Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 55

Thema: Wintersport / Olympische Winterspiele Sotschi

  1. #11
    Administrator Avatar von Hannes
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    7,569
    Blog-Einträge
    15

    Standard

    Endlich geht es los. Ich schau nicht alles, aber wenn die Zeit vorhanden ist, gerne. Mit den neuen Sportarten muss ich mich noch anfreunden, aber das wird schon.

    30 Medaillen als Ziel erachte ich zu hoch. Abwarten, oder ? Ich freu mich zumindest auf spannende Spiele.
    Freibiergesicht

  2. #12
    Team TKF Avatar von Ralph
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Bendorf/Rhein, Germany
    Beiträge
    11,178
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Für mich persönlich sehr interessant; die Stargeigerin Vanessa Mae tritt als einzige Sportlerin für Thailand bei den Putinspielen an. Das ist, glaube ich, erst die zweite Teilnahme bei olympischen Winterspielen für das Land. Daneben gibt es auch noch andere Länder die mit nur einem Sportler vertreten sind und die Spiele etwas bunter machen.

    Hätte, wenn und aber, alles nur blödes Gelaber! (Hermann Gerland),
    Wenn wir nicht 0:1 zurückliegen würden, könnten wir 1:0 führen ! (Kuno Klötzer)

  3. #13
    Mägo de Oz
    Guest

    Standard

    Zitat Zitat von Hannes Beitrag anzeigen
    Endlich geht es los. Ich schau nicht alles, aber wenn die Zeit vorhanden ist, gerne. Mit den neuen Sportarten muss ich mich noch anfreunden, aber das wird schon.

    30 Medaillen als Ziel erachte ich zu hoch. Abwarten, oder ? Ich freu mich zumindest auf spannende Spiele.
    Wie jetzt? Dachte, Du bist in vier Jahren unser deutscher Vertreter im Slopestyle.

    Schaue die Spiele auch gerne und halte das Ziel von 30 Medaillen für zu hoch.
    Im Biathlon gab's ja schon 'ne herbe Enttäuschung. Dass der große alte Mann Ole Einar Bjoerndalen noch mal Einzelgold holen würde, hätte ich aber nicht gedacht.

    Und dass dann im Herrenabfahrtslauf ein Ösi gewonnen hat, kann einem schon den Tag versauen.

  4. #14
    U23 Spieler Avatar von Libero
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    1,960

    Standard

    Rodeln: Loch vor 4. Durchgang auf Goldkurs

    Skispringen Normalschanze: 18.30 1. DG, 19.30 2. DG

  5. #15
    Administrator Avatar von Hannes
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    7,569
    Blog-Einträge
    15

    Standard

    Auch die Mädels waren im Eishockey waren echt gut unterwegs und haben letztendlich nur im letzten Drittel auch ein wenig unglücklich verloren. Trotzdem eine tolle Leistung der Frauen.
    Freibiergesicht

  6. #16
    Team TKF Avatar von Ralph
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Bendorf/Rhein, Germany
    Beiträge
    11,178
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Naja; das 1:4 ist dann doch auch ein Einbruch gewesen. Bis dahin waren sie aber gut unterwegs und man sollte das Positive aus dem Spiel mitnehmen.
    Loch mit seinem Gold ist schonmal klasse; unsere Hoffnung beim Springen hat sich ja leider zerschlagen. Die Biathlonmädels haben wie unsere Eisschnellaufhoffnungen einen Dämpfer bekommen. Da sind uns schon ein paar Madaillien durch die Lappen gegangen und das werden nicht die Letzten sein befürchte ich. Vielleicht kommen wir ja besonders schlecht mit dem gelben Wasser und den fehlenden Türklinken zurecht !?

    Hätte, wenn und aber, alles nur blödes Gelaber! (Hermann Gerland),
    Wenn wir nicht 0:1 zurückliegen würden, könnten wir 1:0 führen ! (Kuno Klötzer)

  7. #17
    U23 Spieler Avatar von Manson
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    VG Rengsdorf
    Beiträge
    2,024

    Standard

    Gold für Hofl-Riesch in der Super-Kombi, geil!!!

  8. #18
    Jupp_aus_Gauchel
    Guest

    Standard

    Interessant ist der Modus beim Frauen-Eishockey-Turnier.
    Ob er gerecht ist, lass ich dann mal dahingestellt, interessant und überdenkenswert ist er jedenfalls allemal.

    Bedenkt man, dass unsere Mädels gegen den Weltranglisten 6. und somit das schwächst-gesetzteste Team mit 1:4 verloren, so war es schon eine Enttäuschung.
    Die Sbornaja der russischen Frauen ist keinesfalls mit der Sbornaja der Männer vergleichbar.
    Während die russischen Herren immer für den Titel gut sind, laufen die russischen Mädels den Top-Teams (Canada und USA) weit hinterher.

  9. #19
    U19 Spieler Avatar von rainer
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Rheindörfer
    Beiträge
    1,185

    Standard

    eigentlich könnte man ja direkt ein Endspiel USA-Kanada machen, der Rest ist bei den Frauen doch nur Beiwerk ohne jegliche Chanche, dieser Rest spielt dann halt die Bronzem. aus und gut ist: die neuen Sportarten alle Stuss: Waschbrettschanzehöppe, auf kaputte Schneepisten Buckelrumppele, Schlittschuh stuppse und Schispringe ist auch nur Glücksache wie grad de Wind kümmt höppste weit oder kurz (hat wenig mit Leistung zu tun) beim Eiskunstlaufe gehen die Goldmed. sowieso alle an Russe (wenn nicht dat richtige Tafelche gezoge wird verschwinde de Kampfrichter Richtung Ural) und seitdem wir eine Familienverteidigungsministerin hamm treffe unsere Schijäger och nix mehr, jetzt fehlt eigentlich nur noch die Meldung das bei der nächsten Winterolympiade in Südkorea eine neue Funsportart ins Programm aufgenommen wird und zwar Pferdegebiss-Raabs "Wok" Eiskanalrenne, na dann viel Spass beim Olympiagugge, wenn mann wieder wach ist nach den Superkomentatoren und Co bei ARD und ZDF.

  10. #20
    Jupp_aus_Gauchel
    Guest

    Standard

    Zitat Zitat von rainer Beitrag anzeigen
    ...die neuen Sportarten alle Stuss: Waschbrettschanzehöppe, auf kaputte Schneepisten Buckelrumppele, Schlittschuh stuppse und Schispringe ist auch nur Glücksache wie grad de Wind kümmt höppste weit oder kurz (hat wenig mit Leistung zu tun) beim Eiskunstlaufe gehen die Goldmed. sowieso alle an Russe (wenn nicht dat richtige Tafelche gezoge wird verschwinde de Kampfrichter Richtung Ural) und seitdem wir eine Familienverteidigungsministerin hamm treffe unsere Schijäger och nix mehr, jetzt fehlt eigentlich nur noch die Meldung das bei der nächsten Winterolympiade in Südkorea eine neue Funsportart ins Programm aufgenommen wird und zwar Pferdegebiss-Raabs "Wok" Eiskanalrenne, na dann viel Spass beim Olympiagugge, wenn mann wieder wach ist nach den Superkomentatoren und Co bei ARD und ZDF.

    Die TV-Anstalten erpressen das IOC doch schon seit etlichen Jahren.
    Entweder ihr gestaltet Sportarten TV-gerecht um, nehmt neue zuschauergerechte Trendy-Sportarten ins olympische Programm oder, wir zeigen nur noch Olympia in Kurzberichterstattung und zahlen euch nichts mehr.
    Siehe zum Beispiel die Königsdisziplin des Nordischen Sports, den 50Km-Langlauf.
    Stattdessen werden Sprints, Sprints und Sprints kreiert, Yuppie-"Sport" olympisch usw. usf.
    Eine der klassischen antiken Olympiadisziplinen (Ringen) war dem Fernsehen zu langweilig und kompliziert und nicht Vermarktungsgerecht.
    An die immer noch heißen Diskussionen darüber, brauch ich nicht zu erinnern.
    Ob in Politik oder Sport; die TV-Anstalten haben die wahre (Verblödungs)macht.