Aktuelles
TuS Koblenz Forum

Registriere dich noch heute kostenlos, um Mitglied im TuS Koblenz Forum zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du dich an dieser Seite beteiligen, indem du eigene Themen und Beiträge hinzufügst oder über deinen Posteingang mit anderen Mitgliedern in Kontakt trittst!

Deutsche Fussball Nationalmannschaft

Balleroberer

Well-known member
Ohne mich einmischen zu wollen.
Könnte man ggf. die Möglichkeit einer Wild Card für Puerto Rico prüfen?


:happy:
 

Lattenknalla2

Well-known member
Gibraltar sollte aber als Spaßfaktor unbedingt eine wild card bekommen.
Im Ernst: ohne Italien ist das doch keine richtige WM. Man vermißt die Squadra azurra an allen Ecken und Enden.

:13: :1::very_drunk:
 

fohlenelf

Team TKF
Teammitglied

Lattenknalla2

Well-known member
Na na, wir sprechen vom amtierenden Europameister! Diese Truppe ist unterdessen zwar fast vollzählig auf dem Altenteil, aber der Stiefel hat doch immer gute Mannschaften stellen können. Sogar gegen Nordkorea haben die Catenaccio-Künstler mit ihrem Libero sagenhafte 40 Minuten lang die Null gehalten, damals, als das Wünschen noch geholfen hat:


Also: 2024 kommt unser Angst-Gegner hundertpro zur EM bei uns, dann wird es wieder bitter für unsere Jungs!

:13: :cool:
 

Lord of Kerry

Well-known member
Beste Meldung des Tages:
Wir werden wieder Weltmeister.

ICH HOL EUCH DEN POKAL!
Deutschland atmet auf.
Flick will die ganze Mannschaft durch Chuck Norris ersetzen!
 

Lukas

Well-known member
Mir kommt seit gestern Abend die "Schande von Gijon" in den Sinn. Was wäre, wenn Spanien und Japan sich zu einem Nichtangriffspakt durchringen und Japan 1:0 gewinnt.

Aus Sicht der Spanier etwas über das es sich auf jeden Fall lohnen würde nachzudenken.

Der Gruppensieger aus unserer Gruppe trifft im Achtelfinale auf Kroatien und in einem möglichen Viertelfinale höchstwahrscheinlich auf Brasilien.

Der Gruppenzweite unserer Gruppe trifft im Achtelfinale auf Marokko und in einem möglichen Viertelfinale höchstwahrscheinlich, nach jetzigem Stand, auf den Sieger der Partie Schweiz - Portugal.

Da könnte der 2. Platz in der Gruppe insgesamt der deutlich bessere sein.
 

fohlenelf

Team TKF
Teammitglied
Und dann gewinnt Costa Rica gegen Deutschland und Spanien ist raus.
Das werden sie sicher nicht riskieren.
 

Lattenknalla2

Well-known member
Das ist ja ein unsäglicher Gruselkick: 1:0 nach 45 Minuten. Mit einer der typischen Flick-Gefälligkeits-Aufstellungen. Ein Pflegefall dieser Trainer und seine Schlafwagen-Kombo. Die Mundzuhalter sind auf dem besten Wege, sich das Rausfliegen redlich zu "verdienen". Dann sind die Fans "sprachlos".

:1::11:
 

Lukas

Well-known member
Aus Sicht der Spanier etwas über das es sich auf jeden Fall lohnen würde nachzudenken.

Der Gruppensieger aus unserer Gruppe trifft im Achtelfinale auf Kroatien und in einem möglichen Viertelfinale höchstwahrscheinlich auf Brasilien.

Der Gruppenzweite unserer Gruppe trifft im Achtelfinale auf Marokko und in einem möglichen Viertelfinale höchstwahrscheinlich, nach jetzigem Stand, auf den Sieger der Partie Schweiz - Portugal.

Da könnte der 2. Platz in der Gruppe insgesamt der deutlich bessere sein.

Clever die Spanier.
:zwink:
 

Balleroberer

Well-known member
Ursächlich ist allerdings die Flick-Schusterei und der insgesamt, unter dem Strich schlampige Auftritt.
Es bleibt lediglich eine ordentliche Energieleistung gegen Spanien bei dieser WM.

Durch diesen Auftritt wird das Missverhältnis zwischen der breiten Begeisterung im Fußballland auf der einen Seite,- und der Übersättigung
der Einkommensmillionäre auf der anderen Seite offen gelegt.
 
Zuletzt bearbeitet:

fohlenelf

Team TKF
Teammitglied
Da ist es wohl aus der " eigenen Hand" gefallen, in der man es ja hatte.
Lächerlich, das man jetzt sauer auf Spanien ist, wo man doch selber schon mal so eine Nummer abgezogen hat.
 

Lukas

Well-known member
Ursächlich ist allerdings die Flick-Schusterei und der insgesamt, unter dem Strich schlampige Auftritt.
Es bleibt lediglich eine ordentliche Energieleistung gegen Spanien bei dieser WM.

Deutschland muss einfach mal wieder ordentliche Abwehrspieler ausbilden. Wenn man sieht wie leicht diese Mannschaft Gegentreffer fängt, dann ist das sehr weit entfernt von der internationalen Spitze.

Der erste Gegentreffer gegen Japan, wo Süle als Rechtsverteidiger die Mitte öffnet. Ein klarer Anfängerfehler.
Der zweite Gegentreffer gegen Japan, wo Süle das Abseits unnötigerweise aufhebt und Schlotterbeck den Zweikampf verweigert.

Der Gegentreffer gegen Spanien, wo Kehrer die Flanke ganz leicht verhindern könnte und Süle im Zentrum Morata zu viel Platz lässt, wieder den entscheidenden Schritt zu spät kommt.

Auch heute Abend schon in der ersten Halbzeit, wo Rüdiger sowie Raum Costa Rica förmlich eingeladen haben zu treffen und nur Manuel Neuer es verhindert hat.
Wie vogelwild die Defensive in der zweiten Hälfte über eine Viertelstunde agiert hat. Da fehlt jegliche Abstimmung und ein Führungsspieler, der die Kompaktheit wieder herstellt.

Die mangelhafte Defensive ist der große Unterschied zu den Turnieren, wie zum Beispiel 2014, in denen Deutschland erfolgreich war. Damals hatte man mit Hummels sowie Boateng eine sehr starke Innenverteidigung und mit Khedira sowie Schweinsteiger auch richtige Leader im defensiven Mittelfeld. Weder Gündogan noch Kimmich sind in der Lage da als gleichwertig angesehen zu werden als Leader.
 

Newcomer

Active member
Genau so ist es. Schweinsteiger hat mit seiner Aussage, dass lediglich Rüdiger in der Abwehr internationale Klasse besitzt, völlig recht. (Neuer natürlich außerhalb der Diskussion).
 

Kanzler1911

New member
Genau so ist es. Schweinsteiger hat mit seiner Aussage, dass lediglich Rüdiger in der Abwehr internationale Klasse besitzt, völlig recht. (Neuer natürlich außerhalb der Diskussion).

Neuer hat große Anteile an dem zweiten Gegentreffer gegen Japan, als Torwart darfst du dich niemals wegdrehen. Auch gegen CR den Kopfball vor dem 1:0 muss er festhalten oder zumindest zur Seite abwehren. Vom zweiten Treffer ganz zu schweigen.

Nichtsdestotrotz der einzige der sowas wie Souveränität ausgestrahlt hat war Rüdiger, der aber trotzdem immer wieder zu Patzern neigt.
 

Graffin

Active member
Jetzt wird wieder die Nachwuchsarbeit,… kritisiert, kennt man ja alles. Die hatten sowohl gegen Japan und CR etliche glasklare Torchancen. Das nur an der Abwehr festzumachen falsch! Auch ein Musiala hätte gegen Japan den einen oder anderen machen müssen auf dem Niveau. Eine Mannschaft gewinnt und verliert zusammen so war es zumindest früher…. Ok da hatvdas Thema Laufleistung, angek. Pässe,… keinen gejuckt
 

Jürgen

Well-known member
Ich hatte, als Flick Bundestrainer wurde, das Gefühl, dass da etwas ranwächst und wir zumindest im Mittelfeld/Sturm Spieler haben, die es mit der Weltspitze aufnehmen können. Gnabry, Musiala, Sané. Kimmich, Gündogan, Müller, das sind doch alles Spieler, die es prinzipiell können. Habe ich jemanden vergessen? Aber für mich -Achtung: persönliche Meinung- gibt es das Problem in den Abwehr, wie einige von euch schon schreiben und dann seit Jahr und Tag kein vernünftiger Stürmer mehr, der sich ganz vorne bewegt, sich körperlich durchsetzen kann und weiß, wie man Tore macht.
An guten Tagen ist die Elf in der lage, sich in einen Rausch zu spielen und es kann ein optischer Genuss sein, ihr zuzusehen. Doch diese Tage werden immer seltener, nicht nur gegen starke, sondern vor allem auch gegen "schwache/kleine" Gegner, die keinen Respekt vor der Elf mehr haben. Immer wieder das Überangebot an Mittelfeldspielern, die dennoch nicht genügend schnell den Ball nach vorne treiben und im Sturm nur zumeist im letzten Drittel der Spielzeit nach Auswechselung ein richtiger Stürmer, wie gestern mit Havertz und Füllkrug. Das ist zuwenig.

Auch wenn sicherlich beim Spanien-Ergebnis eine wenig "Geschmäckle" übrig bleibt, man ist völlig zu Recht ausgeschieden.
 

Newcomer

Active member
Neuer hat große Anteile an dem zweiten Gegentreffer gegen Japan, als Torwart darfst du dich niemals wegdrehen. Auch gegen CR den Kopfball vor dem 1:0 muss er festhalten oder zumindest zur Seite abwehren. Vom zweiten Treffer ganz zu schweigen.

Nichtsdestotrotz der einzige der sowas wie Souveränität ausgestrahlt hat war Rüdiger, der aber trotzdem immer wieder zu Patzern neigt.
Bei dieser Bewertung geht es um um die internationale Klasse der Abwehrspieler, also um deren Qualifikation. Und dabei schneidet der Weltklasstorwart Neuer gewiss nicht schlecht ab. 😉
 
Oben