Umfrageergebnis anzeigen: FC Karbach - TuS Koblenz

Teilnehmer
26. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Sieg für die TuS

    10 38.46%
  • Unentschieden

    9 34.62%
  • Niederlage für die TuS

    7 26.92%
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 58 von 58

Thema: 3. Spieltag FC Karbach - TuS Koblenz

  1. #51
    Spieler 1. Mannschaft Avatar von Lord of Kerry
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    Vettelschoß
    Beiträge
    3,409

    Standard

    Es ist wie meistens:
    Top Ergebnisse in der Vorbereitung= Sch.... Saison
    Geändert von Lord of Kerry (13.09.20 um 09:50 Uhr)
    Ich gie gugge, egal wo ma spille!

  2. #52

    Standard

    Wissen Sie, wer mir am meisten leidtat? Der Ball."

    Franz Beckenbauers Sprüche

  3. #53

    Standard

    Auch wenn das jetzt nix mit dem Ergebnis zu tun hat: Der Platz in Karbach ist eine Katastrophe. Das ist ja alte Hartplatzqualität. Ich habe ja schon viele Plätze gesehen und selbst bespielt, aber dieses Geläuf kannst du mit gutem Gewissen in der Oberliga nicht anbieten. Da sind in Koblenz nahezu alle Kreisligarasenplätze besser.

  4. #54
    Trainer der 1. Mannschaft Avatar von Lattenknalla2
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    7,295
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    "Palavern" im TKF - klar, aber hier machen sich auch ein paar Leutz nen Kopp, die Glas kennen und sogar Fensterkitt. Und die schon allerhand Spiele gesehen haben und sich ein Urteil erlauben können. Was an "Chemie" innerhalb des Kaders passiert, davon bekommen allenfalls die was mit, die als Kiebitze das Training begutachten. Oder private Einblicke haben.

    Die Wahrheit aber liegt "auffem Platz", dafür 3 Cent ins Phrasenschweinderl, und da ist Woche für Woche der aktuelle Leistungsstand zu besichtigen. Der Kollege in Posting 50 zum Beispiel hat sich durchaus sachbezogen eingeschaltet, so mutt datt, der junge Kader hat eine Spielzeit vor sich, die in erster Linie dem Lernen dient, dem Sich-entwickeln, dem seine-Stärken-finden, und die derzeit leider noch formschwachen Älteren sollten den Jungen dabei helfen.
    "Die TuS wird oft im Wasser stehn, aber niemals untergehn!"
    (Inschrift am Vereinshaus Neuendorf)

  5. #55

    Standard

    Zitat Zitat von GuscinasJünger Beitrag anzeigen
    Auch wenn das jetzt nix mit dem Ergebnis zu tun hat: Der Platz in Karbach ist eine Katastrophe. Das ist ja alte Hartplatzqualität. Ich habe ja schon viele Plätze gesehen und selbst bespielt, aber dieses Geläuf kannst du mit gutem Gewissen in der Oberliga nicht anbieten. Da sind in Koblenz nahezu alle Kreisligarasenplätze besser.
    Und trotzdem schafft es Karbach mit diesem Platz seit Jahren die Klasse zu halten.
    Und das darauf saubere Spielzüge machbar sind hat man vor unserem Tor gesehen.

  6. #56

    Standard

    Zitat Zitat von HoSs Beitrag anzeigen
    Und trotzdem schafft es Karbach mit diesem Platz seit Jahren die Klasse zu halten.
    Und das darauf saubere Spielzüge machbar sind hat man vor unserem Tor gesehen.
    Bei einem Spiel ist der Platz für beide Teams gleich. Kann daher nicht als Ausrede für irgendetwas gelten.
    www.brueckenschreiber-koblenz.de
    Die Homepage der Brückenschreiber Koblenz - Immer neue Kurzgeschichten, Infos über Lesungen & mehr

  7. #57

    Standard

    Externe Gründe herbeizudichten bringt nix, macht so wenig Sinn wie ein floskelhaftes "weiter gehts".
    Einige haben hier interessante Analysen beschrieben und alternativen aufgezeigt.
    Schon klar das niemand von uns Einfluss auf die Entwicklung nehmen wird, denn das ist die Aufgabe des Trainerteams.
    Und das ist der Ansatz den unsereiner hier äußern darf, verbunden mit der Hoffnung das die derzeitigen Entscheidungsträger sich nicht einfach wegducken.
    „Die Schweden sind keine Holländer, das hat man ganz genau gesehen.“ (Zitat Franz Beckenbauer)

  8. #58

    Standard

    Zitat Zitat von Balleroberer Beitrag anzeigen
    Externe Gründe herbeizudichten bringt nix, macht so wenig Sinn wie ein floskelhaftes "weiter gehts".
    Einige haben hier interessante Analysen beschrieben und alternativen aufgezeigt.
    Schon klar das niemand von uns Einfluss auf die Entwicklung nehmen wird, denn das ist die Aufgabe des Trainerteams.
    Und das ist genau der Punkt. Solange Analysen sachlich sind und gar Lösungsansätze erwähnt werden, ist es überhaupt nicht erforderlich, ständig eine Verschwörung zu sehen und sich wie ein Bodyguard vor Spieler, Trainer oder Gott weiß wen zu stellen. Unabhängig davon, dass die Bewertungen eines Spieles nie deckungsgleich sein werden, sollte konstruktive Kritik erlaubt sein, vor allem wenn sie mit Lösungsansätzen einhergeht. Und im Übrigen sollte sachliche Kritik vom ersten Spieltag an erlaubt sein und nicht erst dann, wenn es einige wenige hier abzusegnen gedenken.
    Vieles zieht sich nämlich bereits seit längerem wie ein roter Faden durch die Spiele und nicht erst seit dem Saisonauftakt.