Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: THW Kiel

  1. #1

    Standard THW Kiel

    Im Champions League Halbfinale wird der THW Kiel heute durch 2 skandalöse Fehlentscheidungen der Schiedsrichter
    benachteiligt. In der letzten Sekunde der regulären Spielzeit hätte man einen klaren 7 Meter bekommen müssen, der Schiri steht 30 cm. daneben.
    Und in der Verlängerung bekommt man eine rote Karte, wo der Gegner den Kieler Spieler foult, indem er ihm klar auf den Fuß tritt. Und die Krönung, trotz VAR entscheidet man trotzdem gegen Kiel.
    Trotzdem hat es Kiel noch sprichwörtlich in letzter Sekunde geschafft und steht morgen im Finale gegen Barcelona.
    Für mich war es wichtig zu sehen, dass ich konditionell mithalten konnte.

    (Axel Kruse nach einem 13 Sekunden Einsatz)

  2. #2

    Standard

    Wahnsinn, Kiel gewinnt sensationell die Champions League gegen Barcelona
    Für mich war es wichtig zu sehen, dass ich konditionell mithalten konnte.

    (Axel Kruse nach einem 13 Sekunden Einsatz)

  3. #3
    Spieler 1. Mannschaft
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    4,222

    Standard

    https://m.sport1.de/handball/champio...sburg-und-kiel

    Bitter für den THW Kiel und auch für die anderen deutschen Vereine.
    44

  4. #4

    Standard

    Das sagt doch alles über die Betonköpfe in den Verbänden aus.
    Für mich war es wichtig zu sehen, dass ich konditionell mithalten konnte.

    (Axel Kruse nach einem 13 Sekunden Einsatz)

  5. #5

    Standard

    Wo ist da der Grund sich aufzuregen, wenn aus zwei Achtergruppen sich die jeweil ersten acht für die Play-off-Runde qualifizieren.

  6. #6

    Standard

    Du kapierst es nicht, sei dir aber gestattet.
    Für mich war es wichtig zu sehen, dass ich konditionell mithalten konnte.

    (Axel Kruse nach einem 13 Sekunden Einsatz)

  7. #7
    Spieler 1. Mannschaft
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    4,222

    Standard

    Zitat Zitat von Lukas Beitrag anzeigen
    https://m.sport1.de/handball/champio...sburg-und-kiel

    Bitter für den THW Kiel und auch für die anderen deutschen Vereine.
    Damals war die Enttäuschung in Flensburg noch sehr groß, weil die Champions League Spiele aufgrund von Corona gegen die SG gewertet wurden.

    Etwas mehr als einen Monat später dreht sich der Wind.

    https://m.spox.com/de/sport/handball...telfinale.html

    Nun ist die Absage natürlich vollkommen richtig und der Verband kommt seiner Fürsorgepflicht nach.

    Da muss man die Flensburger verstehen. Spiele kampflos zu gewinnen macht einfach mehr Spaß als die Spiele kampflos zu verlieren.



    Es ist in jeder Sportart dasselbe. Von den Profis bis zu den kleinsten Amateuren.
    Jeder versucht die Corona-Pandemie ideal für sich selbst und die eigenen Interessen auszunutzen.
    44

  8. #8

    Standard

    Die Einen müssen mit Corona im Ausland in Quarantäne, die Anderen fliegen mit Privatjets zurück . Es gibt immer 2 Seiten der Medaille.

    Im Fall oben hatte Flensburg sich ja auch nur beschwert, daß sie erst über die Presse davon erfahren haben.
    Für mich war es wichtig zu sehen, dass ich konditionell mithalten konnte.

    (Axel Kruse nach einem 13 Sekunden Einsatz)

  9. #9
    Spieler 1. Mannschaft
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    4,222

    Standard

    Ein sehr guter Start für den THW Kiel nach der Länderspielpause.
    Selbst gewann man sein Spiel in der Bundesliga mit 31:25 beim HC Erlangen und da Flensburg zeitgleich in Göppingen nur ein 28:28 erreicht hat, ist der THW nun der neue Tabellenführer.
    Beide, Kiel und Flensburg, stehen derzeit bei 47:5 Punkten.
    Das wird ein extrem spannender Kampf um die Meisterschaft. Das schwerere Restprogramm hat der THW Kiel, die unter anderem noch in Berlin, in Magdeburg und bei den Rhein-Neckar Löwen antreten müssen.
    44

  10. #10
    Spieler 1. Mannschaft
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    4,222

    Standard

    Ganz bittere Nachricht für die Kieler im Endspurt dieser Saison.
    Patrick Wiencek hat sich im Hinspiel des Champions League Viertelfinals gegen Paris SG (31:29 für Kiel) einen Bruch des oberen rechten Wadenbeins zugezogen.
    Damit wird er nicht nur dem THW fehlen, sondern auch seine Teilnahme an den Olympischen Spielen ist in Gefahr.

    Der Kieler Konkurrent um die Deutsche Meisterschaft, die SG Flensburg, verlor übrigens in der Champions das Viertelfinal-Hinspiel mit 21:26 in Aalborg.
    44