.
Fortbildung-Web.jpg


Online statt Präsenz: Die Fortbildung für Fanbeauftragte


Der Fanbeauftragte der TuS Koblenz, Niklas Krause, nimmt aktuell an einer Fortbildung für Fanbeauftragte der UEFA-Academy teil. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und die Deutsche Fußball Liga (DFL) richten als zuständige Verbände die Weiterbildung für Fanbeauftragte der 1. + 2. Bundesliga, der 3. Liga sowie der Regional-/und Oberligen aus. Der aus zwei Modulen bestehende Workshop vermittelt neueste Kenntnisse in den Bereichen Rollenverständnis des Fanbeauftragten, Anforderungen an die Fanbeauftragten von unterschiedlichen Akteuren, Public Relations und Social Media, Kommunikation, Konfliktmanagement, Zeit- und Stressmanagement, Führung, Sozialpsychologie und Beziehungsarbeit.

“Wir freuen uns sehr, dass DFB und DFL dieses Angebot der UEFA an die Fanbeauftragten der Vereine weitergeben. Gerade im Bereich der Fanarbeit ist es elementar, auf dem neusten Stand der Dinge zu sein”, so der ehemalige Fanbeauftragte und jetzige Präsident der TuS Koblenz, Christian Krey. “Es ist uns ein Anliegen, in allen Bereichen des Vereins besser zu werden. Wir sind stolz auf unsere Fans und möchten die Fanarbeit daher keineswegs vernachlässigen sondern intensivieren. Mit Niklas Krause haben wir einen hoch engagierten Fanbeauftragten, den wir als Verein fordern aber auch fördern möchten”, ergänzt Krey.

Niklas Krause ist seit einem Jahr Fanbeauftragter der TuS Koblenz und steht allen Fans bei fanrelevanten Themen gerne zur Verfügung. Niklas Krause ist unter niklas.krause@tuskoblenz.de bzw. 0157-34682171 erreichbar.


https://tuskoblenz.de/news/8561/