Seite 2 von 37 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 366

Thema: DocSocBlog

  1. #11

    Standard

    Und dann fiel mir ein, wie es vor 35 Jahren war.

    http://fussballdaten.de/regionalliga...-tusneuendorf/
    As long as we have football, we won't hear the world falling apart.

  2. #12
    TuSNobby
    Guest

    Standard

    Zitat Zitat von Doc Socrates Beitrag anzeigen
    Und dann fiel mir ein, wie es vor 35 Jahren war.

    http://fussballdaten.de/regionalliga...-tusneuendorf/
    So voll wird das Stadion niiiiiiiiiiiieeeee mehr.
    Ca. 3 -5000 haben bei dem Spiel auf der Aschenbahn gesessen.
    Und ich hab mit der kath. Jugend St. Elisabeth Bier für das "Germania Eck" verkauft.

  3. #13
    U19 Spieler Avatar von rainer
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Rheindörfer
    Beiträge
    1,104

    wenn ich an diesen Tag denke kommen wir fast die Tränen, tolles Spiel,heisses Wetter,Zuschauer haben den Eingang gestürmt und es waren so viele auf`m Tribünendach das sogar das Spiel erst angepfiffen wurde als die Polizei diese wegen Dacheinsturzgefahr runterholen musste, es war so voll das man leider den Platz nur ausschnittsweise sehen konnte und uns der damalige Grundversorger "der Brezelmann" mit seinen "Bauchladen" gar nicht erst erreichen konnte, trotzdem habe ich hungernd,dürstend und blasentechnisch stark angeschlagen dieses Spiel und die Stimmung genossen.

  4. #14
    Mägo de Oz
    Guest

    Standard

    Das Onkel Tom-Interview ist klasse!

    Dieses Ding stelle ich mal hier rein. Könnte auch die "Alterspräsidenten" interessieren.
    Band kommt aus Schweden, und der Gitarrist ist gerade mal 17. Auch die Sängerin ist wohl nicht viel älter. Laut RockHard. Mehr weiss ich auch noch nicht über die Band.


  5. #15

    Standard

    Also, mal was anderes. Es gibt diese Schlüssel- und Kindheitserlebnisse, die einen für das gesamte Leben initiieren. Die kommen irgendwann wieder raus; Du wusstest gar nicht, dass das Unterbewusstsein sie bei entsprechendem Schlüsselreiz wieder hervorholt. Der kleine Doc kickte als 8jähriger Bub auf dem weltberühmten Spielplatz in der Vorstadt (der mit dem Krokodil). Es war ein Wochentag, irgendwann nachmittags. Es wurde ohne Unterlass gegen die Kugel gedroschen, es ging hoch her zwischen zwei Teams, die vorher mittels "Tipp-Tapp" gewählt wurden. Irgendjemand der größeren Burschen brach irgendwann das Match ab, da ja der HSV im Europapokal gleich gegen den großen FC Barcelona spielen würde (mit so überragenden Spielern wie Kuballa, Koscics und Suarez). Das Hinspiel ging nur 0:1 verloren; das erste Programm (mehr gab es glaube ich gar nicht) würde dieses Spiel live übertragen (Flutlicht gab es wohl auch nicht). Der kleine Doc wetzte die paar Meter zur Kneipe seiner Oma, die ja sensationellerweise über einen Fernsehapparat verfügte. Gerade noch rechtzeitig traf ich ein. Das schwarz-weiße Bild aus dem Volksparkstadion flimmerte bereits auf dem Schirm. Auschließlich Männer hatten sich an Theke und Tischen versammelt. Ich verfolgte in einer rauch- und biergeschwängerten Atmosphäre atemlos dieses Ereignis. Die Männer schwärmten ohne Ende von den Gebrüdern Seeler und dem unnachahmlichen Charly Dörfel. Es brach buchstäblich die Hölle aus, als der HSV gegen die für unbesiegbar gehaltenen Spanier mit 2:0 in Front lag. Damit lag die Finalteilnahme greifbar nahe. Ich werde nie dieses lähmende Entsetzen vergessen, als Koscics (der Ungar aus der 54er-Elf) in der 90. Minute das 1:2 erzielte und damit ein drittes Spiel erzwang. Dieses verlor der HSV. Ich war wohl ab diesem Zeitpunkt für das Faszinosum Fussball gewonnen, komme was da wolle.

    An all das musste ich soeben denken, als ich im Videotext die Meldung las, der große Torwart Ramallets (seinerzeit bei Barcelona der Keeper) sei 89jährig gestorben. Irgendwie anrührend-merkwürdig.

    Mägo: Schönes Teil der Blues Pills. Sind am 18.10. zum WDR-Rockpalast in Bonn!
    As long as we have football, we won't hear the world falling apart.

  6. #16
    Mägo de Oz
    Guest

    Standard

    Doc, das werde ich im Hinterkopf behalten.
    Habe das Ganze dann wohl an der richtigen Stelle platziert.

  7. #17
    As long as we have football, we won't hear the world falling apart.

  8. #18
    As long as we have football, we won't hear the world falling apart.

  9. #19

    Standard

    http://realnastystuff.files.wordpres...fman-quote.jpg

    Mein alter Ego. Zur Zeit bleibt nur der Retroblick, um eine gewisse Grundfreude zu haben. Der TuS-Fussball zieht mich runter. Welcher Wahnsinnige erhofft sich irgend etwas gegen Freiburg (außer dem Spass, talentiertem Nachwuchs eines Bundesligisten zuzuschauen)? Es wird ein 0:3 geben. Nach dem Spiel ergeben sich keine Fanproteste. Es sind einfach zu wenige da. Zu unserer Abwehrreihe kann ich nur sagen: Wenn das der 4er wüsste!
    As long as we have football, we won't hear the world falling apart.

  10. #20

    Standard

    Immer noch kein Luis. Muss ich ihn halt mit einem kleinen Rätsel locken. Tatsächlich spielte Rockmusik auch in der großen Weltpolitik einmal eine bedeutsame Rolle. Nur mit íhrer Hilfe wurde von einer Großmacht ein Diktator besiegt. Und zwar nur mit ihrer Hilfe....... Watt war denn da los? Wann, wer gegen wen, usw.
    As long as we have football, we won't hear the world falling apart.