Aktuelles
TuS Koblenz Forum

Registriere dich noch heute kostenlos, um Mitglied im TuS Koblenz Forum zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du dich an dieser Seite beteiligen, indem du eigene Themen und Beiträge hinzufügst oder über deinen Posteingang mit anderen Mitgliedern in Kontakt trittst!

Alemannia Aachen

Der hat im Tivoli wohl nicht wirklich funktioniert, Backhausi wird es wissen wollen: heuer ist der Aufstieg zu schaffen, die Konkurrenz war schon mal größer. Klappt das, hat auch unser Ex IT alles richtig gemacht.
Hat er eben nicht, auch wenn es für ihn persönlich läuft. Da er mit wehenden Fahnen das Schiff verlassen hat, interessiert es mich nicht die Bohne, was er aktuell und künftig treibt.
 
Wozu aber auch gehört, dass es, nachdem er die Truppe nicht mehr mitbetreute, viel besser lief auf der Wiese.
Das gehört zur Gesamtbetrachtung, ebenso, dass IT etliche Jahre loyal für 1911 gearbeitet hat.
 
Interessante Personalie bei Aachen. Die Alemannia rüstet weiter auf. Mittelstürmer Töpken wechselt ab sofort zur Alemannia. Unter Backhaus spielte Töpken bei RW Koblenz und war dort noch einer der Besseren.
 
Interessante Personalie bei Aachen. Die Alemannia rüstet weiter auf. Mittelstürmer Töpken wechselt ab sofort zur Alemannia. Unter Backhaus spielte Töpken bei RW Koblenz und war dort noch einer der Besseren.
Tatsächlich hat er unter Backhaus kein Spiel in Koblenz bestritten. Er war eine Verpflichtung von Oliver Reck. Aber Ilyas Trenz wird Ihm sicherlich das ein oder andere Mal auf dem Traininsgelände begegnet sein und ihn somit aus seiner Zeit in Koblenz kennen.
 
Die Sturmentdeckung von Backhaus für RW war Valdrin Mustafa, der mit dem Jahn in Liga 2 hochgehen wird. Doch der Töpken war auch ein guter Griff von Noll, dem besten Kaderbauer im nördlichen Rheinland-Pfalz.
 
Top-Mann der Töpken !
 
Top-Mann der Töpken !

Töpken hat heute Nachmittag sein Pflichtspiel-Debüt für die Alemannia gegeben.
Für die Aachener gab es einen 4:0 Auswärtssieg bei Borussia Mönchengladbach II.
Da Bocholt gegen den 1.FC Köln II nicht über ein 2:2 hinausgekommen ist, hat Aachen direkt nach der Winterpause die Tabellenführung in der Regionalliga West übernommen.
 
Überragende Kulisse heute Nachmittag auf dem Aachener Tivoli.
Das Heimspiel der Backhaus-Elf, die mit einem ungefährdeten 3:1 Erfolg gegen RW Oberhausen die Tabellenführung in der Regionalliga West verteidigt hat, besuchten 22.700 Zuschauer.
 
Für die Backhaus Jungs war das eine perfekte englische Woche.
Am Mittwoch im Landespokal Mittelrhein Viertelfinale der 2:0 Erfolg gegen den Drittligisten Viktoria Köln und heute konnte man in der Regionalliga West, wenn auch mit etwas Glück, den Patzer von Bocholt (0:1 gegen Paderborn II) ausnutzen.
Beim FC Schalke 04 II gewann die Alemannia durch einen Elfmetertreffer in der 90.+9 Minute mit 3:2.
Damit steht man nun nicht mehr nur wegen der besseren Tordifferenz sondern auch mit drei Punkten Vorsprung auf Platz 1 der Tabelle.
Bemerkenswert, denn im November, nach dem 14. Spieltag, lag Bocholt noch 9 Punkte vor Aachen.
 
Oben