Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Werbung im Stadion Oberwerth - LINNIGPUBLIC

  1. #1
    Administrator Avatar von Hannes
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    7,828
    Blog-Einträge
    15

    Standard Werbung im Stadion Oberwerth - LINNIGPUBLIC

    Seit Monaten versuche ich in Gesprächen mit dem Verein diese Werbung endlich zu beseitigen und habe auch die Beseitigung zu meinen Kosten angeboten.

    LINNIGPUBLIC, in Person von Frank Linnig, wollte den Verein in der Versenkung sehen und befürwortete gar eine Auflösung !

    Erfolgt ist leider nix und und mehr als die Entfernung zu meinen Kosten zu veranlassen kann ich leider nicht machen.

    Ich empfinde es peinlich, einem Unternehmen erneut eine Plattform in der RL im Stadion Oberwerth (RW Koblenz) zu bieten. Und das KOSTENLOS !

    LP.jpg


    Sorry, aber kostenlose Werbung für dieses Unternehmen gehen besonders in diesen Zeiten nicht und sind für mich ein Unding.

    Meinungen sind eine Errungenschaft und Vielfalt der Demokratie.

    Na dann mal los ..
    Freibiergesicht

  2. #2

    Standard

    Interessant zu wissen ist natürlich folgendes:
    Wie verhält es sich mit den Zuständigkeiten in dieser Sache.
    Wer sind die Vertragspartner, welche Vertragsinhalte bestehen, wer ist befugt den Rückbau zu veranlassen?
    „Die Schweden sind keine Holländer, das hat man ganz genau gesehen.“ (Zitat Franz Beckenbauer)

  3. #3
    Spieler 1. Mannschaft Avatar von Kobi
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Kowelenz
    Beiträge
    4,179

    Standard

    Mal eine etwas naive, aber durchaus ernst gemeinte Frage: Gibt es besagte Firma eigentlich überhaupt noch?
    => Schängel ein Lewe lang <=

    ===> Nerve behalle ! <===

  4. #4

    Standard

    Linnig hat viel Geld in die TuS investiert, ich finde es gibt schlimmeres als sich über kostenlose Werbung für ihn aufzuregen. Um Sander zurückzuholen war er gut genug, danach ist man nicht immer fair mit ihm umgegangen, er hat dann sicher Dinge gesagt die besser nicht geäußert worden wären. Ich kenne aber mind. 1 der viel größeren Schaden angerichtet hat.

  5. #5

    Standard

    Frank Linnig und das Schicksal einer schwierigen emotionalen Gemengelage.
    Einerseits bzw. anfangs der ambitionierte Sponsor, - andererseits bzw. zum Schluss der gefrustete Racheengel den nur die Vernichtung des einst so geliebten Verein zu besänftigen vermochte.
    Schade dass es dazwischen keine Lösung gab.
    „Die Schweden sind keine Holländer, das hat man ganz genau gesehen.“ (Zitat Franz Beckenbauer)

  6. #6

    Standard

    Es sind doch keine Zuschauer da, deshalb juckt es doch keinen.
    Außerdem wer meint die Bandenwerbung würde sich finanziell lohnen für die Unternehmen, der irrt, in der Regel kennen die Zuschauer noch nicht mal 50% der Werber, da gibt es Studien. Es hat für die Firmen einen viel größeren Werbeerfolg wenn sie die Werbung mit Aktionen untermauern oder persönlich ansprechbar sind, das sind viele aber nicht im Stadionbereich. Aber darum geht es hier nicht. Normalerweise hängt man Werbepartner ab wenn der Vertrag ausgelaufen ist. Viele Vereine lassen die aber hängen damit sie nicht so viele Lücken haben an der Bande.

  7. #7
    U19 Spieler Avatar von rainer
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Rheindörfer
    Beiträge
    1,276

    Standard

    na toll "damit sie nicht so viele Lücken haben an der Bande" das motiviert dann einen zukünftigen Werbenden einen Vertrag mit einem Verein abzuschliessen, wie aktuell gehts ja für andere anscheinend kostenlos und auch mal eine Frage bleiben die Werbungen die die TuS abgeschlossen auch bei RW Spielen hängen und umgekehrt? für den Werbenden gut da dann einmal 250 und später 850 Zuschauer die Werbeplakate sehen können wenn gewollt. Fazit: Vertrag beendet, Werbung abmontieren, Lücke hin oder her und das gilt für alle Werbenden.

  8. #8

    Standard

    Ich denke nicht das die TuS Interesse haben sollte den ehemaligen Sponsor " mit Wut im Buch zu entfernen". Dankbar sein das es ausging wie es ausging und aus Fehlern lernen.

  9. #9

    Standard

    über der Haupttribüne war ja auch noch ewig die Werbung der Rhein-Zeitung zu sehen, obwohl ja bekannterweise Herr Twer den Verein mit viel "Mimimi" verlassen hat. Irgendwann wurde da drüber gepinselt.

  10. #10

    Standard

    Ein Abhängen der Werbung wäre schon empfehlenswert. Gerade seitdem die rot-weißen Ihre Spiele ebenfalls per Stream übertragen, ist es sicherlich auch anderen Sponsoren schwer zu vermitteln, weshalb hier jemand ohne finanzielle Gegenleistung eine "attraktiven" Werbefläche für Oberliga + RL nutzen darf.

    Anfänglich wurden doch die Werbebanden bei Heimspielen des anderen Vereins verdeckt. Glaubt ihr, wenn man die Flächen ein wenig aufteilt und diese zukünftig nicht mehr verdeckt, könnte man hiermit einfacher Sponsoren für solche Flächen gewinnen? Quasi Bezahlung für Oberliga + RL "on Top" und andersrum?