die Tampa Bay Buccaneers am 13. September in New Orleans.
    Ein echtes Highlight direkt zum Beginn. Drew Brees gegen Brady. Legenden unter sich.

    Eröffnet wird die Saison in der Nacht vom 10. auf den 11. September mit dem Duell des amtierenden Champions, den Kansas City Chiefs, gegen die Houston Texans.

    Für die New England Patriots startet die Saison am 13. September mit einem Heimspiel gegen die Miami Dolphins. Da wird sich direkt mal zeigen, ob ein Playoff-Platz in Foxborough erreichbar und ein realistisches Ziel ist.
    Wenn auch etwas Träumerei, aber vielleicht schließt sich Cam Newton den Patriots noch an und Coach Belichick bekommt Ihn wieder zu alter Stärke geformt. Mit Newton, Edelman, Sanu, White, Michel und dem jungen Tight-End Harry wären die Playoffs nicht unmöglich.
    44

  3. #3

    Standard

    03-brady.jpg

    Tom Brady im Trikot der Buccaneers. Die ersten offiziellen Fotos sind erschienen. Ungewohnt und so sehr man Ihm auch Erfolg wünscht, dass Patriots Trikot passte besser zu Ihm. Dieser Wechsel hätte nicht passieren sollen/dürfen.
    44

  4. #4

    Standard

    Zitat Zitat von Lukas Beitrag anzeigen
    Wenn auch etwas Träumerei, aber vielleicht schließt sich Cam Newton den Patriots noch an und Coach Belichick bekommt Ihn wieder zu alter Stärke geformt.
    Die Träumerei von vor fast zwei Monaten ist nun tatsächlich wahr geworden.
    Cam Newton hat einen Vertrag bei den New England Patriots unterschrieben.
    44

  5. #5

    Standard

    Star-Quarterback Patrick Mahomes, vom amtierenden Super Bowl Champion Kansas City Chiefs, hat einen Rentenvertrag bei seinem Team unterschriebenen.
    Sein neues Arbeitspapier läuft bis zum Jahr 2031 und garantiert Ihm für die Laufzeit ein Gesamtverdienst von 450 Millionen Dollar.
    Das ist damit der 'wertvollste' Vertrag in der Geschichte der NFL.
    44

  6. #6

    Standard

    Da wurde der Druck der Öffentlichkeit, vor allem der Sponsoren wohl so groß, dass man dem nun nachgibt.

    https://www.ran.de/us-sport/nfl/nfl-...n-namen-152645

    Mal abwarten wie das Team aus Washington zukünftig genannt wird.
    44

  7. #7
    Trainer der 1. Mannschaft Avatar von Lattenknalla2
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    7,183
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Wir haben einen neuen Sport: internationales Wettheucheln der Moralathleten. Als ob Wortaustauschereien an der Wirklichkeit der Ressentiments was ändern könnten. Und nebenbei: erfahrungsgemäß jagt man in zwei Wochen ein anderes vierbeiniges Haustier durchs globale Mediendorf.
    "Die TuS wird oft im Wasser stehn, aber niemals untergehn!"
    (Inschrift am Vereinshaus Neuendorf)

  8. #8

    Standard

    Nach dem Mega-Vertrag für Patrick Mahomes bei den Kansas City Chiefs haben auch die Cleveland Browns mit ihrem Star Defensive End Myles Garrett einen deutlich verbesserten Vertrag geschlossen.
    Für die nächsten fünf Jahre kassiert Garrett die garantierte Summe von 125 Millionen Dollar. Umgerechnet an die 110 Millionen Euro. Damit ist er der bestbezahlte NFL Profi, der nicht auf der Quarterback Position aktiv ist.
    44

  9. #9

    Standard

    Star-Safety Jamal Adams wird von den New York Jets zu den Seattle Seahawks getradet.
    Sportlich für die Jets kurzfristig eine deutliche Schwächung, im Gegenzug erhalten Sie aber zwei Erstrunden-Picks für 2021 sowie 2022. Daher ist der Deal für New York langfristig gesehen nicht verkehrt.
    Und auch der Spieler Adams selbst wird ein lachendes aber auch ein weinendes Auge haben. Lachend, weil er in Seattle die viel größere Chance hat in die Playoffs zu kommen. Weinend, weil damit sein Poker um ein deutlich höheres Gehalt in New York gescheitert ist und er in Seattle erstmal weiterhin 'nur' seinen Rookie-Vertrag hat.
    44

  10. #10

    Standard

    Mit Dont'a Hightower, Marcus Cannon, Brandon Bolden und Najee Toran haben vier Spieler der New England Patriots offiziell bestätigt, dass Sie aufgrund der Corona-Pandemie in der kommenden NFL Saison nicht spielen werden.
    Insgesamt, auf alle NFL Teams gesehen, haben bisher 10 Spieler ihren Verzicht öffentlich gemacht.

    Die Möglichkeit dazu haben Sie, weil die NFL gemeinsam mit der Spielergewerkschaft eine Vereinbarung getroffen hat.

    Spieler, die ohne Vorerkrankungen sind und nicht zur Risikogruppe gehören, bekommen als Ausgleichszahlung, da das Gehalt wegfällt, eine Zahlung über 150.000 Dollar, wenn Sie nicht spielen wollen.

    Profis, die aufgrund einer Vorerkrankung zur Risikogruppe gehören, erhalten bei einem Verzicht eine Zahlung von 350.000 Dollar.
    44