Aktuelles
TuS Koblenz Forum

Registriere dich noch heute kostenlos, um Mitglied im TuS Koblenz Forum zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du dich an dieser Seite beteiligen, indem du eigene Themen und Beiträge hinzufügst oder über deinen Posteingang mit anderen Mitgliedern in Kontakt trittst!

DFB Pokal 2022/2023

Lattenknalla2

Well-known member
Engers kassierte teilweise Slapstick-Gegentore, das war keine Leistung, vor der wir zu zittern hätten, wenn es für uns gegen die um Punkte gehen wird.

Für die Partie gegen die Arminia war der neuengerser Sturm-Veteran Lahn für 90 TV-Minuten wohl kurzfristig von seiner Absicht zurückgetreten, künftig "weniger Aufwand betreiben" zu wollen; vermutlich bleibt sein Auftritt pokalspezifisch und wird im Laufe der Punktrunde, je länger desto mehr, weniger aufwändigeren weichen. (Nebenbei: wer zahlt in Engers eigentlich die Musik?) Für nicht eben übertriebene sportliche Strebsamkeit spricht der ungewöhnliche Umstand, dass "am Wasserturm" seit 11 Jahren unter ein- und demselben Übungsleiter trainiert wird.

Zur überraschend großen Kulisse: wieviele kamen aus Bielefeld? Dreitausend? Kann gut sein, es war Sonntag. Der Rest waren zweifelsohne Spaziergänger und Spaziergängerinnen, die auf ihrem Gassigang mit Fiffi und Timmi vorbeikamen und sich, durch die Betriebsamkeit vor Ort und die angenehme Witterung animiert, mal ein, zwei Stündchen in echt anschauen wollten, was man sich normalerweise nur im TV gibt. Dazu noch die achtundfünfzig Ü-60 Engerser und Engerserinnen, die im Butterfahrten-Bus angereist waren, damit sind wir bei der oben angegebenen Zahl.
 
Zuletzt bearbeitet:

-wäller-

Active member
Gästeblock war komplett gefüllt in den Fernsehbildern. Also mindestens eine vierstellige Zahl aus Bielefeld, wenn nicht sogar 1.200 bis 1.500
 

Lattenknalla2

Well-known member
Bleibe als langjähriger Amateur-Analyst der einheimischen "Begeisterung" für Fußball im Oberwerth dabei: die Kulisse rekrutierte sich zum weit überwiegenden Teil aus Arminen, die den Sonntag dazu nutzten, um die paar Kilometer an den Rhein zu fahren, um ihren ruhmreichen Traditionsverein - insbesondere nach dessen Abstieg aus der ersten Liga zu unterstützen.

Ostwestfalen gehört nachweislich zu jenen Regionen in Festlands-Europa, wo Vereinsdichte und die entsprechende Unterstützung am stärksten ausgeprägt sind. Unter uns Amateur-Analysten gilt zudem als gesicherte Erkenntnis, daß längst nicht alle Arminen-Fanatics sich im Gästeblock platziert haben, sondern querbeet verteilt saßen oder standen.

Der winzige einheimische Zuschaueranteil, der sich - ohne Clubanbindung - zum sonntäglichen Pokalspiel aufgemacht hatte, dürfte es sich auf der HP gemütlich gemacht haben, wo er auf seine Kosten kam, weil Arminia mit Toren nicht sparte und unseren Staffelgegner mit 7 Buden in die Schranken wies.
 

Lattenknalla2

Well-known member
Pokal-Wettbewerb - schönster Wettbewerb!
Es bleibt dabei.

Heuer bestätigt sich erneut die Tendenz, daß die Großkopferten jede Lira brauchen
und daher die Zusatzverdienstmöglichkeit DFB-Pokal sehr seriös angehen.

Das führt dazu, daß

- aus der Regio nur noch die Stukis und Lübeck an Bord sind;

- aus Liga 3 nur noch Elvenburg und Waldhof mitmachen dürfen;

- in Liga 2 doch schon Hansa, Lautern, Magdeburg, Kiel und Fürth haben abheuern müssen;

- und in Liga 1 die üblichen Verdächtigen schon in Runde 1 ihre Segel haben streichen müssen:
Hertha, Köln und Leverkusen - man möchte sagen: wer sonst.

Wer dann im Juni 2023 in Berlin im Endspiel stehen wird, der hat es - wie man so schön sagt - mehr als verdient.
Läuft alles mal wieder normal, sind das die Bayern und Dortmund, vielleicht auch die Krieger vom Riederwald, die mit dem Adler als "Maskottchen".
 

Lukas

Well-known member
Auslosung zur 2. DFB Pokal Hauptrunde:

VfB Lübeck - FSV Mainz.
Stuttgarter Kickers - Eintracht Frankfurt.
SV Elversberg - VfL Bochum.
Waldhof Mannheim - 1.FC Nürnberg.
Eintracht Braunschweig - VfL Wolfsburg.
Hannover 96 - Borussia Dortmund.
SC Freiburg - FC Sankt Pauli.
RB Leipzig - Hamburger SV.
FC Augsburg - FC Bayern München.
SV Sandhausen - Karlsruher SC.
TSG Hoffenheim - FC Schalke 04.
VfB Stuttgart - Arminia Bielefeld.
SC Paderborn - SV Werder Bremen.
Union Berlin - FC Heidenheim.
Jahn Regensburg - Fortuna Düsseldorf.
SV Darmstadt 98 - Borussia Mönchengladbach.
 
Oben